Traumzeit_Spende_Dentaltechnik_Neutraubling_Dezember-2020 v.l.n.r.: Nadine Guggenberger, Axel Kurz. Bild: Ute Guggenberger

Regensburg/Neutraubling. Das Speziallabor für hochwertigen und innovativem Zahnersatz (Made in Germany) aus Neutraubling verzichtet auch in diesem Jahr wieder auf Weihnachtsgeschenke für Kunden und Mitarbeiter zugunsten eines regionalen Projektes. In diesem Jahr unterstützt die Firma den Verein Traumzeit e.V. aus Regensburg.

Zahntechnikermeister und Gesellschafter Axel Kurz übergab eine Spende über 1.000 Euro an die 1. Vorsitzende, Nadine Guggenberger Traumzeit e.V. betreut rund 90 krebskranke Kinder und Jugendliche sowie deren Angehörige im Raum Ostbayern. Der Schwerpunkt der Vereinsarbeit liegt darin, regelmäßige Freizeitaktivitäten für die betroffenen Kinder sowie deren Familien zu organisieren und zu begleiten. Dazu gehören Gruppenausflüge genauso wie besondere Erlebnisse für einzelne Kinder. 

Die Angebote sind für die Familien kostenlos und der Verein finanziert sich durch Spenden. Zudem versendet Traumzeit e.V. seit Corona regelmäßige „Care-Pakete" an alle betreuten Familien. Diese Post kommt ohne Vorankündigung als Überraschung zu den Familien, und ist immer passend zu einem bestimmten Motto gefüllt. Das Ziel ist es den Betroffenen trotz der aktuellen Distanz weiterhin ein Gefühl des Zusammenhalts zu geben.