Siemens- und Continental-Mitarbeiter bescheren Kinder

Siemens- und Continental-Mitarbeiter bescheren Kinder

2 Minuten Lesezeit (451 Worte)

Mitarbeiter von Siemens und Continental in Regensburg beschenkten erneut sozial benachteiligte, krebskranke und körperbehinderte Kinder.

Am 1. Dezember war es soweit: ca. 300 handgeschriebene und bunt bemalte Wunschzettel schmückten den Baum am Standort in der Siemensstraße. So verschieden wie Kinder sind, so vielfältig waren auch deren Wünsche: Ob Kuscheltier, CD, Lego Spielsachen, eine Hantel oder ein Fußball, kein Kind sollte ohne Weihnachtsgeschenk bleiben.

Es ist schon Tradition bei Siemens in Regensburg – rechtzeitig zum ersten Advent wird in der Kantine der Christbaum mit Wunschzetteln behängt. Für die meisten Menschen ist die besinnliche Weihnachtszeit die schönste Zeit des Jahres. Aber nicht für alle. Viele von ihnen können den Weihnachtsabend nicht im Kreise ihrer Familie verbringen und sind oftmals auf die Hilfe Fremder angewiesen. Der Juniorenkreis, eine Gruppe junger Nachwuchskräfte des in Regensburg ansässigen Siemens-Geschäftsbereichs Low Voltage & Products (LP), organisierte bereits im dritten Jahr hintereinander auf privater Basis die Aktion Weihnachtswunschbaum.

Wie in den Jahren zuvor war der weihnachtliche Wunsch-Christbaum innerhalb nur weniger Tage abgeräumt. Viele Mitarbeiter hatten schon darauf gewartet, dass er wieder aufgestellt wird. Sie wollen in der Adventszeit nicht nur an ihre Angehörigen und Freunde denken, sie wollen auch den Menschen, die nicht auf der Sonnenseite des Lebens stehen, eine Freude bereiten. "Diese Kinder und Jugendlichen haben in ihrem Leben schon viel mitgemacht. Deshalb ist es uns wichtig, ihnen zu Weihnachten eine besondere Freude zu bereiten", so die Organisatoren des LP Juniorenkreises.

In diesem Jahr wurden über 300 Wünsche von Kindern aus vier verschiedenen Einrichtungen eingesammelt, u.a. auch von krebskranken Kindern und Jugendlichen sowie deren Geschwisterkindern beim Verein VKKK Ostbayern e. V.. Der Kontakt zum Verein VKKK kam über die Siemens Mitarbeiterin Nadine Guggenberger zustande. Sie engagiert sich ehrenamtlich im Arbeitskreis Herzenswünsche & Sonderaktionen beim VKKK.

Die Wunschzettel der Kinder wurden anschließend an einem Weihnachtsbaum im Foyer der Firmenkantinen in Regensburg und Nürnberg ausgehängt. Die Siemens-Kollegen der Junioren sowie die ebenfalls am Standort Regensburg ansässigen Mitarbeiter der Firma Continental waren dazu eingeladen, einen oder mehrere Wünsche abzunehmen und zu erfüllen. Die weihnachtlich verpackten Geschenke konnten an den Sammelstellen in den Werken abgegeben werden und die Geschenkeberge wurden dort von Tag zu Tag immer größer.

Kurz vor Weihnachten erwartete ein großer Gabentisch mit schön geschmückten Weihnachtspäckchen die strahlenden Kinder und deren Familien. Im Rahmen einer Weihnachtsfeier im IBIS Styles Hotel in Regensburg überreichten die Mitglieder des Juniorenkreises zusammen mit Weihnachtsengerl Isabella die Geschenke an die Kinder des VKKK Ostbayern e.V.. Sarina-Vanessa, 9 Jahre, war schon ganz aufgeregt und konnte es gar nicht erwarten bis alle Geschenke verteilt waren, um dann gemeinsam mit allen anderen noch vor Ort voller Vorfreude die Päckchen auszupacken. Am Ende der Feier gab es einen großen Berg Geschenkpapier und dank des Wunschweihnachtsbaums viele glückliche Kinder.

 


Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Advertorial

16. Januar 2022
Kreis Regensburg
Region
Advertorial
Aufhausen. "Wenn Sie mich fragen, was der Sinn unserer Arbeit hier im Team ist, sag ich Ihnen ganz klar: Der Kunde!" Armin Ebenhöh, Geschäftsführer des Autohauses Weißdorn, hat mit dieser Philosophie viel erreicht: Skoda führt sein Unternehmen als Gr...
Anzeige

Newsletter bestellen

Bitte wählen Sie aus, wie Sie von uns hören möchten:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

We use Mailchimp as our marketing platform. By clicking below to subscribe, you acknowledge that your information will be transferred to Mailchimp for processing. Learn more about Mailchimp's privacy practices here.

Anzeige