/** */
Anzeige
Anzeige

Schwarzangler am Spindlweiher

Regenstauf. Ein 27-jähriger Landkreisbewohner wurde am Sonntagnachmittag, 26.04.2020 am Spindlweiher beim Angeln angetroffen.

  1789 Aufrufe
Max Maurer.

"Morgen ist ein anderer Tag": Als Max Maurer 13 Juden rettete

Regenstauf. Vor 75 Jahren rettete der Regenstaufer Max Maurer 13 Juden vor dem Erschießen. Er wurde deshalb als „Gerechter unter den Völkern" in Yad Vashem geehrt.


  3081 Aufrufe
Siegfried Böhringer (l.), hier bei der Vereidigung 2008 durch Marktgemeinderat Eberhard Krüger.

Bodenständiger Bürgermeister: Böhringer feiert den 66.

Regenstauf. Wenige Tage vor dem Ende seiner Amtszeit feiert der 1. Bürgermeister von Regenstauf seinen 66. Geburtstag. Siegfried Böhringer hatte am 15. März nicht mehr kandidiert und wird ab nächste Woche seinen (Un-)Ruhestand genießen. Anmerkung: In einer früheren Version des Artikels haben wir geschrieben, Böhringer werde 65. Das liegt wahrscheinlich an der jugendlichen Ausstrahlung des Jubilars ;)

  2263 Aufrufe

Hirschlinger Wehr meisterte knifflige Situationen

Regenstauf. Es war ein gutes, aber aufregendes Jahr für die Feuerwehr Hirschling, so der Vorsitzende Thomas Neumann bei der Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Hirschling im Gasthaus Hartl.
Der 1. Kommandant Emil Worzfeld berichtete von 15 Einsätzen. Es war ein Brand und 14 Mal technische Hilfe. Besonders erwähnte er den Einsatz beim großen Schneefall Anfang Februar.

  2754 Aufrufe

U15 Beachvolleyballerinnen Fünfte bei DM

Mit dem 2. Platz bei den Bayerischen Beachmeisterschaften hatten die vier Spielerinnen des TB ASV Regenstauf Lisa Winkler, Samira Winkler, Lotta Weiß und Theresia Amtmann das Ticket zur Deutschen Meisterschaft nach Hamburg gelöst. Drei Tage lang, vom 28. bis 30. Juli, spielten im Hamburger Stadtpark 16 Mädchen-Teams um den Titel des Deutschen Beachvolleyball-Meisters.

  3606 Aufrufe

Lari-Fari startet in 25. Saison

Am 11.11.16 startet die Faschingsgesellschaft Lari-Fari Diesenbach in ihre 25. Saison. Im Rahmen der Mitgliederversammlung am vergangenen Sonntag (23.10.16) wurde das neue Jahresmotto „Helden und Abenteuer“ vorgestellt. Vier Garden, Funkenmariechen, Showtanzformationen, Krampfadergeschwader, Männerballett und ein stattlicher Hofstaat sind mit rund 150 Aktiven gut gerüstet für eine lange Faschingssaison. Die erste große Veranstaltung lässt auch nicht lange auf sich warten, denn der Inthroball am 19. November in der Gemeindehalle Zeitlarn wirft seine Schatten voraus.

  4224 Aufrufe

Bunt, bunter, Familienmesse

Die 2. bunte Familienmesse, diesmal in Regenstauf, sprach nicht nur Pädagogen, Erzieher und Eltern an, auch Großeltern, Tanten und Onkeln. Ein bunt gemischtes Angebot an Darbietungen, Aktionen und Vorträgen ließen den Besucher viel mit nach Hause nehmen.

  4124 Aufrufe
Markiert in:

Regenstauf: Spende für Bewegungspark

Mit einem neuen Bewegungspark wird das Freizeitangebot in Regenstauf generationsübergreifend erweitert. Im Park des ehemaligen Kreiskrankenhauses in der Hauzensteiner Straße baute der Regenstaufer Bauhof einen Treffpunkt für Jung und Alt. Die bereits im Sommer errichteten Fitnessgeräte, eine neue Pergola, die später einen Platz im Schatten bieten wird, und neu angelegte Blumenbeete zogen bereits viele Besucher an. Nachdem die Wege neu befestigt worden sind und sich der Untergrund verfestigt hat, ist der Park jetzt auch Rollator-tauglich.

