Anzeige
argentine-tango-2079964_1280 Tanz- und Fitnessstudio wollen der Staatsregierung für die ihrer Meinung nach ungerechte Behandlung auf die Füße treten.

Tanzschule und Fitnessstudio sehen Ungleichbehandlung

1 Minuten Lesezeit (276 Worte)
Empfohlen 

Schwandorf. Lockerungen in Bayern - aber was ist mit Tanzschulen und Fitness-Centern? "Selbst mit den gestern angekündigten Maßnahmen der Staatsregierung Bayern gibt es keine Lockerung für Tanzschulen oder Fitnesscenter. Auch nicht in absehbarer Zeit. Dies sorgt für Verwunderung und für Empörung bei den Betreibern, die Arbeitgeber, Steuerzahler und derzeitig existenzbedroht sind", schreibt Stefan Theuerl, der in Schwandorf ein Tanzstudio betreibt, am Mittwoch an unsere Redaktion.

Anzeige

Er führt aus: "Die Unternehmen halten sich selbstverständlich an die derzeitigen Auflagen und Vorschriften der Regierung. Es wurden Fortbildungen in Hygiene nach dem neusten Standard durchgeführt und geschult. Mit diesem Wissen und mit den Vorgaben der Regierung wurden schlüssige Konzepte erarbeitet. Die hier getroffenen Maßnahmen der Betriebe sind mindestens deckungsgleich zu denen der Regierung, meist sogar besser als die geltenden Lockerungen für Friseure, Baumärkte oder anderer schon geöffneter Bereiche.

Dürfen in einem Baumarkt als Beispiel pro 20qm ein Kunde sein, darf in einer Tanzschule mit 100qm noch nicht einmal ein Pärchen sein, auch nicht, wenn es in einer häuslichen Gemeinschaft lebt.

Die Konzepte weisen den geforderten Mindestabstand aus, bargeldloser Aufenthalt und kontaktlosem Betreten der Unternehmen. Selbst das Verlassen der Tanzschule oder Fitnesscenter über einen anderen Ausgang ist problemlos darstellbar. So bleiben die Kommenden und Gehenden Teilnehmer getrennt und die mögliche Ansteckungsgefahr ist niedriger als im Supermarkt, Spielplatz oder beim Friseur.

Die immer angeführte Nachverfolgung der Infektionskette ist bei beiden Unternehmen lückenlos umsetzbar.

Es ist diese Ungleichbehandlung der sich Tanzschulen und Fitnessunternehmen sich hilflos ausgeliefert fühlen. Wieso dürfen Musikschulen und Kosmetikgeschäfte öffnen?

Deshalb wollen wir gehört und wahrgenommen werden. Am Donnertag um 5 vor 12 finden sich Theuerl die Tanzschule und das INJOY Fitnessstudio am Marktplatz in Schwandorf ein, um ihre Meinung kundzutun."


Anzeige
Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

25. September 2021
Nabburg. Am gestrigen Freitagnachmittag, am 24. September, gegen 15.15 Uhr kam ein Pkw-Fahrer aus Unachtsamkeit auf der Kemnather Straße (SAD 28) kurz vor der Autobahnauffahrt von der Fahrbahn ab und rutschte in den Graben. Er blieb hierbei unverletz...
24. September 2021
Schwandorf. Das Landratsamt Schwandorf meldet: Am Mittwoch,22. September, blieb es bei den am Nachmittag vermeldeten 13 Infektionen, am Donnerstag, 23. September, waren es 22 und am heutigen Freitag (Stand 17.30 Uhr) bislang drei. Die Gesamtzahl stei...
24. September 2021
Burglengenfeld. Erlebnisführung mit Schauspiel und Musik, Zeitreise in das 16. Jahrhundert: Gerhard Schneeberger führt zusammen mit den Nachtwächter Alexander Spitzer und weiteren Schauspielern am Samstag, den 3. Oktober, ab 18 Uhr durch die malerisc...
24. September 2021
Schmidmühlen. Es gibt viele freiwillige Helferinnen und Helfer, ohne die der Amateurfußball nicht das wäre, was er heute ist. Sie waschen Trikots, putzen Kabinen, fetten Fußballbälle ein und mähen den grünen Rasen des Spielfelds. Diese Ehrenamtlichen...
23. September 2021

Nittenau. 14 Schülerinnen und Schüler der Grund- und Mittelschule Nittenau sorgen ab sofort für mehr Sicherheit im Straßenverkehr.

