Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bild: Polizei

Fett brannte: Feuer am Ahornweg


Nittenau. Am 29.04.2020 gegen 15.15 Uhr wollte sich eine 18-jährige Nittenauerin im Wohnblock am Ahornweg ein verspätetes Mittagessen machen. Dabei kam es nach ihrer Aussage zu einer Verpuffung von Fett, wodurch die Küche in Brand geriet. Die Küche brannte komplett aus und der Rest der Wohnung verrußte stark. Der Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 65.000 Euro. Verletzt wurde glücklicher Weise niemand.

  1707 Aufrufe

Feuerschutztür hält Einbrecher auf

Bruck. In der Sollbacher Straße kam es im Tatzeitraum vom 04.04. bis 10.04.2020 zu einem Einbruch in ein Haus.


  1189 Aufrufe

Schulverband Bruck/Bodenwöhr: Die Verwaltungs-Tragödie

Schulverband Bruck/Bodenwöhr: Eine Verwaltungstragödie in unzähligen Akten. Katastrophe und Wendepunkt: Dürfte unmittelbar bevorstehen. Letzte Steigerung im Spannungsbogen: Effektvoller Bühnenabtritt des Bodenwöhrer Bürgermeisters Richard Stabl bei einer Schulverbandssitzung, die von der Wesensart her irgendwo zwischen Kafka und Kasperltheater angesiedelt war.

  5108 Aufrufe

"Umsprengelung hat schon vor Jahren in den Köpfen begonnen"

Symbolbild: Michael Horn, pixelio.de

Der Gemeinderat Bodenwöhr hat in seiner Sitzung am Dienstag ein Schreiben an den Marktrat Bruck abgesetzt, in dem die Motive für die gewünschte Umsprengelung der Mittelschule aus dem Verband mit Bruck hin zum Neunburger Verband erläutert werden. Die Finanzen, über die zwischen beiden Verbandspartnern seit Jahren Dissens herrscht, spielen in dem dreiseitigen Brief keine Rolle. Stattdessen geht es um das Konzept und die Ausstattung der Neunburger Mittelschule sowie darum, dass die Bodenwöhrer Eltern ihre Kinder bereits ohnehin zu 40 Prozent (im aktuellen Jahrgang) nach Neunburg angemeldet haben.

  4084 Aufrufe

Brucker Frauenbund feierte das 60-Jährige

Kürzlich feierte der Brucker Frauenbund das 60-jährige Gründungsjubiläum gebührend.  Roswitha Schießl, eine der beiden Damen der Führungsspitze, zog mit dem Vereinsbanner in die Pfarrkirche ein. Der Festgottesdienst wurde vom Ortsgeistlichen Pfarrer Andreas Weiß, dem früheren geistlichen Beirat Pfarrer Josef Häring und dem Bezirkspräses Pfarrer Theo Schmucker in der Pfarrkirche zelebriert.

  4010 Aufrufe

Neuordnung gleich für mehrere Schulverbände?

Symbolbild: Michael Horn, pixelio.de

Bodenwöhr und Bruck haben sich über das Thema Schulverband verkracht (hier der Bericht vom November 2015), am Dienstagabend hat der Gemeinderat in Bodenwöhr einstimmig dafür gestimmt, bei der Regierung der Oberpfalz eine Umsprengelung des eigenen Mittelschul-Anteils nach Neunburg vorm Wald zu beantragen. Sieht man sich die möglichen Auswirkungen auf der Landkarte an, glaubt man zunächst, aus Versehen im alten Strategiespiel "Risiko" gelandet zu sein. Und erkennt, dass eine Neuordnung der Schulverbände eigentlich viele potentielle Sieger hervorbringen würde.

  5311 Aufrufe

Schwieriges Stück: "Der Zug" in Bruck

Landrat Thomas Ebeling hatte die Schirmherrschaft für den Brucker Marktspielsommer 2016 übernommen. In diesem Jahr spielen die Mitglieder des Kultur- und Festspielvereins Bruck auch im Herbst ein Stück. Es geht dabei in eine ganz andere Richtung als im Sommer. Amüsierten sich hier die Gäste köstlich bei „Eine ganz heiße Nummer“, so werden sie im Oktober zum Nachdenken angeregt werden. Auch der Aufführungsort ist ein anderer. Wurde im Sommer beim Freizeitzentrum gespielt, so wird dieses Stück im Heimat- und Bauernmuseum in Mappach aufgeführt.

