/** */
Anzeige
Anzeige
SSV-Ski: Altes Team bleibt kommissarisch im Amt

SSV-Ski: Altes Team bleibt kommissarisch im Amt

3 Minuten Lesezeit (532 Worte)

Kommissarische Leitung der Skiabteilung des SSV Roßbach/Wald: Bei der Neuwahl wurden keine neuen Abteilungsleiter gefunden, Stefan Schmid und Sebastian Heimerl machen kommissarisch weiter.

 

Am Freitagabend fand die Jahreshauptversammlung der Skiabteilung des SSV Roßbach/Wald im Lindenhof in Hetzenbach statt. Abteilungsleiter Stefan Schmid begrüßte die Mitglieder, den 2. Vorsitzenden des SSV Roßbach/Wald, Johann Gregori, und 3. Bürgermeisterin Karin Hirschberger. Ein besonderer Gruß ging an die Gründungsmitglieder Hans Rothmeier und Hans Holzinger. Kassenwart Franz Glötzl zog eine positive Bilanz und Kassenprüfer Michael Kandlbinder bestätigte die einwandfreie Kassenführung.

Im Anschluss sprach Stefan Schmid über die Veranstaltungen im vergangenen Vereinsjahr. Es gab einen Radlbasar, der nur alle zwei Jahre stattfindet. Außerdem standen wieder verschiedene Radtouren auf dem Programm, darunter auch das Ferienprogramm der Abteilung, es gab Nordic-Walking-Touren und der Abschluss des Garagenbaus wurde gefeiert. Hier seien über 400 ehrenamtliche Arbeitsstunden geleistet worden, dankte der Abteilungsleiter den vielen Helfern. Der Skibasar sei auch wieder sehr gut angenommen worden, angeboten wurden 193 Artikel, davon wurden über 60% verkauft. Auch die Ski-Gymnastik gab es wieder. Der Saisonstart fürs Ski- und Snowboardfahren war in St. Anton, die Abschlussfahrt in Schladming. Man habe immer Glück mit dem Wetter gehabt.

Schmid freute es besonders, dass alle geplanten Ski- und Snowboardkurse stattfanden, auch wenn sie verschoben werden mussten. Hinter den Kursen stecke viel Arbeit, hier dankte der Skischulleiter Sebastian Heimerl, den Übungsleitern und den Helfern. Auch das Ski-Camp fand wieder statt und war mit 53 Teilnehmern voll ausgebucht. Hier dankte der Abteilungsleiter den Organisatoren Ute und Kurt Stadlbauer. Die Langlauf-Loipe war trotz der Wetterverhältnisse in Betrieb, allerdings nur drei Tage, und es gab eine Schneeschuhwanderung. Sebastian Heimerl berichtete im Anschluss von der DSV-Skischule. Übungsleiter gäbe es im Moment einen für Nordisch, zwei für Snowboard und sechs für Ski. Es fand ein Bambini-Kurs statt, beim Skikurs gab es vier Gruppen, beim Snowboardkurs zwei Gruppen und einen Erwachsenenskikurs. Alle Teilnehmer hätten ihr Ziel erreicht. Gemeinsam habe man den Winter erfolgreich abgeschlossen.

Vor den Neuwahlen sagte Abteilungsleiter Stefan Schmid, er würde sein Amt nach acht Jahren gerne abgeben. Es sei eine schöne Zeit gewesen. Er blickte auf die Highlights und die Tiefen zurück. Bei den Neuwahlen stellten sich Abteilungsleiter Stefan Schmid und sein Stellvertreter Sebastian Heimerl nicht mehr zur Wahl, da aber keine Nachfolger gefunden wurden, übernehmen beide ihre Ämter noch einmal kommissarisch für ein Jahr. Nach der Wahl sagte Stefan Schmid, das Ergebnis sei anders als vorgestellt, allen liege die Skiabteilung am Herzen, deswegen hoffe er eine Lösung für die zwei offenen Positionen zu finden.

