Stegerer GmbH aus Regenstauf erhält TOP 100-Siegel

Beim Wettbewerb „TOP 100“ der compamedia GmbH überzeugte die Regenstaufer Firma Stegerer GmbH durch moderne Technik und Management. Aus 4.000 am Wettbewerb interessierten Unternehmen waren 238 in drei verschiedenen Kategorien unter die TOP 100 gekommen.

Die Firma Stegerer GmbH, mit den beiden Unternehmern Ingo Lederer (Geschäftsführer) und Alexander Artes (Betriebsleiter), zählt zu den Gewinnern. Moderne Technik ist bei der Firma Stegerer „tägliches Brot“. Lederer, der sich selbst einen „Techniknarren“ nennt, unterstreicht das mit der Demonstration der Glaswand zwischen Besprechungsraum und Vorzimmer. Zu Beginn noch klar und durchsichtig wird sie auf Knopfdruck - mit Hilfe einer speziellen Folie, durch die Strom fließt - blickdicht und milchig weiß.

Einen 3D-Laser-Scanner gibt es auch im Hause Stegerer. Früher benötigten Vermesser mit Meter und Maßband mehrere Stunden und Tage, heute misst der Scanner binnen Sekunden Bauobjekte aus. Um den Kunden einen optischen Eindruck vermitteln zu können, werden Planungen am Computer mit speziellen Programmen durchgeführt, die eine mehrdimensionale Ansicht ermöglichen. Auch der firmeneigene 3D-Drucker soll hierbei unterstützen. Der Einsatz dieser innovativen Technik überzeugte letztendlich die Jury beim Wettbewerb „TOP 100“.

Bei der Firma Stegerer GmbH wird aber nicht nur auf die neueste Technik gesetzt, vor allen Dingen investieren die Herren an der Spitze des Unternehmens in ihre Mitarbeiter und deren Weiterbildung. Seit Übernahme des Unternehmens hat sich die Zahl der Beschäftigten mehr als verdoppelt. „Die Branche boomt“ erklärt Lederer und mit dem neuen Siegel der „TOP 100“ dürften die Aufträge wohl noch etwas mehr werden.