Anzeige
Segen für Riedens neue Camping-Zentralgebäude

Segen für Riedens neue Camping-Zentralgebäude

2 Minuten Lesezeit (407 Worte)

„Wir übergeben heute die Zentralgebäude des Campingplatzes neu ihrer Bestimmung und bitten Dich um Deinen Segen für alle Menschen, die Hier arbeiten oder sich erholen,“ beteten am Sonntagvormittag Pfarrer Gottfried Schubach und sein evangelischer Amtskollege Klaus Eberius in Rieden. Zuvor aber blickte Bürgermeister Erwin Geitner zurück auf die achtmonatige Bauzeit. Er bedauerte, „dass wir die Mühen der Handwerker bei der laufenden Sanierung nicht sehen und die dazu notwendigen Vorbereitungen“.

Schon lange sei der Wunsch zu einer Sanierung und Modernisierung diskutiert worden und bereits 2012 wurden Ideen entwickelt, die Räumlichkeiten wieder den Anorderungen modernen Campings anzupassen. Von der ursprünglichen Idee, nur den Sanitärtrakt zu erneuern, so Geitner, sei man wegen der in die Jahre gekommenen Bausubstanz, insbesondere der Schäden an der Dachkonstruktion, abgekommen. Also wurde eine Komplettsanierung beschlossen.

„Unser erklärtes Ziel war und ist es, die Attraktivität unseres Campingplatzes zu steigern und so mehr Gäste in unsere Gemeinde zu bekommen“, betonte der Bürgermeister und erklärte mit Stolz, „dass unsere Planung aufgegangen ist - wir haben einen voll besetzten Campingplatz“. Tief stieg Bürgermeister Geitner in die Geschichte der Sanierung ein. Er hob hervor, dass bei den von Planer Thomas Hollweck vorgelegten Sanierungsvarianten die optimale Lösung auch die finanziell anspruchsvollste war - „und trotzdem hat sich der Marktgemeinderat einstimmig dafür entschieden, die optimale Lösung mit zu tragen“.

Für Umbau und Sanierung des Gebäudes seien 610.000 Euro aufgewendet worden. Zudem sei eine Photovoltaikanlage mit einer Nennleistung von 61kW Peak mit Eigenstromnutzung und Kopplung einer Luft-Wärme-Pumpe installiert worden. Mehr als zwei Drittel der seit Juni produzierten Kilowattstunden Strom wurden selbst verbraucht für Heizung und Lüftung des Gebäudes, für die Brauchwassererwärmung und für die Beheizung unseres Freibades – „unsere Badegäste haben die sehr angenehmen Wassertemperaturen bemerkt und sich positiv geäußert“. Für die Heiztechnik Camping und Bad mit allen dazugehörenden Nebenarbeiten wurden weitere 187.000 Euro investiert. Des Bürgermeisters Dank galt den meist ortsansässigen Handwerkern, die gute Arbeit geleistet hätten.

Nach einem gemeinsamen "Vater unser" nannte Pfarrer Gottfried Schubach das neue Campinggebäude „eine Zierde, die den Campingplatz wesentlich aufwertet“. Allen, die sich dafür eingesetzt hätten, müsse man danken. Alle, die das Gebäude benutzten, wünschte er Freude daran und dass sie guten Aufenthalt, eine gute Zeit hier in Rieden haben mögen.

Gemeinsam beteten die beiden Pfarrer in den Fürbitten „Gott, Geist des Friedens! Hilf allen Campern und allen Mitarbeitern zu gegenseitiger Achtung über die die Grenzen der Herkunft, Völker und Rassen hinweg". Im Anschluss lud Bürgermeister Geitner zu einer Besichtigung des Campinggebäude und einer Brotzeit ein.

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

16. April 2021
Mit 36 Fällen am Donnerstag steigt die Gesamtzahl der Corona-Infektionen auf 7.416. Das entspricht heute exakt fünf Prozent der Landkreisbevölkerung. Damit wurde bei jedem 20. Landkreisbewohner eine Infektion nachgewiesen. Dass die Dunkelziffer um ei...
16. April 2021
„Mit ihr wird ein Stück Bodenwöhr zu Grabe getragen." Treffender konnte es Pfarrer Johann Trescher bei der Trauerfeier am Donnerstagnachmittag in der Pfarrkirche St. Barbara es nicht formulieren, als er die wichtigsten Stationen von Inge Jacob beschr...
16. April 2021
Das Landratsamt Schwandorf führt aufgrund der Corona-Pandemie gemeinsam mit dem Freilandmuseum Oberpfalz in Neusath-Perschen sowie den Wasserwirtschaftsämtern Regensburg und Weiden die Weltwasserwoche für alle Viertklässler im Regierungsbezirk aufgru...
16. April 2021
16. April 2021
Maxhütte-Haidhof. Im Mai 2020 hat Rudolf Seidl den Platz im Rathaus von Dr. Susanne Plank übernommen. Jetzt überreichte er seiner Vorgängerin die Urkunde, mit der ihr der Ehrentitel als „Altbürgermeister" verliehen wurde. Bereits im letzten Jahr...
15. April 2021
Mit 55 Fällen am Mittwoch steigt die Gesamtzahl der Corona-Infektionen auf 7.380. Die Sieben-Tage-Inzidenz, die gestern bei 197,5 lag, sank auf 167,7. Diesen Wert geben heute sowohl das LGL als auch das RKI an. ...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

15. April 2021
Sulzbach-Rosenberg. Ein aufmerksamer Lokführer hat am Mittwoch, 14.04.2021, gg. 18.45 Uhr im Bereich der Sulzbach-Rosenberger Bahnhofstraße mehrere Kinder gemeldet, die sich im Gleisbereich aufhielten und über die Gleise liefen. ...
09. April 2021
Amberg. In der Stadt Amberg lag der 7-Tage-Inzidenzwert laut Robert Koch-Institut am heutigen Freitag, 9. April 2021, bei 144,5 und damit über der entscheidenden Marke von 100 Coronavirus-Infizierten pro 100.000 Einwohner. ...
08. April 2021
Sulzbach-Rosenberg. Am Dienstagmittag wurde es offiziell. Per Pressemitteilung verkündeten Finanz- und Heimatminister Albert Füracker und sein Kabinettskollege, Kultusminister Michael Piazolo, die Entscheidung, dass am Standort Sulzbach-Rosenberg ein...
25. März 2021
Hirschau. Am Donnerstag Mittag (25.03.2021, 12:50 Uhr) ereignete sich folgenschwerer Unfall, der bei Beachtung der vorfahrtsregelnden Verkehrszeichen nicht passieren hätte dürfen. Auf der B14 aus Richtung Gebenbach und weiter ostwärts unterwegs war e...
23. März 2021
Sulzbach-Rosenberg. Eine der aktuell größten Investitionen des Landkreises geht auf die Zielgerade: An der Walter-Höllerer-Realschule in Sulzbach-Rosenberg begannen im Februar 2019 umfassende Arbeiten zu einer kompletten Generalsanierung des Hauptgeb...
19. März 2021
Amberg-Sulzbach. Nach dem Totalausfall im vergangenen Jahr für die Strecke Ehenfeld-Neukirchen sieht es momentan auch schlecht aus für 2021: Der 36. Landkreislauf in Ambrg-Sulzbach am 8. Mai mit Startort Ehenfeld und Ziel in Traßlberg finde...

Für Sie ausgewählt