  4392 Aufrufe

Neuordnung gleich für mehrere Schulverbände?

Symbolbild: Michael Horn, pixelio.de

Bodenwöhr und Bruck haben sich über das Thema Schulverband verkracht (hier der Bericht vom November 2015), am Dienstagabend hat der Gemeinderat in Bodenwöhr einstimmig dafür gestimmt, bei der Regierung der Oberpfalz eine Umsprengelung des eigenen Mittelschul-Anteils nach Neunburg vorm Wald zu beantragen. Sieht man sich die möglichen Auswirkungen auf der Landkarte an, glaubt man zunächst, aus Versehen im alten Strategiespiel "Risiko" gelandet zu sein. Und erkennt, dass eine Neuordnung der Schulverbände eigentlich viele potentielle Sieger hervorbringen würde.

  5961 Aufrufe

Raum für neues Kinderhaus geschaffen

Ende Juli wurde mit den ersten Arbeiten für die Errichtung der neuen gemeindlichen Kindertageseinrichtung bei den Eckert-Schulen in Regenstauf begonnen. Als erste Baumaßnahme musste ein Eingangsbereich zu einem der Eckert-Wohnheime abgebrochen werden, da sich dieser zum Teil auf der neu zu bebauenden Fläche befand.

  3866 Aufrufe

Radel-Rentner unterwegs nach Amsterdam

Waren es in den vergangenen zwei Jahren die europäischen Metropolen Paris und Rom, so machten sich die beiden „Radl-Rentner“ Jürgen Schossig aus Amberg und Werner Döllinger aus Regenstauf in diesem Jahr „per Pedalo“ auf den Weg nach Amsterdam.

  5380 Aufrufe

Senioren aus Remse zu Gast in Regenstauf

Zum 25-jährigen Bestehen der Freundschaft mit der Partnergemeinde Remse luden Altbürgermeister Zelzner und Erster Bürgermeister Böhringer eine Delegation der Senioren aus Remse zu einem Besuch nach Regenstauf ein.

  3803 Aufrufe

Lohi spendet 9.256 Euro für Tafel-Kühlfahrzeug

Grund zur Freude hatte Reinhard Spitaler von der Regensburger Tafel. Die Neuanschaffung eines weiteren Kühlfahrzeugs beschäftigt derzeit den engagierten Vorsitzenden, damit er und sein Team weiterhin Lebensmittel vor der Vernichtung retten können. Rund 100 ehrenamtliche Tafel-Helfer geben die Lebensmittel tagtäglich an bedürfte Mitbürger in Stadt und Landkreis Regensburg aus. Da kam die Spendenaktion der Lohi (Lohnsteuerhilfe Bayern e. V.) gerade zur rechten Zeit.

  3832 Aufrufe

Cool und spektakulär: Skateboard-Meisterschaften

Spektakuläre Figuren und Bewegungen kennzeichneten die 12. Oberpfalzmeisterschaft im Skateboarden. Bei perfektem Wetter, einem Wolken- Sonnenmix über Regenstauf, ließen die über 30 Starter keine Tricks unversucht. Der jüngste Starter mit 9 Jahren und die ältesten Starter mit 34 Jahren rollten mit ihren Brettern durch den Park. Gestartet wurde in 2 Gruppen: A-Gruppe 19+, B-Gruppe 16-. Ein Duell der besonderen Art lieferten sich dann noch 3 Starter auf der Minirampe.

  3796 Aufrufe

Schnelles Internet für Regenstauf

„Auf dem Weg zur Datenautobahn. Der Ausbau von schnellem Internet läuft in Bayern auf Hochtouren.“ so Finanz- und Heimatstaatssekretär Albert Füracker. Regenstauf ist eine von 51 Gemeinden aus der Oberpfalz, die im Juni dieses Jahres einen Förderbescheid für den Ausbau des schnellen Internets erhalten haben.

