Gründerzentrum: SPD kritisiert Verlagerungspläne

Die SPD - genauer die Schwandorfer Kreistagsfraktionsvorsitzende, die Fraktionschefs in den Stadträten Teublitz, Burglengenfeld und Maxhütte-Haidhof sowie die Vorsitzenden der Ortsvereine aus dem Städtedreieck - hat am Wochenende die offenbar geplante Verlagerung des Mittelstandszentrums Maximilianshütte vom Gelände der Firma Läpple in Maxhütte nach Schwandorf kritisiert. "CSU-Landrat Thomas Ebeling möchte dem Oberbürgermeister Andreas Feller aus Schwandorf ein kleines Geschenk unter Parteifreunden machen", heißt es in dem Schreiben, das u.a. die Kreisvorsitzende Evi Thanheiser unterzeichnet hat. Der Ostbayern-Kurier hat Landrat Ebeling mit dem Vorwurf konfrontiert.

  6280 Aufrufe

CSU-Delegierte: 94 Prozent für Holmeier (VIDEO)

Seit zwei Wahlperioden sitzt Karl Holmeier für die CSU im Bundestag. Die Delegierten kürten ihn am Donnerstagabend mit großer Mehrheit erneut zum Kandidaten für den Wahlkreis 234 Schwandorf/Cham.

  5064 Aufrufe

Kreis Schwandorf: Füracker übergibt 6,1 Millionen Euro (VIDEO)

Die flächendeckende Versorgung mit schnellem Internet ist heute mit der wichtigste Standortfaktor für Gemeinden. Um den Ausbau zu unterstützen, hat der Bund ein Förderprogramm aufgelegt, welches durch den Freistaat Bayern unterstützt wird.Der Staatssekretär im Finanzministerium, Albert Füracker, übergab am Donnerstag in Schwandorf einen Förderbescheid in Höhe von 6,1 Millionen Euro an Landrat Thomas Ebeling.

  4527 Aufrufe

Großes Lehrerzimmer und überall WLAN

Umbau im Lehrerzimmer,  Startschuss für freies WLAN: Die Realschule Neunburg vorm Wald wird moderner. „Im Lehrerzimmer an der Realschule war mittlerweile Bedarf für „Mehrplatz“, bei 48 hauptamtlichen Lehrkräften und nur 42 Sitzplätzen mussten bisher mindestens sechs am Boden sitzen“, sagte Landrat Thomas Ebeling bei seinem Besuch. Die Gregor-von-Scherr-Realschule Neunburg vorm Wald ist eine von vier Realschulen im Landkreis Schwandorf.  Im laufenden Schuljahr unterrichten die 48 hauptamtlichen und 4 nebenamtlichen Lehrkräfte sowie 4 Studienreferendare  588 Schüler.

  4594 Aufrufe

Söders Hommage an den ländlichen Raum

Warum weilt Heimatminister Dr. Markus Söder so oft im Landkreis Schwandorf? Landrat Thomas Ebeling wusste beim Empfang in Burglengenfeld diese Woche Rat: Weil hier der netteste Menschenschlag in Bayern wohne, sagte er in der gut gefüllten Stadthalle. Söder dankte Bürgermeister Thomas Gesche auch artig für die Einladung und begeisterte sein Publikum mit einer Rede über die Stärkung des ländlichen Raums, den Erhalt der bayerischen Werte und der Forderung an die Kollegen in Berlin, mehr auf die "eigene Bevölkerung" zu schauen. Bonmot am Rande: Ausgerechnet im höchstverschuldeten Burglengenfeld mit seinem nicht gerade harmonisch arbeitendem Stadtrat sprach Söder davon, dass er im Landesentwicklungsprogramm (LEP) die Rechte der Stadträte stärken wolle, da die ja "am besten wissen, was ihrer Stadt gut tut".

  4913 Aufrufe

Landkreislauf: Ziel ist Teublitz

Der 11. Schwandorfer Landkreislauf endet an der gleichen Stelle wie die Premiere im Jahre 2007: im Park der Stadt Teublitz. Dort stellten die Organisatoren gestern die Strecke vom Nordosten in den Südwesten des Landkreises vor.

  4749 Aufrufe

Thomas Falter einstimmig nominiert

Als amtierender Wackersdorfer Bürgermeister ist Thomas Falter als erster Kandidat in den Ring gestiegen. Die Wackersdorfer CSU-Familie hat ihren CSU-Ortsvorsitzenden einstimmig das Vertrauen ausgesprochen und ihn für die Bürgermeisterwahl am 12. März 2017 nominiert. In einem Ausblick sah Falter neue Herausforderungen, die er dann gerne anpacken möchte und sich mit vielen neuen Ideen und Impulsen einbringen möchte.