  3855 Aufrufe

Jungschützen in der Hölle

Am Sonntag haben die Jungschützen von „Tannenzweig Sollbach“ einen Ausflug „Zur Hölle“ in‘s Höllbachtal unternommen. Bei unklarer Wetterlage startete die Reisegruppe mit Jugendleiter Herbert Hartl. Auch einige Eltern und Großeltern begleiteten des Ausflug des Nachwuchses.

  3332 Aufrufe

Was die Toten übers Hüttenwerk erzählten

An 700 Jahre Hüttenwerksgeschichte erinnerten die Schauspieler des Festspielvereins „Ring der Eisenzeit“ bei einem Balladenabend am Freitag auf der Seewinkl-Bühne. Der Oberverweser ließ die 100 Zuschauer eintauchen in die finstere Zeit des Mittelalters. In eine Zeit der Säufer, Mörder, Österreicher, Brucker und Oberlandler. Die „toten“ Protagonisten riefen Denkweisen, Ereignisse und Charaktere längst vergangener Tage in Erinnerung. Den Bauernschreck Hofseß, den Werwolf und den Brauknecht, den die Wasserfrau einst holte.

  3775 Aufrufe

Die Messerschmitt-Produktion in der Oberpfalz

Über siebzig Jahre nach der großen Katastrophe verblassen die Spuren des zweiten Weltkriegs immer mehr. Dass auf einem Gelände in Prüfening damals die Produktion der Messerschmitt Bf 109 in Großserie auf Hochtouren lief, weiß heute kaum noch jemand. Noch unbekannter: Die Außenstelle im Waldlager bei Bruck.

  8577 Aufrufe

Grüne: Bisheriger Klimaschutz "reine Rhetorik"

Symbolbild: Maren Brettmeier, pixelio.de

Das Kernthema der jüngsten Sitzung des GRÜNEN Ortsverbands Bruck war einmal mehr die schleichende Klimakatastrophe, die "durch Zutun der Bundesregierung bis herunter zu den Kommunalparlamenten nicht entschieden genug bekämpft" werde. Daneben standen ein Bericht aus dem Marktrat und die aktuelle Flüchtlingssituation in Bruck auf der Tagesordnung, außerdem wurden diverse Verbesserungsvorschläge diskutiert.

  3354 Aufrufe

Sozialministerin lobt Seniorenheim

Das Seniorenheim St. Elisabeth in Bruck wartete mit einem bunten Programm auf bei seinem Tag der offenen Tür. Pfarrer Andreas Weiß zelebrierte den Gottesdienst in der Kapelle, musikalisch umrahmt von den Ägidi-Spatzen unter der Leitung von Monika Schächerer und durch Clara Bruckner und dem Singkreis der Bewohner, unterstützt durch Birgit Sperl. Gegen Ende des Gottesdienstes verabschiedete der Ortsgeistliche Monika Schächerer, die als Chorleiterin bei den Ägidi-Spatzen fungierte. Die Staatsministerin für Arbeit und Soziales, Familie und Integration, Emilia Müller erzählte, dass ihre Mutter hier einige Zeit gelebt habe. Daher habe sie das Haus näher kennen und sehr zu schätzen gelernt.

  3150 Aufrufe

Wechsel bei den Freien Wählern

Zäsur bei den Freien Wählern im Landkreis Schwandorf: Nach 27 Jahren zieht sich Vorsitzender Joachim Hanisch (Bruck) zurück und überlässt die Führung seinem bisherigen Stellvertreter Jürgen Neuber (Oberviechtach). Dieser ernannte seinen Vorgänger bei der Kreisversammlung in Muckenbach zum Ehrenvorsitzenden.  

  3571 Aufrufe

Neues Gesundheitszentrum für Bruck

„Vergessene Immobilien“: Beinahe in jedem Ort finden sich Gebäude, die schon bessere Zeiten gesehen haben und leer stehen. Andererseits wird Platz benötigt für Neues. In der Bodenwöhrer Straße in Bruck bestimmte Jahrzehnte lang das frühere Brauereigebäude, in dem das Enzian-Stüberl untergebracht war, das Straßenbild. Nach einem Brand fristete es gar ein einsames Dasein.  Die Praxisgemeinschaft der Ärzte Dr. Pollinger, Dr. Michl, Dr. Dirrigl war auf der Suche nach einem Alternativ-Standort. Und auch die Praxis für Krankengymnastik mit Inhaberin Maria Peters eruierte die Möglichkeit eines zweiten Standortes neben Bodenwöhr.

