Anzeige
Schützenverein "Edelweiß" - Sommerfest mit Ehrung

Schützenverein "Edelweiß" - Sommerfest mit Ehrung

2 Minuten Lesezeit (329 Worte)

Wolfsbach. Da der Schützenverein „Edelweiß“ zu feiern versteht, verband er sein Sommerfest mit der Ehrung langjähriger treuer Mitglieder.

Das Wetter spielte mit, der Graf Heiner und sein Team aber ließen, „mir san halt vorsichtig,“ das Sommerfest trotzdem im Senftstadl stattfinden. Bei einer frischen Halbe oder einem „Kracherl“ und dazu natürlich Deftigem vom Grill oder Emmentaler mit Semmel ließen es sich die Schützen und ihre Gäste gut gehen. Leander, Marco und der Daniel von der Kirwaband „Sakrisch“ spielten zünftig auf, brachten mit „Hu la balu“ und „A Rindviach“ Stimmung ins Haus.

In einer Zeit, in der ehrenamtliches Engagement immer seltener werde, könne der Schützenverein „Edelweiß“ auf viele langjährige Mitglieder bauen, führte Schützenmeister Heiner Graf aus. Deshalb sei es im Ehre und Freude zugleich, gemeinsam mit Bürgermeister Markus Dollacker viele Schützenschwestern und -brüder für ihre langjährige Vereinszugehörigkeit bei den Edelweißschützen mit Urkunde und Ehrennadel auszeichnen zu können. Geehrt wurde für zehn Jahre Mitgliedschaft mit Urkunde und Ehrennadel in Bronze Georg Dotzler. Für 20 Jahre im Verein erhielten August Berschneider, Martin Scharl, Günter Schindler und Hugo Schwendner die Silberne Ehrennadel. Die Goldene Ehrennadel wurde für 30-jährige Mitgliedschaft Doris Fischer überreicht. Schon 40 Jahre gehören Herbert Bergmeier und Hannelore Drick der Schützengesellschaft an, sie erhielten die Ehrennadel „Gold 40.“ Besonders geehrt und mit der Goldenen Ehrennadel „50“ ausgezeichnet wurden Josef Lorenz und Hermann Trager, die dem Verein schon 50 Jahre, sowie Ottilie Blank mit der Goldenen Ehrennadel „60,“ die dem Verein schon 60 Jahre die Treue halten. Verhinderten Jubilare, so Schützenmeister Heino Graf, werde die Auszeichnung nachgereicht.

Gemeinsam mit dem Bürgermeister übergab der Schützenmeister die Silberne DSB-Ehrennadel an Josef Singer, Gerhard Gietl, Esther Bieber, Joachim Baldauf und Doris Fischer für 25-jährige, die Goldene DSB-Ehrennadel an Anton Reindl und Anni Fleischmann für 40-jährige, Bernhard Senft für 50-jährige und Georg Lehmeier für 60-jährige aktive Mitarbeit in Deutschen Schützenbund.

Während die Kinder sich in der Hüpfburg vergnügten, legte die neu gegründete Wolfsbacher Line-Dance-Gruppe, die „Vilstalstompers,“ noch so richtig los und rundete das Sommerfest mit ihren Tanzvorfügrungen ab.

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

15. Mai 2021
Kreis Schwandorf. Bei einer Bildungsmesse geht es darum, zwanglos und barrierefrei zwischen Angeboten zu wählen, mehr über die Möglichkeiten zu erfahren, die zur Verfügung stehen, und sich in die Themen, die das eigene Interesse und die Neugier ...
15. Mai 2021
Kreis Schwandorf. BROTzeit ist die schönste Zeit! Dies kam einem in den Sinn, als aus dem Sandsteingebäude der Kreishandwerkerschaft am Charlottenhof der warme, würzige Duft von frischgebackenem Brot drang. Die jährliche Brot- und Semmelprüfung der B...
15. Mai 2021
Schwandorf. Noch vor Ende der geplanten Bauzeit konnte die Sanierung der Kreisstraße SAD 5 bei Ettmannsdorf fertiggestellt werden. Sie stellt eine wichtige Verbindung der Ortschaften Naabsiegenhofen, Gögglbach, Naabeck und Wiefelsdorf sowohl in Richt...
15. Mai 2021
Bodenwöhr. Am Freitag, nachmittags gegen 16.20 Uhr, wurde auf dem Grundstück einer Metallbaufirma im Industriegebiet in Bodenwöhr-Blechhammer durch den Firmeninhaber eine Zahnprothese aufgefunden. ...
14. Mai 2021
Schwandorf. Das Landratsamt Schwandorf meldet folgendes: Als wir am Mittwoch weitreichende Lockerungen verfügt haben, lag die Sieben-Tage-Inzidenz an fünf aufeinanderfolgenden Tagen unter 100, zuletzt bei 85,2. Nach 45 Fällen am Mittwoch stieg die Ge...
14. Mai 2021
Schwandorf. Die Autobahn GmbH des Bundes informierte am Mittwoch in Schwandorf über die derzeitigen und künftig geplanten Baumaßnahmen entlang der A93 im Raum Schwandorf. Der Direktor der Niederlassung Nordbayern, Reinhard Pirner, folgte dazu einer E...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

12. Mai 2021
Amberg-Sulzbach. Das Schauspiel wiederholt sich jedes Jahr: Zecken kommen pünktlich mit dem Frühling und bleiben aktiv bis spät in den Herbst hinein. Die kleinen Blutsauger leben im Gras, auf Sträuchern und im Unterholz und warten dort auf Spaziergän...
30. April 2021
Amberg/Amberg-Sulzbach. Das Bayerische Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit stuft die Infektionsgefahr für Wild- und Hausgeflügel in der aktuellen Risikobewertung als gering ein. ...
29. April 2021

Amberg-Sulzbach. Die Versorgung der Schulen und Kindertageseinrichtungen mit Selbsttests ist weiter in vollem Gange.

27. April 2021
Amberg-Sulzbach. Was gilt kommende Woche für den Schulbetrieb und sind Tagesbetreuungsangebote für Kinder, Jugendliche und junge Volljährige möglich? Diese Einschätzung wurde in den vergangenen Wochen immer freitags vom Landratsamt Amberg-Sulzbach an...
19. April 2021
OBERPFALZ. In der Oberpfalz gehören überhöhte und nicht angepasste Geschwindigkeit zu den Hauptursachen für schwere Verkehrsunfälle. Mit einem 24-Stunden-Blitzmarathon soll das Bewusstsein der Verkehrsteilnehmer geschärft werden. ...
15. April 2021
Sulzbach-Rosenberg. Ein aufmerksamer Lokführer hat am Mittwoch, 14.04.2021, gg. 18.45 Uhr im Bereich der Sulzbach-Rosenberger Bahnhofstraße mehrere Kinder gemeldet, die sich im Gleisbereich aufhielten und über die Gleise liefen. ...

Für Sie ausgewählt