Anzeige
Thansteiner Jubiläumsschießen läuft

Thansteiner Jubiläumsschießen läuft

2 Minuten Lesezeit (462 Worte)

Thanstein. Mit Sekt und Böllerschüssen wurden am Wochenende die Gäste anlässlich der Eröffnung des Jubiläumsschießens empfangen. Bis zum 13. Mai krachen jetzt die Gewehre und Pistolen im Thansteiner Schützenheim, wenn der Vorderlader- und Pistolenclub besser bekannt als „VPC“ sein Jubiläumsschießen abhält.

Die Schirmherrschaft der Schießveranstaltung hat Firmenbesitzer Helmut Meixensberger übernommen und diese mit mehreren Ehrengästen sowie den Gründungsmitgliedern Alois Obermeier und Josef Meixensberger eröffnet. 

Der Vizepräsident des Oberpfälzer Schützenbundes, Franz Irrgang, wünschte als erster Redner dem Veranstalter viel Erfolg und ein „Gut Schuss“. Gauschützenmeister Manfred Muck erinnerte an die Entstehungsgeschichte des VPC, der am 30. Dezember 1977 gegründet wurde. Vorderlader, Böllerschützen und Oberpfälzer Tracht stellen eine gute Mischung aus Sport- und Traditionspflege dar, auf dies jedes Mitglied stolz sein kann, so Muck. 

Schirmherr Helmut Meixensberger ist selbst aktiver Böllerschütze beim VPC. Er bedankte sich für die Übertragung des Ehrenamtes und wünschte einen guten Verlauf.

Bürgermeister Walter Schauer würdigte die Erfolge des einzigen Sportvereins der Gemeinde. Seine Erfolge machgeb stolz und der Name „VPC“ sei im Schießsport überall ein positiver Begriff. Die Gemeinde habe zur Errichtung eines eigenen Schützenheimes vielseitig beigetragen.

Stellvertretender Landrat und Landtagsabgeordneter Joachim Hanisch hob die gesellschaftliche Leistung der Schützenvereine und deren Jugendarbeit im sportlichen Landkreis Schwandorf hervor. Zu den erzielten Erfolgen des VPC der letzten 40 Jahre gratulierte Bundestagsabgeordneter Karl Holmeier. Als eine beachtliche Gemeinschaftsleistung bezeichnete er die Errichtung des Schützenheims. Aber auch die sportlichen Leistungen lassen sich sehen, denn es sind sogar Deutsche Meister im Verein.

Schützenmeister Ludwig Dirscherl freute sich, dass auch Altbürgermeister Alfons Kramer und Dr. Plößl von der Rhanerbrauerei zur Eröffnung erschienen waren. Er bedankte sich bei allen Spendern, Gönnern und Freunden für ihre Unterstützung. Geld- und Sachpreise im Gesamtwert von etwa 3.000 Euro können von den teilnehmenden Schützen gewonnen werden. Ein ansprechendes Schießprogramm für Luftgewehr- und Luftpistolenschützen wird den Gästen in der Ausschreibung geboten. Speziell für die Senioren als Auflageschützen ist ein Programm dabei, das stehend oder sitzend aufgelegt geschossen werden kann. 

Anschließend eröffneten Schirmherr Helmut Meixensberger, Franz Irrgang, MdB Karl Holmeier und MdL Joachim Hanisch mit einem Schuss das Jubiläum. Es folgten Bürgermeister Walter Schauer, GSM Manfred Muck, Alfons Kramer, Josef Reitinger, Max und Alois Plößl. Das kostenlose „Ein-Schuss-Programm“ absolvierten alle Gäste.

