"Tag der Elektromobilität" im September

"Tag der Elektromobilität" im September

2 Minuten Lesezeit (377 Worte)

„Weniger verbrauchen – besser netzen – anders erzeugen“ – dieses Motto treibt das Zentrum für erneuerbare Energien und Nachhaltigkeit (ZEN) in Ensdorf seit vielen Jahren an. Eine zukunftssichere, Ressourcen schonende und regionale Energieversorgung, das ist dessen ehrgeizige Vision für unseren Landkreis Amberg-Sulzbach. Doch das bedeutet weit mehr, als Solaranlagen auf Dächer zu installieren, Windräder in die Landschaft zu stellen und für den neuesten Heizkessel zu werben. Eines der Ziele ist es, Landkreisbürger für einen verantwortungsbewussten Umgang mit Energie, Ressourcen und Technik zu sensibilisieren und ein Umdenken zu bewirken. Das ZEN bündelt dazu das in der Region vorhandene Wissen und bietet es allen regionalen Akteuren an. Durch das staatliche Förderprogramm bekommt der "Tag der Elektromobilität" heuer besondere Bedeutung.

Den Privatleuten, Unternehmern und Handwerkern sowie Kommunen und Schulen stehen zahlreiche Angebote zur Verfügung: Beratung zu verschiedenen Energiethemen, Seminare zur Weiterbildung sowie die Vernetzung mit regionalen Energieexperten. Ein wichtiger Themenkomplex ist für unter anderem die Mobilität. So, wie unsere Gesellschaft Mobilität momentan versteht und ausübt, ist sie nicht zukunftsfähig und verantwortungsvoll kommenden Generationen gegenüber. Aus diesem Grund beschäftigt sich das ZEN seit vielen Jahren mit der Herausforderung einer nachhaltigen Mobilität. Essentiellen Faktor und wichtige Chance dabei ist die Elektromobilität. Vor diesem Hintergrund veranstaltet das ZEN im Rahmen der europäischen Mobilitätswoche in Kooperation mit der Stadt Sulzbach-Rosenberg und dem „Institut neue Mobilität“ am Samstag, dem 10. September,  zum dritten Mal den „Tag der Elektromobilität“.

Einen Tag lang präsentieren sich zahlreiche Aussteller mit Fahrzeugen vom Stadtflitzer bis zum Kleintransporter und Pickup, Elektromotorrädern und -Rollern, E-Bikes, Segways, Hybridfahrzeugen im Rahmen einer großen Fahrzeugausstellung auf dem Dultplatz in der Herzogstadt Sulzbach-Rosenberg den Interessierten und Neugierigen. Auf einem eigens dafür vorgesehenen Testparcours können die E-Fahrzeuge „getestet“ werden. Für Motorsportbegeisterte stellt das „Running Snail Racing Team“ der Technischen Hochschule Amberg-Weiden den durch ein Studentenprojekt entwickelten Elektro-Rennwagen RS 14 vor. Neben der Fahrzeugausstellung gibt es Infos über Ökostrom und Lademöglichkeiten. Auch die Kleinsten können E-Mobilität mit Mini E-Crossern erfahren. Ein Laufsteg der E-Mobile rundet die Veranstaltung ab. Vorträg und Erfahrungsberichte von Elektrofahrern ergänzen das Messeprogramm. Das Ziel der Veranstaltung ist, das Thema Elektromobilität zugänglich und „erfahrbar“ – im wahrsten Sinne des Wortes- für unsere Bürger zu machen. Damit will das Zentrum für erneuerbare Energien und Nachhaltigkeit auch einen Beitrag leisten, den Durchbruch für Elektrofahrzeuge in Bayern zu unterstützen.

