// */
Anzeige
Anzeige
3E42598C-727C-4875-BD6E-47FE3D11B10A Die Spider Murphy Gang trat zum 30-jährigen Jubiläum des BMW-Standortes Wackersdorf auf und begeisterte die Fans.

Spider Murphy Gang begeistert beim BMW-Fest

2 Minuten Lesezeit (382 Worte)
Empfohlen 

Wackersdorf. Skandal im Sperrbezirk". Mit diesem Nummer-Eins-Hit begann 1981 die steile Karriere der „Spider Murphy Gang“. Die Münchner Kultband zieht ihre „Rock`n-Roll-Schuah" noch lange nicht aus, sondern geht weiter auf Tournee. Am Freitagabend begeisterte die Band um Gründer Günther Sigl (72) die Fans im Wackersdorfer Innovationspark.

Das Konzert bildete den Auftakt der Jubiläumsfeier „30 Jahre BMW in Wackersdorf". Der Veranstalter verteilte 15 000 Armbänder an die Mitarbeiter und deren Angehörige, die zum Einlass in den „Sperrbezirk Innovationspark" berechtigten. Die BMW-Geschäftsleitung hatte das Unterhaltungsprogramm der Eventagentur „Stadtmaus" überlassen, die zunächst die Band „I Dolci Signori" auf die Bühne schickte. Die „Italo-Pop-Gruppe" brachte die Gäste mit ihrer rhythmischen Musik in Stimmung und machte es der Spider Murphy Gangleicht, die Fans gänzlich aus der Reserve zu locken. Eine Stunde lang brannte die Band ein musikalisches Feuerwerk ab und rockte ihre bekanntesten Titel runter: Von „Schickeria" bis „Pfüati Gott Elisabeth" und von „Sommer in der Stadt" bis „Mit san a Bayerische Band". Die Leute standen Schlange an den Getränke- und Imbiss-Ständen, die sich am Rande der Festwiese postiert hatten. Die Auswahl reichte vom Steckerlfisch bis zum Grillfleisch und von Nudeln bis zu Süßspeisen.

Zum Familienfest am Samstag waren die Mitarbeiter mit ihren Angehörigen geladen. Auf dem Baby-Race-Gelände konnten die kleinen Gäste den Kinderführerschein machen. Seiltanzen auf dem Slackline-Band oder der Kinderzirkus waren weitere Stationen auf der Spielstraße. Auf der Bühne lief die Kindershow „Löwenzahn". Der Segway-Parcours lockte die Erwachsenen an. Gute Nerven brauchte, wer sich auf den XDrive-Parcours für SUV-Fahrzeuge wagte.

BMW öffnete am Samstag auch die Werkstore und gewährte den Besuchern einen Blick in die Cockpitfertigung und den Packbetrieb zur Auslandsversorgung. Gerda Irlbacher, BMW-Mitarbeiterin der ersten Stunde, zog den Gewinner einer Ballonfahrt, die er noch am Abend startete. Der Veranstalter wollte die enge Verbundenheit zur Gemeinde zum Ausdruck bringen und ließ den Musikverein Wackersdorf-Steinberg am See und die Knappentanzgruppe auftreten. Mit der Moderation des Programms beauftragte der Veranstalter den Pressesprecher der Gemeinde Wackersdorf, Michael Weiß.

BMW-Standortleiter Michael Bomann gab in seiner Begrüßungsrede ein klares Bekenntnis zum Standort Wackersdorf ab. Über dieses Signal freute sich vor allem Bürgermeister Thomas Falter, der betonte: „BMW und Wackersdorf, das passt seit 30 Jahren gut zusammen". Die Glückwünsche zum Jubiläum überbrachte auch Landrat Thomas Ebeling. Betriebsratsvorsitzender Werner Zierer erinnerte an die Erfolgsgeschichte des BMW-Standortes Wackersdorf.


Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

27. November 2021
Waidhaus. Vor einigen Tagen zogen Zollbeamte der Kontrolleinheit Verkehrswege Waidhaus einen aus Südosteuropa kommenden Kleintransporter nahe Waidhaus aus dem fließenden Verkehr und brachten das Fahrzeug anlässlich einer zollrechtlichen Kontrolle zu ...
27. November 2021
Schwandorf. Welchen Stellenwert und wie wertvoll Friede eigentlich ist, zeigt Michael Fleischmann in seinem Buch "Ich hatt' einen Kameraden" auf. Im Mittelpunkt des knapp 500 Seiten starken Buches stehen Gefallene, Vermisste und Opfer des Nation...
27. November 2021
Wackersdorf. Die Schnelltest-Station der Johanniter ist wieder in Betrieb. Am vergangenen Freitag wurden ab 16 Uhr die ersten Testungen vor Ort durchgeführt. Der derzeitige Andrang auf das Angebot ist enorm....
27. November 2021
Schwandorf. Im Jahr 2022 findet in Deutschland wieder ein Zensus – auch bekannt als Volkszählung - statt. Ziel des Zensus ist die Ermittlung der Einwohnerzahlen in Deutschland sowie die Erhebung zentraler Strukturdaten, die eine Aussage darüber erlau...
26. November 2021
Schwandorf. Aus den „deutlich mehr als 100 Fällen", die wir am Mittwoch gemeldet haben, sind bis zum Ende des Tages 121 geworden. Gestern, am 26. November, haben wir 236 neue Fälle weitergemeldet und heute sind bereits mehr als 180 Infektionen bekann...
26. November 2021
Nittenau. Ende Oktober erhielten die MitarbeiterInnen der Verwaltung und der Außenstellen Bauhof, Museum, Touristik, Freibad und Campingplatz die Möglichkeit, sich als ErsthelferInnen ausbilden zu lassen....
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

26. November 2021
Amberg. Der Wald bietet als naturnaher Lebensraum ruhige Erholung fernab dem hektischen Alltag. Hier begegnen sich Spaziergänger, Radfahrer, Sportler und Naturliebhaber. Gerade während der Corona-Pandemie nahmen viele Bürgerinnen und Bürger diese Mög...
04. November 2021
Schnaittenbach. Im Tatzeitraum vom 26. Oktober bis 2. November entwendeten ein oder mehrere unbekannte Täter auf einem Geflügelhof 120 Gänse. Die Tiere befanden sich in einem abgegrenzten Freigehege abseits Hofes....
14. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Der Landkreis Amberg-Sulzbach hat seit 1. Oktober einen neuen Kreisfachberater für Gartenkultur und Landespflege. Markus Fuchs aus Ursensollen wurde von Landrat Richard Reisinger, zugleich Kreisvorsitzender der Obst- und Gartenbauver...
11. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Im Landkreis Amberg-Sulzbach wurde der Inzidenzwert von 35 Neuinfektionen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 je 100.000 Einwohner an drei aufeinanderfolgenden Tagen überschritten: Samstag, 9. Oktober 2021 (Inzidenzwert 39,8), Sonntag, 10...
10. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Ab Montag, 11. Oktober sind im Testzentrum auf dem Parkplatz des Gesundheitsamtes Amberg in der Hockermühlstraße keine kostenlosen Jedermann-Testungen mehr möglich. Darüber informiert das Landratsamt Amberg-Sulzbach in einer gemeinsa...
09. November 2020
Amberg-Sulzbach. Es war der 11. November 2000. Beim Seilbahnunglück von Kaprun sterben 155 Menschen, darunter 20 aus dem Landkreis Amberg-Sulzbach, überwiegend aus Vilseck und Hahnbach, aber auch aus Sulzbach-Rosenberg und Rieden. Erstickt oder verbr...

Für Sie ausgewählt

Wohnung, Haus und Garten

26. September 2020
Regensburg. Bereits zum 40. Mal veranstaltete der Kreisverband Regensburg für Gartenkultur und Landespflege (OGV KV) heuer seinen Gestaltungswettbewerb. Dabei konnte die Bewertungskommission bei 34 gemeldeten Gärten 19 Auszeichnungen und 15 Aner...
24. August 2020
So schön sonnige Tage unter freiem Himmel sind – Bewohner von Dachwohnungen leiden im Hochsommer vielfach unter überhitzten Räumen. Auch der Spätsommer und ein goldener Herbst können so manches Obergeschoss gefühlt in einen Backofen verwandeln....
08. August 2021
(djd). Muss alles, was nicht mehr ganz taufrisch aussieht, gleich auf den Müll wandern? Lässt sich zum Beispiel das Lieblingsmöbelstück nicht aufbereiten und neu nutzen? Und ob! Upcycling heißt der Trend, der Möbeln und anderen Einrichtungsgegenständ...