Anzeige
Sonderschau liegt gut im Soll

Sonderschau liegt gut im Soll

1 Minuten Lesezeit (261 Worte)

Dinglfing. Seit 1. Juni wird im Museum Dingolfing die Sonderschau „50 Jahre BMW in Niederbayern“ gezeigt. Bei freiem Eintritt wird im ehemaligen Getreidekasten in der Oberen Stadt eindrucksvoll die Geschichte und Entwicklung der beiden BMW Group Werke Dingolfing und Landshut sowie deren Einfluss auf die Infrastruktur einer ganzen Region gezeigt.

Mit knapp einem Viertel der anvisierten Besucherzahlen in den Sommermonaten, die ja traditionell keine „Museumsmonate“ sind, liegt die Ausstellung auch hinsichtlich der Besucher gut im Soll. Alle Besucher zeigten sich begeistert von der multimedialen, digitalen und visionär aufgebauten Sonderschau. Die Verantwortlichen der Stadt Dingolfing und der BMW Group Werke Dingolfing und Landshut zeigen sich daher auch sehr zufrieden mit den Besucherzahlen. Noch bis 6. Januar kommenden Jahres können sich die Besucher auf eine Reise zurück in die Vergangenheit und retour in die Gegenwart und voraus in die Zukunft begeben und einen spannenden Perspektivenwechsel und einen Blick hinter die Kulissen eines der erfolgreichsten Automobilhersteller der Welt werfen. In spannenden Inszenierungen werden automobile Zukunftsthemen wie Autonomes Fahren, Digitale Vernetzung und Elektromobilität erlebbar. Ebenfalls Thema: Automatisierungen und Assistenzsysteme in der Produktion der Zukunft, die die Arbeitsplätze kommender Generationen noch ergonomischer und effektiver gestalten. Zentrales Anliegen ist nicht nur die Retrospektive auf eine bewegte Geschichte, sondern vielmehr der Blick auf die Herausforderungen der Automobilbranche in Gegenwart und Zukunft. Die Sonderschau ist Dienstag bis Sonntag sowie an Feiertagen von 10-18 Uhr, sowie nach Anmeldung und Vereinbarung von Führungen, geöffnet. Am 1. November sowie am 24. und 31. Dezember hat das Museum geschlossen. Weitere Informationen unter www.museum-dingolfing.de oder direkt im Museum Dingolfing, Obere Stadt 19, Tel. 08731/312228.

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

25. November 2020
Kreis Schwandorf. In den vergangenen sieben Tagen sind im Gesundheitsamt 315 neue Corona-Fälle aufgelaufen, die sich auf die Gemeinden wie folgt verteilen:...
25. November 2020
Schwandorf. Den Terror, der in der Schwandorfer Bombennacht vor genau einem Dreivierteljahrhundert herrschte, kann man sich heute nicht mehr vorstellen. Neben dem eigentlichen Bombenhagel beleuchtet ein neues Buch nun die Umstände des Schwandorfer Le...
25. November 2020
Nabburg. Am Dienstagnachmittag wurde im Stadtgebiet ein neuwertiges Mountainbike der Marke Ghost aufgefunden. Das Rad wurde sichergestellt. Es handelt sich um das Modell „Special Edition" in schwarz (siehe Bild). ...
25. November 2020
Schwandorf. Als ein Anwohner der Straße Am Gsteinert in Krondorf am Dienstag gegen 08:00 Uhr aus der Nachtschicht nach Hause kam, musste er feststellen, dass die Terrassentüre zu seinem Anwesen aufgebrochen worden war. ...
24. November 2020
Zum Christkönigsonntag, 22.11., haben die Nittenauer Ministranten zahlreiche Mitglieder aufgenommen, geehrt und verabschiedet. Auch zwei Urgesteine scheiden aus. ...
24. November 2020
Kreis Schwandorf. Für den  Montag meldet das Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit 66 neue Corona-Fälle für den Kreis Schwandorf. In dieser Zahl ist auch ein Tagesüberhang vom Sonntag enthalten. Die Gesamtzahl der Infektionen im La...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

24. November 2020
Amberg-Sulzbach. Das Landratsamt Amberg-Sulzbach hat die aktuellen Coronazahlen, aufgeschlüsselt auf die einzelnen Gemeinden im Landkreis, veröffentlicht. Die Entwicklung ist nach wie vor dynamisch. In den vergangenen 11 Tagen, seit der letzten Über...
24. November 2020
Amberg. Bei einem Brand am 24.11.2020 entstand im Gesamten an mehreren Firmengebäuden ein Millionenschaden. Die Kriminalpolizeiinspektion Amberg hat die Ermittlungen übernommen. ...
24. November 2020
Amberg. Die Tat ereignete sich im März 1980 und liegt damit 40 Jahre zurück. Das Opfer, die damals 38-jährige Gertrud Kalweit, wurde am 21. März ermordet im Stadtgraben von Amberg aufgefunden. Ermittler der Kriminalpolizeiinspektion Amberg versuchten...
13. November 2020
Amberg-Sulzbach. Das Landratsamt Amberg-Sulzbach hat am Freitagvormittag die aktuellen Coronazahlen, aufgeschlüsselt auf die einzelnen Gemeinden im Landkreis, veröffentlicht. Die Entwicklung ist weiterhin äußerst dynamisch. Seit vergangenen Samstag ...
12. November 2020
Sulzbach-Rosenberg. Dass ein 88-Jähriger am Samstagabend wiederholt Guthabenkarten für „Playstation" und „Amazon" im Wert von mehreren hundert Euro kaufen wollte, machte eine Mitarbeiterin eines Verbrauchermarktes stutzig. Sie reagierte genau richtig...
11. November 2020
Amberg-Sulzbach. Mehr Sicherheit für die Rettungskräfte und bessere Einschätzung von Gefahren. Zu diesem Zweck ist künftig eine Feuerwehr-Drohne landkreisweit im Einsatz. Kreisbrandrat Fredi Weiß, Kreisbrandmeister Armin Daubenmerkl und die Mitgliede...

Für Sie ausgewählt