23. September 2021
Wackersdorf/Cham. Bei der anstehenden Bundestagswahl sind die Freien Wähler erstmals mit einer Liste vertreten. Deren Chef, Hubert Aiwanger, gesetzt auf Listenplatz 1, will nach Berlin, wo er nur ein ideenloses Weiter-so sieht. Aiwangers Credo an die...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

23. September 2021
Ursensollen, Hirschau: In den Bereichen Hirschau und Ursensollen kam es am Mittwoch und Donnerstag zu mehreren Kollisionen mit Rehwild. ...
22. September 2021
Amberg-Sulzbach. „Diese Aktionen sind der echte Renner!", freute sich Landrat Richard Reisinger über ein weiteres Glied in der langen Kette der nachhaltigen Projekte: In Poppenricht ging ein gemeinsames Vorhaben von Gemeinde und Landschaftspflegeverb...
21. September 2021
Amberg-Sulzbach. Am Montag, den 27. September, beginnen umfangreiche Bauarbeiten für den Ausbau der Kreisstraße AS 30 zwischen Immenstetten und der Abzweigung zum Industriegebiet Amberg‑Nord. ...
09. November 2020
Amberg-Sulzbach. Es war der 11. November 2000. Beim Seilbahnunglück von Kaprun sterben 155 Menschen, darunter 20 aus dem Landkreis Amberg-Sulzbach, überwiegend aus Vilseck und Hahnbach, aber auch aus Sulzbach-Rosenberg und Rieden. Erstickt oder verb...
24. Oktober 2020
Amberg-Sulzbach. Der Landkreis Amberg-Sulzbach hat die 7-Tage-Inzidenz von 35 überschritten. Somit tritt § 24 der 7. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (7. BayIfSMV) ab Sonntag, 25. Oktober 2020, 0 Uhr, in Kraft. Es wird eine M...
23. Oktober 2020
Sulzbach-Rosenberg. Im Rahmen eines kleinen Festaktes bei der Polizeiinspektion Sulzbach-Rosenbach führte in dieser Woche Polizeivizepräsident Thomas Schöniger den zukünftigen stellvertretenden Leiter der Dienststelle, Polizeihauptkommissar Alexander...

Ähnliche Artikel

02. Dezember 2018
Schwandorf
So hatten auch Oberbürgermeister Andreas Feller und stellv. Landrat Jakob Scharf bei der Eröffnung bereits Gelegenheit, sich von der verbalen Schlagfe...
02. Dezember 2018
Schwandorf
Anne Schleicher stellte die Frage zwar nicht, sie klang aber rhetorisch mit beim Podiumsgespräch zum Thema „Stadtentwicklung“ am Samstag im alten Metr...
02. Dezember 2018
Schwandorf
„String“ – das sind Andy Böhm (Bass, Lead-Gesang, Mundharmonika), Bastian „Basti“ Kretschmar (Lead-Gitarre, Akustik-Gitarre, Gesang), Stefan „Roggi“ R...
02. Dezember 2018
Schwandorf
Geboten werden Riesenhüpfburg, Clownshow, Luftballontiere, Puppentheater, Glücksrad, Tattoos uvm. Der Eintritt kostet 2 Euro  (Kinder u...
02. Dezember 2018
Schwandorf
  Das Konzept des musikalischen Leiters Peter Neff ist aufgegangen. Kein steifes Frontalkonzert sollte es werden, sondern ein lockerer musikalischer N...
11. Mai 2020
Region
Schwandorf
{loadmodule mod_banners, Eigenanzeige Bauen und Wohnen} Die DJ-Sets werden aus den Räumen der Tanzschule Theuerl übertragen und jeder kann zuhause live dabei sein. Das Besondere dieses Mal: neben Musi...

Für Sie ausgewählt