Stadtmarketing heißt neue Mitglieder willkommen

Regensburg. Regensburgs größtes Netzwerk wächst weiter. Allein im vergangenen Jahr schlossen sich 14 Unternehmen und Freiberufliche dem Stadtmarketing Regensburg an. Bei einem Empfang im Münchner Hof hieß das Stadtmarketing die neuen Mitglieder offiziell willkommen. 

 

Auch Bürgermeisterin Gertrud Maltz-Schwarzfischer und Toni Lautenschläger, Leiter des Amtes für Wirtschaft und Wissenschaft der Stadt Regensburg und erster stellvertretender Vorsitzender des Stadtmarketings, nutzten die Gelegenheit für ein Kennenlernen. 

Bürgermeisterin Gertrud Maltz-Schwarzfischer hob vor allem die vielen Angebote und Vorteile des Stadtmarketings hervor: „Die Mitglieder profitieren von einem aktiven Netzwerk. Das monatliche Netzwerk-Treffen und das vierteljährlich stattfindende Marketing-Frühstück sind nur zwei Beispiele, bei denen es Gelegenheit zum erfolgreichen Kontakte knüpfen gibt.“ 

Ein Netzwerk-Spiel rundete den Abend ab. Jeweils ein Mitglied des Vorstands und ein neues Stadtmarketing-Mitglied konnten sich in kurzen Interviewsituationen besser kennenlernen und sich anschließend in einer Vorstellungsrunde präsentieren. 

Das Stadtmarketing Regensburg hat es sich zum Ziel gesetzt, Regensburg erfolgreich zu entwickeln und zu vermarkten. Veranstaltungen wie  das Forever Young Festival, der Antikmarkt und die Mobilitätsschau Regensburg mobil werden jährlich vom Stadtmarketing organisiert. Jahr für Jahr füllt sich das Portfolio des Stadtmarketings mit neuen Projekten. Zudem gilt das Stadtmarketing mit mehr als 200 Mitgliedern und Formaten wie Netzwerk-Stadt und der Sommer-Lounge als größtes Regensburger Netzwerk.