Gesellenbriefe für Schreiner-Nachwuchs

Die Schreinerinnung Schwandorf sprach am Samstag im Bürgersaal in Pfreimd zehn Lehrlinge frei, darunter als einzige Dame auch Nadine Golze, die in der Schreinerei Zinkl in Winklarn gelernt und als Gesellenstück einen Weinschrank in Eiche gefertigt hat. 93 Stunden hat sie für ihr Gesellenstück aufgewendet und damit den Beweis für ihre Eignung erbracht. Möbelschreiner Werner Zinkl will auf die Fertigkeiten seiner Mitarbeiterin auch in Zukunft nicht verzichten und hat ihr einen Arbeitsvertrag als Gesellin angeboten, den Nadine Golze unterschrieb.