Anzeige
Über 1000 Besucher im Landratsamt Regensburg

Über 1000 Besucher im Landratsamt Regensburg

2 Minuten Lesezeit (341 Worte)

Großes Interesse am erstmals angebotenen Tag der offenen Tür im Landratsamt Regensburg: Weit über 1.000 Besucherinnen und Besucher haben am Samstag, 26.09.15, die Gelegenheit genutzt, im Landratsamt Regensburg einmal hinter die Kulissen zu blicken, sich über die breit gefächerten Aufgabenbereiche und Dienstleistungen zu informieren oder sich den neuen Erweiterungsbau des Amtes in Ruhe anzuschauen.

 

Einer der Besuchermagneten war erwartungsgemäß das Büro von Landrätin Tanja Schweiger. Die Landrätin freute sich über den großen Zuspruch. „Mein Anspruch ist, das Dienstleistungsangebot des Landratsamtes stetig weiterzuentwickeln und die Anliegen der Bürgerinnen und Bürger ernst zu nehmen. Die Fachinformationen und –argumente sollen offen und transparent kommuniziert werden, so dass die Entscheidungen für die Bürgerinnen und Bürger nachvollziehbar sind.“

Bilder von unserem Fotografen Günter Staudinger in der Galerie:

Der Tag der offenen Tür begann mit der Segnung des neuen Erweiterungsbaus durch Monsignore Thomas Schmid und Dekan Eckhard Herrmann. In ihrer Begrüßungsansprache hatte Landrätin Tanja Schweiger viele Ehrengäste willkommen geheißen, unter ihnen ihren Vorgänger Landrat Herbert Mirbeth, MdB Philipp Graf von und zu Lerchenfeld, zahlreiche Mitglieder des Kreistages, Bürgermeister und Behördenleiter. Die Landrätin dankte allen, die zum Gelingen dieses Neubaus beigetragen hätten. Die Bündelung vieler, nach Sanierung des Altbaues dann aller, Fachbereiche des Landratsamtes unter einem Dach gewährleiste einen modernen und zeitgemäßen Bürgerservice.

Das Angebot am Tag der offenen Tür reichte von Besucherführungen durch den neuen Erweiterungsbau bis hin zum Apfelsaftpressen, über Infostände zu den Themen Gesundheitsvorsorge, Öffentlicher Personennahverkehr oder zu Ausbildungsmöglichkeiten beim Landkreis bis hin zu Vorträgen zu den Themen „Aktiver Energie- und Klimaschutz des Landkreises“ und „Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung“.

Auch für die kleinen Besucher war viel geboten, von der Hüpfburg angefangen bis hin zum Spritzen mit einem echten Feuerwehrschlauch. Bestens versorgt wurden die Besucher sowohl in der Kantine mit regionalen Spezialitäten als auch im Galerie-Cafe durch die Schülerinnen und Schüler der „Berufsfachschule für Ernährung und Versorgung“ des Berufsbildungszentrums des Landkreises. Neben den Fachbereichen des Landratsamtes waren auch weitere Partner, wie der Landschaftspflegeverband, die Volkshochschule des Landkreises Regensburg, die Kreisklinik Wörth/Do., der Regensburger Verkehrsverbund oder die Landkreisfeuerwehren daran beteiligt, das Aufgabenspektrum des Landkreises anschaulich darzustellen.

 

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

24. Juni 2021
Schwandorf. Am Montag, 28. Juni, beginnen die Deckenbauarbeiten an der Kreisstraße SAD 20. Der Abschnitt von Haselbach bis zur Landkreisgrenze Amberg-Sulzbach wird deshalb für den Straßenverkehr komplett gesperrt. Die Bauarbeiten dauern voraussichtli...
24. Juni 2021
Nittenau. Was passiert derzeit auf der Baustelle der Großen Regenbrücke? Es ist ein Thema, das die Menschen bewegt und vor allem die Frage, bis wann mit der Fertigstellung gerechnet werden kann. Darunter gibt es Zeitgenossen, denen es nicht schnell g...
24. Juni 2021
Burglengenfeld. Die historischen Stadtführungen sind nach langer Corona-Pause endlich zurück. Am Sonntag, 04. Juli 2021, bietet Werner Chwatal, ehemaliger Rechtspfleger des Amtsgerichts Burglengenfeld (und später Schwandorf) eine spezielle Führung zu...
23. Juni 2021
Nittenau. Am 13. Juni wurde die neue Sonderausstellung „Gekauft, Geschenkt, Geliehen" im Stadtmuseum eröffnet. Die BesucherInnen können sich auf bisher nie gezeigte Objekte freuen. ...
23. Juni 2021
Schwandorf. Am Montag gab es keinen Fall, am Dienstag zwei. Die Gesamtzahl der Corona-Infektionen ist damit auf 8.374 angestiegen. Die Sieben-Tage-Inzidenz sank am Dienstag von 4,7 auf 4,1 und blieb auch heute bei diesem Wert, nachdem den beiden neue...
23. Juni 2021

Schwandorf. Das Landratsamt Schwandorf meldet Folgendes: Sieben Infektionen vom 16. bis 22. Juni und 10.373 Impfungen in einer Woche.

Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

15. Juni 2021
Nabburg/Amberg-Weiden. Das machbar-Innovationslabor an der OTH Amberg-Weiden und das BayernLab Nabburg laden am 24. Juni 2021 UND am 15. Juli 2021 jeweils um 13 Uhr zu kostenlosen Online-Veranstaltungen ein. "Gleich zwei Termine am Mittag widmen wir ...
09. November 2020
Amberg-Sulzbach. Es war der 11. November 2000. Beim Seilbahnunglück von Kaprun sterben 155 Menschen, darunter 20 aus dem Landkreis Amberg-Sulzbach, überwiegend aus Vilseck und Hahnbach, aber auch aus Sulzbach-Rosenberg und Rieden. Erstickt oder verb...
24. Oktober 2020
Amberg-Sulzbach. Der Landkreis Amberg-Sulzbach hat die 7-Tage-Inzidenz von 35 überschritten. Somit tritt § 24 der 7. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (7. BayIfSMV) ab Sonntag, 25. Oktober 2020, 0 Uhr, in Kraft. Es wird eine M...
23. Oktober 2020
Sulzbach-Rosenberg. Im Rahmen eines kleinen Festaktes bei der Polizeiinspektion Sulzbach-Rosenbach führte in dieser Woche Polizeivizepräsident Thomas Schöniger den zukünftigen stellvertretenden Leiter der Dienststelle, Polizeihauptkommissar Alexander...
21. Oktober 2020
Wir weisen dieses Angebot der öffentlichen Arbeitgeber entschieden zurück. Es ist eine klare Mogelpackung. Damit sollen sich die Beschäftigten ihre Einkommenserhöhung faktisch selbst finanzieren. Das ist eindeutig keine Grundlage für einen tragfähige...
21. Oktober 2020
Die Stadt Amberg stellt auch in diesem Jahr wieder einen warmen Unterschlupf in der kalten Jahreszeit für Obdachlose und Nichtsesshafte zur Verfügung. Die Wärmestube, in der Austraße, ist ab Montag, 26. Oktober 2020, wieder täglich von 8 bis 17 Uhr g...

Für Sie ausgewählt