Anzeige
ehrungen1 Die besten Schülerinnen und Schüler der Gemeinde Wald mit Landrat Franz Löffler, 2. Bürgermeister Rudi Zimmerer, MdL Dr. Gerhard Hopp, den Jugendbeauftragten Albert Frank und Barbara Haimerl, MdB Karl Holmeier, Rektor Karl Weinbeck, die Eitzinger Bürgermeisterin Margot Zahrer und Bürgermeister Hugo Bauer. Fotos: Hirschberger

Schulische und berufliche Leistungen gewürdigt

3 Minuten Lesezeit (537 Worte)
Empfohlen 

Beim Neujahrsempfang zeichnete die Gemeinde Wald hervorragende Schul- und Berufsabschlüsse aus.

Im Rahmen des Neujahrsempfangs der Gemeinde Wald ehrte Bürgermeister Hugo Bauer auch wieder besondere ehrenamtliche, schulische und berufliche Leistungen der Gemeindebürger. Das Ehrenamt habe einen sehr hohen Stellenwert, so Bürgermeister Bauer, kein gesellschaftliches System könne ohne das ehrenamtliche Engagement so Vieler funktionieren. Immer weniger wollen allerdings ehrenamtliche Verantwortung übernehmen. Er dankte allen Verantwortlichen in den Vereinen, Organisationen und Dorfgemeinschaft herzlich für ihr überaus großes ehrenamtliches Engagement. Es gab auch im vergangenen Jahr wieder viele Vereinsmeister, Bayerische, Deutsche und Europameister in der Gemeinde Wald. Ein Beispiel griff der Bürgermeister heraus. Günther Salbeck vom SC Wald fuhr zur Europameisterschaft im Bankdrücken nach Luxemburgund zur Weltmeisterschaft nach Johannisburg in Südafrika und dies alles mit eigenen finanziellen Mitteln, um als bayerischer und deutscher Meister dabei zu sein. Ein herzlicher Dank ging auch an die ehrenamtlichen Hilfskräfte der Feuerwehren, die Kommandanten, Vorstände, Jugendwarte und Aktiven. Er dankte auch den Helfern vor Ort Wald, sie hatten 129 Einsätze im letzten Jahr und den Mitgliedern der Maltester Tagrettungswache, die 1112 Einsätze fuhren. Die Maltester eröffneten im letzten Jahr auch einen Kleiderstadel in Wald. 


Anzeige

Die Bunten Hunde Wald erfüllten sich 2018 den Wunsch eines eigenen Vereinsheims in Containerbauweise. Der Reitverein Süssenbach wurde gegründet, die FFW Mainsbauern feierte ihr 125-jähriges Jubiläum, der SSV Roßbach/Wald sein 70-jähriges Bestehen und die KAB Wald wurde 35 Jahre alt. Elf Schülerinnen und Schüler gratulierteBürgermeister Bauer zu hervorragenden Schulabschlüssen. Im beruflichen Bereich nahm er folgende Ehrungen vor: Sabrina Schmid hat nach der Ersten und Zweiten Staatsprüfung für das Lehramt an Gymnasien in der Fächerverbindung Mathematik und Wirtschaftswissenschaften die Platzziffer 2 erhalten. Lukas Schwarzfischer schloss an der Hochschule Fulda seinen Studiengang „Supply Chain Management" mit dem akademischen Titel Master of Arts und der Gesamtnote 1,5 ab. Den Abschluss zur staatlich geprüften Kinderpflegerin hat Tanja Roith mit 1,5 und Michaela Schmidbauer mit 1,8 gemacht. Jessica Adlhoch hat die Ausbildung zur Industriekauffrau mit „sehr gut" abgeschlossen. Monika Heuberger ist ein Vorbild dafür, dass man sich auch noch im fortgeschrittenen Alter entsprechend ausbilden lassen und auch hervorragende Leistungen erbringen kann. Sie ist Mitarbeiterin der ersten Stunde des „Wohnparks Walder Höhe" und hat sich ursprünglich für den Hauswirtschaftsbereich beworben. Die Verantwortlichen erkannten schnell, dass sie für die Pflege geeignet ist und jetzt hat sie ihre Ausbildung als Jahrgangsbeste mit 1,0 abgeschlossen und wurde auch von der Regierung der Oberpfalz ausgezeichnet. Simon Roßmeier hat die Ausbildung zum Zerspannungsmechaniker mit großem Erfolg abgeschlossen. Florian Schambeck hat seine Ausbildung zum Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik mit sehr gut abgeschlossen. Patrick Schrödl hat seine Ausbildung zum Elektroniker für Betriebstechnik ebenfalls mit sehr gut abgeschlossen. Richard Artmann hat den Goldenen Meisterbrief in zwei Berufen erhalten, als Zentralheizungs- und Lüftungsbaumeister sowie als Gas- und Wasserinstallateurmeister. (kah)