  4763 Aufrufe

Dieter Schweiger neuer Kreisbrandmeister

Landrat Thomas Ebeling überreichte im Beisein von Kreisbrandrat Robert Heinfling an  Dieter Schweiger die Ernennungsurkunde zum Kreisbrandmeister für den Meisterbereich Florian Schwandorf Land 4/4, der die elf Feuerwehren aus Atzenhof, Neunaigen, Glaubendorf, Oberköblitz, Saltendorf, Söllitz, Trausnitz, Wernberg, Woppenhof, Losau-Schiltern und die Werksfeuerwehr Flachglas Wernberg GmbH umfasst.

  3965 Aufrufe

Schwieriges Stück: "Der Zug" in Bruck

Landrat Thomas Ebeling hatte die Schirmherrschaft für den Brucker Marktspielsommer 2016 übernommen. In diesem Jahr spielen die Mitglieder des Kultur- und Festspielvereins Bruck auch im Herbst ein Stück. Es geht dabei in eine ganz andere Richtung als im Sommer. Amüsierten sich hier die Gäste köstlich bei „Eine ganz heiße Nummer“, so werden sie im Oktober zum Nachdenken angeregt werden. Auch der Aufführungsort ist ein anderer. Wurde im Sommer beim Freizeitzentrum gespielt, so wird dieses Stück im Heimat- und Bauernmuseum in Mappach aufgeführt.

  4627 Aufrufe

Über 100 Teilnehmer bei Agility-Turnier

Die Bunten Hunde Wald können mit ihrem Herbstturnier im Agility zufrieden sein. Am Turnierwochenende herrschten sehr gute Bedingungen. Sowohl am Samstag als auch am Sonntag gingen jeweils 100 Teilnehmer aus ganz Bayern an den Start. Das Turnier war bereits am ersten Meldetag ausgebucht, freute sich die Vorsitzende der Bunten Hunde Wald, Andrea Dummer. Das zeige, die Hundefreunde kommen gern nach Wald. Am Samstag fungierte der Schwandorfer Landrat Thomas Ebeling als Richter, mit dabei war auch Richteranwärter Andreas Geier. Ebeling freute sich ebenfalls über die gelungene Veranstaltung.

  4833 Aufrufe

Lappersdorfer Gymnasium: Start für Erweiterung

Für die Regensburger Landrätin Tanja Schweiger ein Grund zur Freude, für ihren Schwandorfer Kollegen Thomas Ebeling eher eine unschöne Dienstfahrt: Nach über einem Jahr intensivem Dialog zwischen dem Landkreis Regensburg und dem Landkreis Schwandorf fand nun der Spatenstich zur Erweiterung des Gymnasiums Lappersdorf und zur Errichtung von Räumlichkeiten für die Volkshochschule (VHS) Regensburger Land e.V. statt.  In zwei bis drei Wochen werden die ersten Bagger anrollen; voraussichtlich im Herbst 2017 sollen die Erweiterungsbauten fertiggestellt sein. Die Gesamtkosten liegen bei rund 5,2 Millionen Euro.

  4052 Aufrufe

Unterkunft für 152 Flüchtlinge ab Oktober in Betrieb

Die Wohnungen in der Egelseer Straße in Schwandorf sind komplett eingerichtet. Am 1. Oktober ziehen dort die ersten Asylbewerber ein.  Die Regierung der Oberpfalz hat Wohnungen für 152 Flüchtlinge angemietet. Sozialministerin Emilia Müller besichtigte am Mittwoch die Räume. 

  3811 Aufrufe

Landkreis Schwandorf tritt OTH-Verein bei

Auf Vorschlag von Landrat Thomas Ebeling hat der Ausschuss für Kreisentwicklung, Umweltschutz und Touristik in seiner Sitzung am 20. Juni 2016 den Beitritt des Landkreises Schwandorf zum Verein „Technologie-Campus an der Ostbayerischen Technischen Hochschule Amberg-Weiden e. V.“   beschlossen. Mit der Ostbayerischen Technischen Hochschule Amberg-Weiden hat der Landkreis Schwandorf eine junge und innovative Hochschule vor der Haustüre.

  3553 Aufrufe

CSU Schwandorf und Klardorf: Söder kommt zum 70.

Wenige Monate nach der Gründung der Christlich-Sozialen-Union in Bayern entstanden überall im Land Ortsverbände. Zu den ersten gehörten damals Schwandorf und Klardorf, die gemeinsam das 70-jährige Bestehen feiern können. Zur Kundgebung am 30. September erwarten sie Heimatminister Markus Söder. Er wird um 19 Uhr im Festzelt in Klardorf sprechen.

