Stechfliege war Auslöser für ungewöhnlichen Verkehrsunfall

Bild: (c) Dieter Schütz, pixelio.de  -  Zu einem eher außergewöhnlichen Unfallgeschehen, bei dem eine 77-jährige Rollstuhlfahrerin leicht verletzt wurde, kam es am Mittwochabend (20.07.2016) gegen 18.35 Uhr auf dem Fuß- und Radweg entlang der Bundesstraße 85 zwischen dem Sulzbach-Rosenberger Ortsteil Kropfersricht und Wirnsricht (Gemeinde Poppenricht). Zur Unfallzeit schob eine 56-jährige Pflegekraft die in einem Rollstuhl sitzende Seniorin den Fuß- und Radweg entlang.

Völlig unvermittelt wurde die Schiebende dann von einer Stechfliege attackiert. Um sich des Angriffs zu erwehren, schlug die Pflegekraft um sich und ließ dabei den Rollstuhl kurzzeitig los. Letzterer entwickelte bei leicht abschüssiger Streckenführung Eigendynamik und suchte sich seinen Weg in den nahen Straßengraben. Dabei überschlug sich das Gefährt und die Seniorin stürzte heraus.

Bei dem Unfall zog sich die Seniorin Prellungen zu. Sie kam mit dem Rettungsdienst in das örtliche Krankenhaus.