Unfallverursacher fährt einfach weiter

Bild:(c) rebalu, pixelio.de  -  Neutraubling. Am 08.12.17 gegen 14:00 Uhr ereignete sich in Neutraubling ein Verkehrsunfall mit Personenschaden. Der Unfallverursacher flüchtete von der Unfallstelle ohne sich um den Verletzten zu kümmern.

Ein 19-jähriger Motorrollerfahrer wollte von der Herbert-Quandt-Allee über die Kreuzung mit der Walhallastraße geradeaus weiter fahren und der Hartinger Straße dann weiter folgen. Zur selben Zeit kam aus der Hartinger Straße ein schwarzer BMW, der nach links in die Walhallastraße abbog und die Walhallastraße in Richtung Oberrtraubling weiter befuhr.

Obwohl der 19 Jährige vorfahrtsberechtigt war, bog der schwarze BMW nach links ab. Der 19-Jährige musste dadurch so stark abbremsen, dass er stürzte und sich dabei verletzte. Der BMW Fahrer setzte seine Fahrt fort, ohne sich um den Verletzten zu kümmern.


Der Fahrer des BMW wird wie folgt beschrieben. 40-50 Jahre alt, südländischer Typ, kurze, lichte, dunkle Haare, keine Brille. Auf dem Beifahrersitz befand sich ein kleines Mädchen.

Zeugen des Verkehrsunfalls werden gebeten, sich mit der örtlich zuständigen Polizeiinspektion Neutraubling unter 09401/9302-0 in Verbindung zu setzen.