3. Bürgermeisterin Karin Hirschberger zeigte sich in ihrem Grußwort beeindruckt von den vielen und breitgestreuten Aktivitäten der Skiabteilung. Sie dankte für die Arbeit und sagte, sie hoffe, dass sich bei der nächsten Wahl jemand für die Abteilungsleiterposten finde. Johann Gregori, 2. Vorsitzender des SSV Roßbach/Wald schloss sich an, die Abteilung sollte auf jeden Fall erhalten werden, die Atmosphäre und die Aktivität sei da. Außerdem dankte er der Abteilung für ihre Arbeit im sportlichen Bereich. 

 

Info: Die gewählte Vorstandschaft der Skiabteilung

Erster Abteilungsleiter: Stefan Schmid (kommissarisch)

Zweiter Abteilungsleiter: Sebastian Heimerl (kommissarisch)

Schriftführerin: Marianne Böhm

Kassier: Franz Glötzl

Beisitzer: Hans Holzinger, Hans Rothmeier, Ute Stadlbauer, Michael Haimerl, Hermine Heimerl, Carmen Polzer und Sylvia Laußer-Markl

Jugendbeauftragte: Verena Schmid und Lisa Reisinger

 

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

16. Oktober 2021
Ostbayern. (Advertorial) Das Haus in Sarching liegt etwas zurückgesetzt von der Straße, und schon von weitem lächelt der reife Herr freundlich zu. Im Gespräch meint er schelmisch: „Jetzt habe ich einen Knopf, wo immer sofort eine junge Frau zu mir ko...
15. Oktober 2021
Nittenau. „Gibt es von Ihrer Seite Einwendungen gegen die Tagesordnung?" Dies ist eine der Standard-Fragen zu Beginn einer jeden Stadtratssitzung....
15. Oktober 2021
Schwandorf. Im Landkreis Schwandorf wurden am Mittwoch, 13. Oktober, und Donnerstag, 14. Oktober insgesamt 56 neue COVID-19-Infektionen ausgemacht. Hieraus ergibt sich laut RKI für Freitag, 15. Oktober, eine Inzidenz von 69,4. Die Gesamtzahl der Coro...
15. Oktober 2021
Teublitz. Inzwischen blicken Annemarie und Walter Muck auf ein beständiges 50-jähriges Eheleben zurück. Zu ihrer Goldenen Hochzeit gratulierte Bürgermeister Thomas Beer....
15. Oktober 2021
Schwandorf. Fragen rund um Ausbildungsmöglichkeiten am Krankenhaus St. Barbara können Interessierte im Rahmen einer Whatsapp-Schnupperwoche vom 18. bis 22. Oktober 2021 ganz unkompliziert und spontan mit ihrem Smartphone stellen (Advertorial)....
14. Oktober 2021
Sonntag. Am Sonntag, 11. Juli, gegen 17.15 Uhr, war ein grüner Ford Kuga eines 72-jährigen Schwandorfers ordnungsgemäß auf dem Parkplatz des FC Ettmannsdorf, in Schwandorf, geparkt, als ein grauer VW-Passat Variant rückwärts ausparkte und hierbei mit...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

14. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Die Grund- und Mittelschule Ursensollen ist nicht auf den Hund, sondern auf das Huhn gekommen. In einer Ecke auf dem Pausenhof wurde eine Großraumvoliere angelegt, in dem seit kurzem drei Hühner untergebracht sind....
14. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Der Landkreis Amberg-Sulzbach hat seit 1. Oktober einen neuen Kreisfachberater für Gartenkultur und Landespflege. Markus Fuchs aus Ursensollen wurde von Landrat Richard Reisinger, zugleich Kreisvorsitzender der Obst- und Gartenbauver...
11. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Im Landkreis Amberg-Sulzbach wurde der Inzidenzwert von 35 Neuinfektionen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 je 100.000 Einwohner an drei aufeinanderfolgenden Tagen überschritten: Samstag, 9. Oktober 2021 (Inzidenzwert 39,8), Sonntag, 10...
10. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Ab Montag, 11. Oktober sind im Testzentrum auf dem Parkplatz des Gesundheitsamtes Amberg in der Hockermühlstraße keine kostenlosen Jedermann-Testungen mehr möglich. Darüber informiert das Landratsamt Amberg-Sulzbach in einer gemeinsa...
09. November 2020
Amberg-Sulzbach. Es war der 11. November 2000. Beim Seilbahnunglück von Kaprun sterben 155 Menschen, darunter 20 aus dem Landkreis Amberg-Sulzbach, überwiegend aus Vilseck und Hahnbach, aber auch aus Sulzbach-Rosenberg und Rieden. Erstickt oder verbr...
24. Oktober 2020
Amberg-Sulzbach. Der Landkreis Amberg-Sulzbach hat die 7-Tage-Inzidenz von 35 überschritten. Somit tritt § 24 der 7. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (7. BayIfSMV) ab Sonntag, 25. Oktober 2020, 0 Uhr, in Kraft. Es wird eine M...

Ähnliche Artikel

04. Mai 2020
Steinberg am See
Wackersdorf
Schwandorf
Region
{loadmodule mod_banners, Eigenanzeige Bauen und Wohnen} Ursprünglich sollten 40 Hektar Wald- und Naturschutzgebiet zwischen der A 93 und der Staatsstraße 2145 von Schwandorf nach Steinberg am See als ...
23. April 2020
Kreis Neustadt/WN.
Region
{loadmodule mod_banners, Eigenanzeige Bauen und Wohnen} Ein 77 Jahre alter Mann war am Mittwoch Vormittag zu Holzarbeiten in ein Waldstück bei Parkstein gegangen. Beim Umstürzen eines Baumstammes wurd...
23. April 2020
Gemeinde Nittendorf
Region
{loadmodule mod_banners, Eigenanzeige Bauen und Wohnen} Zusammen fahren sie auf den genannten Parkplatz und finden dort im Wald einen Flächenbrand von ungefähr 100 Quadratmetern vor. Sofort starten si...
20. April 2020
Amberg
Region
{loadmodule mod_banners, Eigenanzeige Bauen und Wohnen}Als die Freunde im Alter von 12-15 Jahren die Streifenfahrzeuge sahen, flüchteten sie kurzzeitig, ehe sie doch von den Polizisten gestellt wurden...
20. April 2020
Neunburg vorm Wald
Region
{loadmodule mod_banners, Eigenanzeige Bauen und Wohnen} Durch die Freiwillige Feuerwehr wurde die Brandstelle gelöscht. Beweismaterial wurde sichergestellt. Die Polizeiinspektion Neunburg vorm Wald er...
08. April 2020
Kreis Cham
Region
Die Brandfläche von ca. 30 x 30 Meter konnte daraufhin durch die Feuerwehren Traitsching, Sattelpeinstein, Sattelbogen, Loifling und Vilzing schnell gelöscht werden. Die Brandursache ist bislang unkla...

Für Sie ausgewählt

Wohnung, Haus und Garten

26. September 2020
Regensburg. Bereits zum 40. Mal veranstaltete der Kreisverband Regensburg für Gartenkultur und Landespflege (OGV KV) heuer seinen Gestaltungswettbewerb. Dabei konnte die Bewertungskommission bei 34 gemeldeten Gärten 19 Auszeichnungen und 15 Aner...
24. August 2020
So schön sonnige Tage unter freiem Himmel sind – Bewohner von Dachwohnungen leiden im Hochsommer vielfach unter überhitzten Räumen. Auch der Spätsommer und ein goldener Herbst können so manches Obergeschoss gefühlt in einen Backofen verwandeln....
08. August 2021
(djd). Muss alles, was nicht mehr ganz taufrisch aussieht, gleich auf den Müll wandern? Lässt sich zum Beispiel das Lieblingsmöbelstück nicht aufbereiten und neu nutzen? Und ob! Upcycling heißt der Trend, der Möbeln und anderen Einrichtungsgegenständ...