  3860 Aufrufe

Region Schwandorf

13. Mai 2021
Schwandorf. Musikalische Früherziehung – wenn man diesen Begriff hört, könnte man denken, es sollten kleine Mozarts und Beethovens herangedrillt werden. Dass nichts weiter wegliegen könnte, stellten die Musikschule Schwandorf am Mittwochmorgen im Kin...
13. Mai 2021
Perschen. Das gesamte Team des Freilandmuseums Oberpfalz freut sich, dass ab dem 14. Mai 2021 das Museum wieder öffnen darf. Dabei steht selbstverständlich die Sicherheit für die Besucher und Mitarbeiter an oberster Stelle. ...
12. Mai 2021
Schwandorf. Mit 23 Fällen am Dienstag steigt die Gesamtzahl der Corona-Infektionen zwar auf 8.055, die Sieben-Tage-Inzidenz sinkt aber von 96,0 auf 85,2 und liegt damit an fünf aufeinanderfolgenden Tagen unter 100. Das Landratsamt auf diese erfreulic...
12. Mai 2021

Drei Gemeinden sind seit vier Wochen oder länger ohne Fall.

12. Mai 2021

34.730 erhielten im Impfzentrum und 20.246 bei den Hausärzten die Corona-Impfung.

12. Mai 2021
Nittenau. Der langjährige Mitarbeiter der Stadt Nittenau, Peter Weber, wurde in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. Er kann auf eine abwechslungsreiche Arbeit im Bauhof zurückblicken. ...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

12. Mai 2021
Amberg-Sulzbach. Das Schauspiel wiederholt sich jedes Jahr: Zecken kommen pünktlich mit dem Frühling und bleiben aktiv bis spät in den Herbst hinein. Die kleinen Blutsauger leben im Gras, auf Sträuchern und im Unterholz und warten dort auf Spaziergän...
30. April 2021
Amberg/Amberg-Sulzbach. Das Bayerische Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit stuft die Infektionsgefahr für Wild- und Hausgeflügel in der aktuellen Risikobewertung als gering ein. ...
29. April 2021

Amberg-Sulzbach. Die Versorgung der Schulen und Kindertageseinrichtungen mit Selbsttests ist weiter in vollem Gange.

27. April 2021
Amberg-Sulzbach. Was gilt kommende Woche für den Schulbetrieb und sind Tagesbetreuungsangebote für Kinder, Jugendliche und junge Volljährige möglich? Diese Einschätzung wurde in den vergangenen Wochen immer freitags vom Landratsamt Amberg-Sulzbach an...
19. April 2021
OBERPFALZ. In der Oberpfalz gehören überhöhte und nicht angepasste Geschwindigkeit zu den Hauptursachen für schwere Verkehrsunfälle. Mit einem 24-Stunden-Blitzmarathon soll das Bewusstsein der Verkehrsteilnehmer geschärft werden. ...
15. April 2021
Sulzbach-Rosenberg. Ein aufmerksamer Lokführer hat am Mittwoch, 14.04.2021, gg. 18.45 Uhr im Bereich der Sulzbach-Rosenberger Bahnhofstraße mehrere Kinder gemeldet, die sich im Gleisbereich aufhielten und über die Gleise liefen. ...

Für Sie ausgewählt

Wohnung, Haus und Garten

22. April 2021
Eschenbach. 15 neue Wohnungen für Eschenbach: Im August können wohl die ersten Mieter das Bauprojekt des Katholischen Wohnungsbau- und Siedlungswerks der Diözese Regensburg beziehen. Es sind noch Wohnungen verfügbar. Derzeit läuft der Innenausbau. (A...
22. April 2021
Regenstauf. Seit Anfang des Jahres laufen die Vorbereitungen zur Erstvermietung der Wohnungen am Grasigen Weg. Einige Wohnungen sind noch verfügbar. Die ersten Mieter werden Ende Juni einziehen. (Advertorial)...
25. März 2021
Regensburg. Der Garten hat für viele Freizeitgärtner im Laufe des letzten Jahres merklich an Bedeutung gewonnen und den einen oder anderen Interessierten oder Neueinsteiger dann doch manchmal vor besondere Herausforderungen gestellt. Für einen g...

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.