// */
Anzeige
Anzeige
"Traumzeit": Auszeit für Mütter und Spende von Dr. Cordula Niedermaier-May

"Traumzeit": Auszeit für Mütter und Spende von Dr. Cordula Niedermaier-May

3 Minuten Lesezeit (676 Worte)

Regensburg/Kitzbühel. „Traumzeit“ im Bio-Hotel Stanglwirt: Alexandra Polzin ermöglicht 15 Müttern von krebskranken Kindern eine Auszeit in Kitzbühel und Dr. Cordula Niedermaier-May spendet 5.000 Euro für betroffene Familien.

Anzeige

 

 

Alexandra Polzin zeigt Herz! Die Moderatorin organisierte in ihrer Funktion als Schirmherrin für den Verein „Traumzeit e.V.“ gemeinsam mit Dr. Niedermaier Pharma für Mütter von krebskranken Kindern eine Auszeit im berühmten „Stanglwirt“ in Going bei Kitzbühel. 15 Frauen durften sich vier Tage lang in der idyllisch gelegenen Hotel-Oase der Familie Hauser in Tirol am Wilden Kaiser von Kopf bis Fuß verwöhnen lassen, genießen, entspannen, sich gegenseitig austauschen und den anstrengenden Alltag einmal hinter sich lassen. Zudem gab es einen Scheck in Höhe von 5.000 Euro, den Dr. Cordula Niedermaier-May, die Inhaberin von Dr. Niedermaier Pharma, an Nadine Guggenberger, die Vorsitzende von „Traumzeit e.V.“, überreichte. 

„Traumzeit e.V. ist ein gemeinnütziger Verein, der sich zum Ziel gesetzt hat, krebskranken Kindern und deren Familien Herzenswünsche zu erfüllen und bei gemeinsamen Aktionen unvergessliche Stunden zu ermöglichen“, erklärte Alexandra Polzin. Das Engagement ist für sie eine Herzensangelegenheit: „Ich habe selbst keine Kinder, aber umso wichtiger ist es mir, mich für Kinder anderer einzusetzen. Die Mütter gehören ebenfalls dazu. Es ist mir wichtig etwas Sinnbringendes in meinem Leben zu tun. Ich hatte beim „Stanglwirt“ angefragt und ich war wirklich baff, als von Maria Hauser die Antwort kam, dass sie gleich 15 Frauen für ein paar Tage einladen würden! Damit geht für die Frauen ein Traum in Erfüllung. Die Mütter kannten den Stanglwirt bislang nur aus dem Fernsehen und er war für sie bislang unerreichbar. Sie wollten aber unbedingt einmal dort übernachten, wo sonst Stars wie Arnold Schwarzenegger und die Klitschkos logieren. Ich bin überglücklich, dass der Stanglwirt und Dr. Niedermaier Pharma uns in diesem Jahr mit dieser wunderschönen Auszeit und dieser großzügigen Spende unterstützen und dafür sorgen, dass es für unsere Mütter erneut ein schönes Erlebnis gibt.“

„Träume wahr werden lassen - dabei wollen wir gerne helfen. Es ist eine tolle Initiative, die wir gerne unterstützen. Mit der Gründung des Unternehmens war es mir stets ein Herzenswunsch, Menschen zu helfen ihre Gesundheit aufrecht zu halten und auch wieder zu ihr zurückzufinden. Es ist unvorstellbar, was Familien mit so einem Schicksal durchleben müssen. Ein wenig dabei unterstützen zu können, dass diese Familien Momente der Entspannung und Erholung erleben dürfen, ist ein wunderbares Gefühl“, so Dr. Cordula Niedermaier-May. 

Nadine Guggenberger, die Vorsitzende von „Traumzeit e.V.“, nahm den Scheck freudestrahlend entgegen. „Für uns ist das eine große Ehre und die Spende eine enorme Hilfe. Es ist wunderschön, die strahlenden Gesichter unserer Mütter zu sehen. Sie erleben hier ein paar wunderbar entspannte Tage.“

Stanglwirt-Juniorchefin Maria Hauser ließ es sich nicht nehmen, die Damen persönlich zu begrüßen: „Wenn man einen Leidensweg teilt, dann wächst man als Familie zusammen. Wir freuen uns, diese besondere Familie heute bei uns begrüßen zu dürfen. Unser Haus ist auch ein Familienbetrieb - wir sind seit rund 300 Jahren in Familienbesitz  - und ich bin selbst Mutter von zwei Kindern. Deshalb liegen uns die Familien hier besonders am Herzen. Es freut mich sehr, dass wir die Damen heute hier verwöhnen dürfen. Wir sind wie Dr. Niedermaier Pharma ein Familienbetrieb und bei uns ist auch alles gesund und natürlich, deshalb passt das perfekt.“

Prominente Schützenhilfe gab es auch von Alexandra Polzins Ehemann, Sport-Moderator Gerhard Leinauer. Er unternahm mit den Damen Wanderungen und eine Radtour durch die Umgebung rund um den Wilden Kaiser. Zudem standen für die Damen Beauty-Anwendungen im Spa des Hotels auf dem Programm und sie wurden mit Tiroler Köstlichkeiten verwöhnt.  Dr. Cordula Niedermaier-May überbrachte neben der Spende noch für jede Mutter eine Auswahl an Verwöhn-Produkten wie dem Regulatpro Hyaluron Drink.