Schießleiterin Nicole Schmidt hatte für die treffsichersten Preise bereitgestellt. Es gewann Karl Holmeier mit einem 213 Teiler vor Josef Reitinger und Ludwig Dirscherl. Am Schießen kann bis 13. Mai auf den Ständen des VPC sowie bei den eigenen Vereinen teilgenommen werden. Anmeldung unter 09676761 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

20. Oktober 2020
Burglengenfeld. Vergabe der Brautgeschenke im zweiten Anlauf: Nach der coronabedingten Absage im März fand die 60. Auszahlung der „von Laengenfeld-Pfalzheim´schen Aussteuer-Stiftung" im Historischen Rathaussaal Mitte Oktober statt. Drei junge Frauen ...
20. Oktober 2020
Schwandorf. Am Montag, gegen 22:45 Uhr. bemerkte der Schichtführer einer Firma in der Straße Bayernwerk in Dachelhofen eine Rauchentwicklung an dem Abluftgerät einer neuen Testanlage. Dieses hatte vermutlich aufgrund eines technischen Defektes Feuer ...
20. Oktober 2020
Von unserem Gastautor Oskar DuschingerSchwandorf. Die Suche nach einem nationalen atomaren Endlager hat begonnen. Im Müllkraftwerk wird "freigemessener" Müll aus dem AKW Grafenrheinfeld verbrannt. Die Geister, die Generationen vor uns gerufen ha...
19. Oktober 2020
„Heute haben die Beschäftigten des öffentlichen Dienstes in der Oberpfalz klar ihren Forderungen Nachdruck verliehen und das Arbeitgeberangebot lautstark abgelehnt" stellt Alexander Gröbner (Geschäftsführer ver.di Bezirk Oberpfalz) nach dem Aktionsta...
19. Oktober 2020
Landkreis Schwandorf. Zum 150. Mal informieren wir heute über die aktuelle Corona-Lage. In unserer ersten Pressemitteilung hatten wir am 8. März über den ersten positiven Fall im Landkreis berichtet. „Wir nehmen den Fall sehr ernst, aber es besteht k...
19. Oktober 2020
Tatenlos ausharren in der Corona-Krise, das ist nichts für die Schausteller-Familie Nübler aus Neunburg vorm Wald. Mit ihrem „Mini-Volksfest" wollen Robert und Martina Nübler mit Sohn Pascal Ablenkung und ein Stück Unbeschwertheit unter die Menschen ...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

19. Oktober 2020
Amberg. Die Einschränkungen durch die die Corona-Krise lähmen mehr oder weniger die Aktivitäten der örtlichen Service-Clubs. Und so kann die neue Präsidentin des erst heuer gecharterten Damenclubs „Ladies' Circle" (LC) Amberg, Ann-Julie Trepesch, auß...
14. Oktober 2020
Am Mittwoch, 14. Oktober, fand auf den bayerischen Autobahnen die landesweite Schwerpunktkontrollaktion "Operation Truck & Bus" statt. In der Oberpfalz kontrollierte die Polizei an rund 30 Stellen. Eingesetzt waren rund 300 Beamtinnen und Be...
09. Oktober 2020
Amberg. Laut Informationen des Robert-Koch-Instituts wurde in der Stadt Amberg am Freitag, 9. Oktober, mit einer Inzidenz von 40,3 die Zahl der Neuinfektionen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 von 35 pro 100.000 Einwohnern innerhalb von sieben Tage...
07. Oktober 2020
Da ein 77-jähriger Autofahrer mit einem Überholmanöver eines anderen Verkehrsteilnehmers nicht einverstanden war, gab er ihm die Lichthupe und wurde daraufhin zur Vollbremsung genötigt. ...
07. Oktober 2020
Waldeck/Oberpfalz. Die Corona-Pandemie hat einmal mehr die Tagung der Oberpfälzer Landräte beherrscht. Diese trafen sich unter Vorsitz ihres Sprechers, des Amberg-Sulzbacher Landrats Richard Reisinger, in Waldeck (Stadt Kemnath) im Landkreis Tirsche...
02. Oktober 2020
Amberg. Weil er am Mittwochanchmittag mit der Kontrolle nach dem Infektionsschutzgesetz nicht einverstanden war, versperrte der 20-Jährige Geschäftsführer eines Barber-Shops einem Mitarbeiter der Stadtverwaltung Amberg den Ausgang und wurde ihm ...

Für Sie ausgewählt