  4102 Aufrufe

Kradfahrer (17) leicht verletzt

Symbolbild: Mario K., pixelio.de

Am Mittwoch, den 06.07.2016 wollte gegen 15:45 Uhr die Fahrerin eines Skoda Roomster in Regenstauf von der Hauzensteiner Str. auf die Kreisstraße R 21 nach links abbiegen. Im Einmündungsbereich übersah sie den vorfahrtsberechtigten Leichtkraftradfahrer. Der 17-jährige Honda-Fahrer kollidierte mit der Fahrzeugseite und der Fahrzeugfront des Skoda.

  3373 Aufrufe
Markiert in:

Festival am Fluss: Malerische Kulisse und Wetterkapriolen

Abwechslungsreiche Musik und König Fußball dominierten beim „Festival am Fluss“ in Regenstauf. Zahlreiche Besucher aus Nah und Fern kamen am Wochenende in die Marktgemeinde und feierten ausgelassen das Familienfest. Beginn war am Freitag mit der Formation „Fresh“ und dem „Froschhaxn-Express“ aus Steinsberg.

  4296 Aufrufe

Große Feier: 40 Jahre SV Diesenbach

Seit 40 Jahren gibt es den SV Diesenbach und das ist natürlich ein Grund zu feiern.

  3919 Aufrufe

Festival am Fluss in Regenstauf

Der malerische Regen und das italienische Flair Regenstaufs bilden den Rahmen, in dem der Markt am ersten Juli-Wochenende das dritte Festival am Fluss zaubert. Kultur mit Musik   vor der malerischen Kulisse des Flusses mit dem Schlossberg im Hintergrund erwarten die Gäste.

  4946 Aufrufe

Regierungspräsident: Größere Gemeinschaftsunterkünfte, mehr Sozialwohnungen

"Das war es noch lange nicht", warnte Regierungspräsident Axel Bartelt bei der Bezirksversammlung des Bayerischen Gemeindetages am Mittwoch in der Neunburger Schwarzachtalhalle. Das Thema Asyl werde unsere Gesellschaft noch auf Jahre hinaus fordern, auch wenn die derzeitigen niedrigen Ankunftszahlen eine trügerische Entspannung suggerieren. Wie sollen die Kommunen jetzt handeln? Einerseits sind in Erstaufnahmeeinrichtungen nun Überkapazitäten da (siehe OK-Interview mit dem Schwandorfer Landrat Thomas Ebeling), andererseits fehlen hunderte Sozialwohnungen für anerkannte Asylbewerber - und natürlich die ärmere "eingeborene Bevölkerung". Bartelts Appell: Sozialwohnungen bauen und die Zuschüsse vom "Wohnungspakt Bayern" nutzen.

  4929 Aufrufe
Anzeige

Region Schwandorf

26. Oktober 2021
Nittenau. Am 15. Oktober endete die Campingsaison für TagestouristInnen. Beata Käsz blickt auf ihr erstes Jahr als Campingwartin zurück....
26. Oktober 2021
Nittenau. Schwimmmeister Andreas Hanka zog Bilanz zur Freibadsaison 2021. Von Seiten der Stadtverwaltung nahm Christian Schwandtner Stellung zum Nittenauer Wochenmarkt, der heuer seine Premiere hatte. Auch Zuschussanträge wurden abgehandelt sowie übe...
25. Oktober 2021
Schwandorf. Das Landratsamt meldet: Aus den 37 Fällen, die wir am Freitag, 22. Oktober, gemeldet hatten, wurden bis zum Ende der Schicht noch 48. Am Samstag, 23. Oktober, wurden 38 und am Sonntag sechs neue Infektionen bekannt. Heute am Montag, 25. O...
25. Oktober 2021
Schwandorf/Landkreis. Am Samstagmorgen um 09:30 Uhr meldete die MERO (Mitteleuropäische Rohölleitung) -Leitstelle in Vohburg- ein Leck im Abschnitt B 21 – der sich wiederum im östlichen Landkreis Schwandorf verläuft. Unverzüglich alarmiert die Integr...
25. Oktober 2021
Neunburg. Im Schützenheim bei Nefling fand die Jahreshauptversammlung der Schützengesellschaft Erheiterung statt, zu der 22 Mitglieder erschienen sind. Schützenmeister Michael Baumgärtner erinnerte mit einer Gedenkminute an die verstorbenen Mitgliede...
24. Oktober 2021
Neuenschwand/Bodenwöhr. Irdische Menschen brauchen ein irdisches Zuhause, einen Ort, wo Familien sich zusammenfinden. Auch Jesus hat sein Zelt unter uns aufgeschlagen. Worte von Domdekan Prälat Dr. Josef Ammer aus Regensburg am Kirchweihsonntag, bevo...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

14. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Der Landkreis Amberg-Sulzbach hat seit 1. Oktober einen neuen Kreisfachberater für Gartenkultur und Landespflege. Markus Fuchs aus Ursensollen wurde von Landrat Richard Reisinger, zugleich Kreisvorsitzender der Obst- und Gartenbauver...
11. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Im Landkreis Amberg-Sulzbach wurde der Inzidenzwert von 35 Neuinfektionen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 je 100.000 Einwohner an drei aufeinanderfolgenden Tagen überschritten: Samstag, 9. Oktober 2021 (Inzidenzwert 39,8), Sonntag, 10...
10. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Ab Montag, 11. Oktober sind im Testzentrum auf dem Parkplatz des Gesundheitsamtes Amberg in der Hockermühlstraße keine kostenlosen Jedermann-Testungen mehr möglich. Darüber informiert das Landratsamt Amberg-Sulzbach in einer gemeinsa...
09. November 2020
Amberg-Sulzbach. Es war der 11. November 2000. Beim Seilbahnunglück von Kaprun sterben 155 Menschen, darunter 20 aus dem Landkreis Amberg-Sulzbach, überwiegend aus Vilseck und Hahnbach, aber auch aus Sulzbach-Rosenberg und Rieden. Erstickt oder verbr...
24. Oktober 2020
Amberg-Sulzbach. Der Landkreis Amberg-Sulzbach hat die 7-Tage-Inzidenz von 35 überschritten. Somit tritt § 24 der 7. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (7. BayIfSMV) ab Sonntag, 25. Oktober 2020, 0 Uhr, in Kraft. Es wird eine M...
23. Oktober 2020
Sulzbach-Rosenberg. Im Rahmen eines kleinen Festaktes bei der Polizeiinspektion Sulzbach-Rosenbach führte in dieser Woche Polizeivizepräsident Thomas Schöniger den zukünftigen stellvertretenden Leiter der Dienststelle, Polizeihauptkommissar Alexander...

Für Sie ausgewählt

Wohnung, Haus und Garten

26. September 2020
Regensburg. Bereits zum 40. Mal veranstaltete der Kreisverband Regensburg für Gartenkultur und Landespflege (OGV KV) heuer seinen Gestaltungswettbewerb. Dabei konnte die Bewertungskommission bei 34 gemeldeten Gärten 19 Auszeichnungen und 15 Aner...
24. August 2020
So schön sonnige Tage unter freiem Himmel sind – Bewohner von Dachwohnungen leiden im Hochsommer vielfach unter überhitzten Räumen. Auch der Spätsommer und ein goldener Herbst können so manches Obergeschoss gefühlt in einen Backofen verwandeln....
08. August 2021
(djd). Muss alles, was nicht mehr ganz taufrisch aussieht, gleich auf den Müll wandern? Lässt sich zum Beispiel das Lieblingsmöbelstück nicht aufbereiten und neu nutzen? Und ob! Upcycling heißt der Trend, der Möbeln und anderen Einrichtungsgegenständ...