Thansteiner Skatfreunde - Jacek Fröhlich neuer Vorsitzender

Bei der Jahreshauptversammlung der „Thansteiner Skatfreunde“ gab es einen Führungswechsel. Mehrere Vorstandsämter wurden neu besetzt. Erstmals kommt nach Alois Obermeier und Ulrich Knoch der neue Vorsitzende aus Neunburg v. Wald.

In einer Gedenkminute wurde an das verstorbene Mitglied Karl Schwegel erinnert. Vorsitzenden Ulrich Knoch fiel es schwer einen Rechenschaftsbericht abzugeben, denn 2016 war nicht unbedingt ein gutes Jahr für den Verein, so Knoch. Mit der Beteiligung an den vierzehntägigen Spielabenden von durchschnittlich fünf bis sechs Mitgliedern war er nicht zufrieden.

Ein hoher Altersdurchschnitt und vereinzelnde Meinungsverschiedenheiten trugen dazu vermutlich bei. Dennoch freute er sich, dass zwei neue Mitglieder sich rege an den 20 Spielabenden beteiligten. Zwanzig Mitglieder zählt derzeit der Skatverein, der vor 17 Jahren gegründet wurde. Teilgenommen wurde am Bürgerschießen des VPC Thanstein. Der angebotene Skat-Schnupperkurs fand bei der Jugend kein Interesse. Mehrere Preisskatturniere fanden im Vereinslokal statt. Er appellierte Mitgliederwerbung bei Bürger aus den neuen Bundesländern zu betreiben. Weiterhin sind drei Turnierspieler beim Skatverband Niederbayern/Oberpfalz gemeldet. Er bedauerte, die geringe Teilnahme an Verbandswettkämpfen und das eigene Turniere nicht mehr ausgetragen wurden.

Urkunden, Ehrennadeln und Geschenke erhielten die Vereinsbesten beim Jahresabschlussturnier überreicht. Vereinsmeister wurde Jacek Fröhlich vor Engelbert Lautenschlager und Reinhard Schmid. Aus gesundheitlichen, beruflichen und privaten Gründen steht Knoch nach zehn Jahren als erster Vorstand nicht mehr zur Wahl.

Für die geprüften Kassengeschäfte wurde Katrin Obermeier einstimmig entlastet. Die gut organisiert Wahl leitete Franz Tennert. Leider konnte der neugewählte Vorsitzende Jacek Fröhlich aus gesundheitlichen Gründen nicht anwesend sein. Zur bisherigen Vereinsmeisterschaft wird zukünftig der „Spieler des Jahrs“ ermittelt. Abschließend schenkte Knoch dem neuen Vorsitzenden, dem Spielleiter und der Schriftführerin eine neue Vereinsweste. Mit einem gemeinsamen Essen und weiterhin ein „Gut Blatt“ endete die Jahreshauptversammlung im Wintergarten Café.

Vorstand der Thansteiner Skatfreunde:

1. Vorsitzender Jacek Fröhlich; 2. Vorsitzender Ulrich Knoch; Spielleiter Reinhard Schmid; Kassier Katrin Obermeier; Schriftführer Margit Fieguth; Beisitzer Wilhelm Nirschl und Klaus Spielberg; Kassenprüfer Franz Tennert.