  4892 Aufrufe

Erste Etappe auf dem Weg zur Bildungsregion

Mit der Überreichung des Zertifikats hat der Landkreis Schwandorf die erste Etappe auf dem Weg zur Bildungsregion geschafft. „Bildung bedeutet die Chance auf Teilhabe“, betonte  Kultus-Staatssekretär Bernd Sibler bei der Verleihung des Qualitätssiegels in der Aula des Carl-Friedrich-Gauß-Gymnasiums. Der Festakt läutete die „erste Schwandorfer Bildungskonferenz“ ein.

  3872 Aufrufe

Landrat Ebeling empfängt "historische" Nabburger

Es war eine besondere Gruppe, die Schwandorfer Landrat Thomas Ebeling im Landratsamt empfing. Der Organisationsausschuss für den Mittelalterlichen Markt in Nabburg besuchte in historischen Gewändern und mit einer Speerspitze bewaffnet den Landrat, um ihm das Konzept dieser überregional bedeutsamen Veranstaltung vorzustellen, die in Kürze ihre 14. Auflage erfährt. Der Landrat nahm die von Bürgermeister Armin Schärtl und Marktbürgermeister Karl Beer ausgesprochene Einladung zum Besuch des Marktes in Nabburg gerne an.

  3710 Aufrufe

Zwölf Kommunen planen Mehrgenerationenplätze

Auf Anregung des Schwandorfer Landrats Thomas Ebeling und LEADER-Koordinator Hans-Michael Pilz arbeiten seit einigen Monaten zwölf Kommunen aus dem Landkreis Schwandorf zusammen an einem LEADER-Projekt, bei dem Mehrgenerationenplätze gefördert werden. Maximal 180.000 Euro stehen für die erfreulich vielen Gemeinden zur Verfügung, die unter Beachtung einer maximalen Förderquote von 60 Prozent gleichmäßig auf alle verteilt werden.

  3893 Aufrufe

MdEP Weber: Keine einfachen Antworten

Ein gut gefüllter Gemeindestadl, Pardon, Ministerstadl bzw. Kabinettstadl erwartete diesmal als Ehrengast den Europaabgeordneten Manfred Weber in Schwarzach. Seit 2008 kommen regelmäßig zum Kirwaauftakt hochkarätige Politiker nach Schwarzach. Nach einem zünftigen Empfang durch die Unterauerbacher Blaskapelle freute sich CSU-Ortsvorsitzender Albert Birler in seinen Grußworten, wie auch der 2. Bürgermeister Franz Grabinger in Vertretung des erkrankten Bürgermeisters Alois Böhm über den hohen Besuch.

  3997 Aufrufe

Start zu "Unser Dorf soll schöner werden"

Die Teilnehmerzahlen gehen bayernweit zurück, auch im Landkreis Schwandorf. Heuer sind es nur vier Orte, die sich dem Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft – Unser Dorf soll schöner werden“ stellen: Penting, Schneeberg, Obermurach und Steinberg am See.

  4077 Aufrufe

BLSV-Behindertensportfest: Inklusion mit Schwung

Lebenshilfe-Mitarbeiterin Birgit Piehler (Schwarzenfeld) organisiert viele Freizeitmaßnahmen für Menschen mit Handicap. Das BLSV-Behindertensportfest aber ist für sie und ihre Gruppe „das Highlight des Jahres“. Da sei für jeden etwas dabei, so die Betreuerin, „individuell angepasst an den Grad der Behinderung“.  Die 11. Auflage in Oberviechtach stand deshalb auch unter dem Motto: „Wir packen es gemeinsam an – jeder so, wie er es kann“.

  4456 Aufrufe
Anzeige

Advertorial

16. Januar 2022
Kreis Regensburg
Region
Advertorial
Aufhausen. "Wenn Sie mich fragen, was der Sinn unserer Arbeit hier im Team ist, sag ich Ihnen ganz klar: Der Kunde!" Armin Ebenhöh, Geschäftsführer des Autohauses Weißdorn, hat mit dieser Philosophie viel erreicht: Skoda führt sein Unternehmen als Gr...
Anzeige

Newsletter bestellen

Bitte wählen Sie aus, wie Sie von uns hören möchten:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

We use Mailchimp as our marketing platform. By clicking below to subscribe, you acknowledge that your information will be transferred to Mailchimp for processing. Learn more about Mailchimp's privacy practices here.

Anzeige