Fortsetzung folgt: „Unser persönliches Herzensanliegen ist es, in Zukunft diverse Initiativen wie die Traumzeit e.V. zu unterstützen. Auf diese schöne Weise können wir etwas von unserem Erfolg zurückgeben und auf seriöse Spendenvereine aufmerksam machen”, so Maria-Grazia Stallone (Director Beauty, Dr.  Niedermaier Pharma). „Die Leidenschaft, mit der „Traumzeit e.V.“ die Herzenswünsche der Kinder und Familien erfüllt ist beeindruckend! Wir sind stolz eine so kraftvolle und engagierte Einrichtung auch in Zukunft unterstützen zu dürfen.“


Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

27. November 2021
Waidhaus. Vor einigen Tagen zogen Zollbeamte der Kontrolleinheit Verkehrswege Waidhaus einen aus Südosteuropa kommenden Kleintransporter nahe Waidhaus aus dem fließenden Verkehr und brachten das Fahrzeug anlässlich einer zollrechtlichen Kontrolle zu ...
27. November 2021
Schwandorf. Welchen Stellenwert und wie wertvoll Friede eigentlich ist, zeigt Michael Fleischmann in seinem Buch "Ich hatt' einen Kameraden" auf. Im Mittelpunkt des knapp 500 Seiten starken Buches stehen Gefallene, Vermisste und Opfer des Nation...
27. November 2021
Wackersdorf. Die Schnelltest-Station der Johanniter ist wieder in Betrieb. Am vergangenen Freitag wurden ab 16 Uhr die ersten Testungen vor Ort durchgeführt. Der derzeitige Andrang auf das Angebot ist enorm....
27. November 2021
Schwandorf. Im Jahr 2022 findet in Deutschland wieder ein Zensus – auch bekannt als Volkszählung - statt. Ziel des Zensus ist die Ermittlung der Einwohnerzahlen in Deutschland sowie die Erhebung zentraler Strukturdaten, die eine Aussage darüber erlau...
26. November 2021
Schwandorf. Aus den „deutlich mehr als 100 Fällen", die wir am Mittwoch gemeldet haben, sind bis zum Ende des Tages 121 geworden. Gestern, am 26. November, haben wir 236 neue Fälle weitergemeldet und heute sind bereits mehr als 180 Infektionen bekann...
26. November 2021
Nittenau. Ende Oktober erhielten die MitarbeiterInnen der Verwaltung und der Außenstellen Bauhof, Museum, Touristik, Freibad und Campingplatz die Möglichkeit, sich als ErsthelferInnen ausbilden zu lassen....
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

26. November 2021
Amberg. Der Wald bietet als naturnaher Lebensraum ruhige Erholung fernab dem hektischen Alltag. Hier begegnen sich Spaziergänger, Radfahrer, Sportler und Naturliebhaber. Gerade während der Corona-Pandemie nahmen viele Bürgerinnen und Bürger diese Mög...
04. November 2021
Schnaittenbach. Im Tatzeitraum vom 26. Oktober bis 2. November entwendeten ein oder mehrere unbekannte Täter auf einem Geflügelhof 120 Gänse. Die Tiere befanden sich in einem abgegrenzten Freigehege abseits Hofes....
14. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Der Landkreis Amberg-Sulzbach hat seit 1. Oktober einen neuen Kreisfachberater für Gartenkultur und Landespflege. Markus Fuchs aus Ursensollen wurde von Landrat Richard Reisinger, zugleich Kreisvorsitzender der Obst- und Gartenbauver...
11. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Im Landkreis Amberg-Sulzbach wurde der Inzidenzwert von 35 Neuinfektionen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 je 100.000 Einwohner an drei aufeinanderfolgenden Tagen überschritten: Samstag, 9. Oktober 2021 (Inzidenzwert 39,8), Sonntag, 10...
10. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Ab Montag, 11. Oktober sind im Testzentrum auf dem Parkplatz des Gesundheitsamtes Amberg in der Hockermühlstraße keine kostenlosen Jedermann-Testungen mehr möglich. Darüber informiert das Landratsamt Amberg-Sulzbach in einer gemeinsa...
09. November 2020
Amberg-Sulzbach. Es war der 11. November 2000. Beim Seilbahnunglück von Kaprun sterben 155 Menschen, darunter 20 aus dem Landkreis Amberg-Sulzbach, überwiegend aus Vilseck und Hahnbach, aber auch aus Sulzbach-Rosenberg und Rieden. Erstickt oder verbr...

Für Sie ausgewählt

Wohnung, Haus und Garten

26. September 2020
Regensburg. Bereits zum 40. Mal veranstaltete der Kreisverband Regensburg für Gartenkultur und Landespflege (OGV KV) heuer seinen Gestaltungswettbewerb. Dabei konnte die Bewertungskommission bei 34 gemeldeten Gärten 19 Auszeichnungen und 15 Aner...
24. August 2020
So schön sonnige Tage unter freiem Himmel sind – Bewohner von Dachwohnungen leiden im Hochsommer vielfach unter überhitzten Räumen. Auch der Spätsommer und ein goldener Herbst können so manches Obergeschoss gefühlt in einen Backofen verwandeln....
08. August 2021
(djd). Muss alles, was nicht mehr ganz taufrisch aussieht, gleich auf den Müll wandern? Lässt sich zum Beispiel das Lieblingsmöbelstück nicht aufbereiten und neu nutzen? Und ob! Upcycling heißt der Trend, der Möbeln und anderen Einrichtungsgegenständ...