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

14. Mai 2021
Schwandorf. Das Landratsamt Schwandorf meldet folgendes: Als wir am Mittwoch weitreichende Lockerungen verfügt haben, lag die Sieben-Tage-Inzidenz an fünf aufeinanderfolgenden Tagen unter 100, zuletzt bei 85,2. Nach 45 Fällen am Mittwoch stieg die Ge...
14. Mai 2021
Schwandorf. Die Autobahn GmbH des Bundes informierte am Mittwoch in Schwandorf über die derzeitigen und künftig geplanten Baumaßnahmen entlang der A93 im Raum Schwandorf. Der Direktor der Niederlassung Nordbayern, Reinhard Pirner, folgte dazu einer E...
13. Mai 2021
Schwandorf. Musikalische Früherziehung – wenn man diesen Begriff hört, könnte man denken, es sollten kleine Mozarts und Beethovens herangedrillt werden. Dass nichts weiter wegliegen könnte, stellten die Musikschule Schwandorf am Mittwochmorgen im Kin...
13. Mai 2021
Perschen. Das gesamte Team des Freilandmuseums Oberpfalz freut sich, dass ab dem 14. Mai 2021 das Museum wieder öffnen darf. Dabei steht selbstverständlich die Sicherheit für die Besucher und Mitarbeiter an oberster Stelle. ...
12. Mai 2021
Schwandorf. Mit 23 Fällen am Dienstag steigt die Gesamtzahl der Corona-Infektionen zwar auf 8.055, die Sieben-Tage-Inzidenz sinkt aber von 96,0 auf 85,2 und liegt damit an fünf aufeinanderfolgenden Tagen unter 100. Das Landratsamt auf diese erfreulic...
12. Mai 2021

Drei Gemeinden sind seit vier Wochen oder länger ohne Fall.

Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

12. Mai 2021
Amberg-Sulzbach. Das Schauspiel wiederholt sich jedes Jahr: Zecken kommen pünktlich mit dem Frühling und bleiben aktiv bis spät in den Herbst hinein. Die kleinen Blutsauger leben im Gras, auf Sträuchern und im Unterholz und warten dort auf Spaziergän...
30. April 2021
Amberg/Amberg-Sulzbach. Das Bayerische Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit stuft die Infektionsgefahr für Wild- und Hausgeflügel in der aktuellen Risikobewertung als gering ein. ...
29. April 2021

Amberg-Sulzbach. Die Versorgung der Schulen und Kindertageseinrichtungen mit Selbsttests ist weiter in vollem Gange.

27. April 2021
Amberg-Sulzbach. Was gilt kommende Woche für den Schulbetrieb und sind Tagesbetreuungsangebote für Kinder, Jugendliche und junge Volljährige möglich? Diese Einschätzung wurde in den vergangenen Wochen immer freitags vom Landratsamt Amberg-Sulzbach an...
19. April 2021
OBERPFALZ. In der Oberpfalz gehören überhöhte und nicht angepasste Geschwindigkeit zu den Hauptursachen für schwere Verkehrsunfälle. Mit einem 24-Stunden-Blitzmarathon soll das Bewusstsein der Verkehrsteilnehmer geschärft werden. ...
15. April 2021
Sulzbach-Rosenberg. Ein aufmerksamer Lokführer hat am Mittwoch, 14.04.2021, gg. 18.45 Uhr im Bereich der Sulzbach-Rosenberger Bahnhofstraße mehrere Kinder gemeldet, die sich im Gleisbereich aufhielten und über die Gleise liefen. ...

Ähnliche Artikel

21. April 2020
Region
Kreis Amberg-Sulzbach
{loadmodule mod_banners, Eigenanzeige Bauen und Wohnen}Die Gesamtzahl der gezählten Corona-Toten liegt demnach im Kreis bei 31, in der Stadt Amberg sind es nach wie vor drei Todesopfer. Gezählt w...
10. Mai 2017
Reportage
Ein gemütlicher, etwas brummiger Bräuer ist hier am Werk. Ein ruhiger Zeitgenosse, der sowohl den Widrigkeiten als auch den Freuden des Lebe...
01. Dezember 2018
Kreis Schwandorf
Alexander Dobrindt übergab im Konrad-Max-Kunz-Saal der Schwandorfer Oberpfalzhalle einen unterzeichneten Förderbescheid des Bundes. Darin we...
27. November 2018
Sulzbach-Rosenberg
Die Tatzeit an diesem Mittwoch, 12.10.2016, kann auf den Zeitraum zwischen 08.00 Uhr und 17.00 Uhr eingeschränkt werden. Zeugen, die zur fraglich...
23. April 2020
Region
Sulzbach-Rosenberg
{loadmodule mod_banners, Eigenanzeige Bauen und Wohnen} Im Laufe der Zeit hat sich der Sand auf der gesamten Fahrbahn verteilt. Der Schüler wollte nach links abbiegen, als sein Motorrad wegrutschte. E...
01. Dezember 2018
Wackersdorf
  Gleichzeitig fand in der ehemaligen königlichen Bergstadt das 20. Treffen der Bergbaustädte und –gemeinden statt. Höhepunkt der dreitägigen Feierlic...

Für Sie ausgewählt