Info: Schulabschlüsse

Regental-Gymnasium Nittenau: Sabrina Kerscher (1,3), Noah Heimerl (1,3) und Alexandra Bauer (1,9)

Robert Schumann-Gymnasium Cham: Elena Kick (1,4)

Staatliche Berufsoberschule Cham: Sebastian Fichtl (1,2)

Städtische Berufsoberschule Regensburg: Liane Schrödl (1,9)

Konrad-Adenauer- Realschule: Simon Schneeberger (1,6), Nadine Adlhoch (1,6) und Karin Janker (1,7)

Mittelschule Wald: Gabriela Biendl (1,2) und Bruno Orevecz (1,5)

Die Geehrte im beruflichen Bereich mit Landrat Franz Löffler, 2. Bürgermeister Rudi Zimmerer, MdL Dr. Gerhard Hopp, MdB Karl Holmeier, die Eitzinger Bürgermeisterin Margot Zahrer und Bürgermeister Hugo Bauer
Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

17. Mai 2021
Burglengenfeld. Am Freitag, 28. Mai, findet der „Tag der Nachbarn" statt. Angesichts der Corona-Krise ist in diesem Jahr zum zweiten Mal in Folge alles anders und Nachbarschaftsfeste sind nicht möglich. Trotzdem ruft die Nachbarschaftshilfe der Stadt...
17. Mai 2021
Nittenau. Am Wertstoffhof Nittenau kommt es vermehrt zu Problemen. Vor allem die Maskenregelung macht es den Mitarbeitern vor Ort schwer. ...
16. Mai 2021
Die am Mittwoch, 12. Mai, für den Landkreis Schwandorf verfügten Lockerungen können bis auf Weiteres bestehen bleiben. Zur Erinnerung: Lockerungen sind möglich, wenn die Sieben-Tage-Inzidenz an fünf aufeinanderfolgenden Tagen unter 100 liegt und müss...
15. Mai 2021
Kreis Schwandorf. Bei einer Bildungsmesse geht es darum, zwanglos und barrierefrei zwischen Angeboten zu wählen, mehr über die Möglichkeiten zu erfahren, die zur Verfügung stehen, und sich in die Themen, die das eigene Interesse und die Neugier ...
15. Mai 2021
Kreis Schwandorf. BROTzeit ist die schönste Zeit! Dies kam einem in den Sinn, als aus dem Sandsteingebäude der Kreishandwerkerschaft am Charlottenhof der warme, würzige Duft von frischgebackenem Brot drang. Die jährliche Brot- und Semmelprüfung der B...
15. Mai 2021
Schwandorf. Noch vor Ende der geplanten Bauzeit konnte die Sanierung der Kreisstraße SAD 5 bei Ettmannsdorf fertiggestellt werden. Sie stellt eine wichtige Verbindung der Ortschaften Naabsiegenhofen, Gögglbach, Naabeck und Wiefelsdorf sowohl in Richt...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

17. Mai 2021
Sulzbach-Rosenberg. In der Nacht von Samstag, 15. Mai, auf Sonntag, 16. Mai, wurde eine Streifenbesatzung der PI Sulzbach-Rosenberg zur Unterstützung einer Rettungswagenbesatzung alarmiert. ...
12. Mai 2021
Amberg-Sulzbach. Das Schauspiel wiederholt sich jedes Jahr: Zecken kommen pünktlich mit dem Frühling und bleiben aktiv bis spät in den Herbst hinein. Die kleinen Blutsauger leben im Gras, auf Sträuchern und im Unterholz und warten dort auf Spaziergän...
30. April 2021
Amberg/Amberg-Sulzbach. Das Bayerische Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit stuft die Infektionsgefahr für Wild- und Hausgeflügel in der aktuellen Risikobewertung als gering ein. ...
29. April 2021

Amberg-Sulzbach. Die Versorgung der Schulen und Kindertageseinrichtungen mit Selbsttests ist weiter in vollem Gange.

27. April 2021
Amberg-Sulzbach. Was gilt kommende Woche für den Schulbetrieb und sind Tagesbetreuungsangebote für Kinder, Jugendliche und junge Volljährige möglich? Diese Einschätzung wurde in den vergangenen Wochen immer freitags vom Landratsamt Amberg-Sulzbach an...
19. April 2021
OBERPFALZ. In der Oberpfalz gehören überhöhte und nicht angepasste Geschwindigkeit zu den Hauptursachen für schwere Verkehrsunfälle. Mit einem 24-Stunden-Blitzmarathon soll das Bewusstsein der Verkehrsteilnehmer geschärft werden. ...

Für Sie ausgewählt