Anzeige
Unterstützung für Bürger in Not

Unterstützung für Bürger in Not

2 Minuten Lesezeit (384 Worte)

Leuchtende Augen beim Vorstellungskonzert, ein durchwegs positives Feedback vonseiten des Publikums und fürs Erste eine Spendensumme in Höhe von 2500 Euro – zu diesem stolzen Ergebnis hat die eigenproduzierte CD des selbst komponierten und getexteten Songs „Give and Take“ der Band Jo and the Dudes geführt.

Jetzt übergaben Christian Falkenstein und Johannes Krusche im Namen der Formation sowie aller weiteren „Friends“ aus dem großen Kreis der Amberger Musiker, die sich an dem Projekt beteiligt hatten, das Geld an Oberbürgermeister Michael Cerny.

Wie der Amberger OB berichtete, werden die Finanzmittel für Bürger in Not zur Verfügung gestellt. Im Rahmen dessen ist geplant, integrative Maßnahmen wie Sprachkurse und Aktivitäten in den Sportvereinen sowie die Flüchtlingshilfe der Caritas zu unterstützen, aber auch bedürftigen Bürgerinnen und Bürgern damit unter die Arme zu greifen. Nicht nur für diese Möglichkeit, sondern auch für die Idee zu dieser Benefiz-CD und das Gemeinschaftskonzert der Amberger „Musiker für Menschen“ anlässlich ihrer Präsentation am 20. November 2015 bedankte sich OB Michael Cerny bei den beiden Vertretern der Amberger Musikszene.

Diese wiederum gaben das Dankeschön gerne zurück: an den Oberbürgermeister sowie an die Stadt Amberg und ihre Tochtergesellschaften für die Unterstützung, an die Medien für die ausgezeichnete Begleitung, an alle, die in irgendeiner Form beteiligt waren, sowie ganz besonders an die Amberger Musikerinnen und Musiker, die sich in den Dienst der guten Sache gestellt und dabei gezeigt hatten, welch ausgezeichnete Tonkünstler die Stadt Amberg aufzubieten hat.

Zusammen mit Christian Falkenstein zeigte sich auch Oberbürgermeister Michael Cerny stolz und zutiefst beeindruckt – zum einen aufgrund des Projekts, das man in nur acht Wochen hatte auf die Beine stellen können, gleichzeitig aber auch angesichts der zahlreichen Vertreterinnen und Vertreter der Amberger Musikszene, die spontan zum Mitmachen bereit waren. „Das war eine tolle Leistung, für die viele ihre Freizeit geopfert haben“, zollte er den Beteiligten seinen Respekt und seine Anerkennung.

Durch dieses Engagement sind bis dato exakt 2250 Euro zusammengekommen, der Erlös wurde von der Band Jo and the Dudes auf die runde Summe von 2500 Euro aufgestockt. Die CD mit dem Song „Give and Take“ in drei Versionen ist aber auch weiterhin auf der Bandhomepage www.joandthedudes.com, im Colomba Amberg, bei der Firma Möbel Gürtler und in der Bürgerinfo der Stadt Amberg erhältlich. Sie kostet pro Stück fünf Euro, der gesamte Projekterlös wird für Bürger in Not gespendet.

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

13. Mai 2021
Schwandorf. Musikalische Früherziehung – wenn man diesen Begriff hört, könnte man denken, es sollten kleine Mozarts und Beethovens herangedrillt werden. Dass nichts weiter wegliegen könnte, stellten die Musikschule Schwandorf am Mittwochmorgen im Kin...
13. Mai 2021
Perschen. Das gesamte Team des Freilandmuseums Oberpfalz freut sich, dass ab dem 14. Mai 2021 das Museum wieder öffnen darf. Dabei steht selbstverständlich die Sicherheit für die Besucher und Mitarbeiter an oberster Stelle. ...
12. Mai 2021
Schwandorf. Mit 23 Fällen am Dienstag steigt die Gesamtzahl der Corona-Infektionen zwar auf 8.055, die Sieben-Tage-Inzidenz sinkt aber von 96,0 auf 85,2 und liegt damit an fünf aufeinanderfolgenden Tagen unter 100. Das Landratsamt auf diese erfreulic...
12. Mai 2021

Drei Gemeinden sind seit vier Wochen oder länger ohne Fall.

12. Mai 2021

34.730 erhielten im Impfzentrum und 20.246 bei den Hausärzten die Corona-Impfung.

12. Mai 2021
Nittenau. Der langjährige Mitarbeiter der Stadt Nittenau, Peter Weber, wurde in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. Er kann auf eine abwechslungsreiche Arbeit im Bauhof zurückblicken. ...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

12. Mai 2021
Amberg-Sulzbach. Das Schauspiel wiederholt sich jedes Jahr: Zecken kommen pünktlich mit dem Frühling und bleiben aktiv bis spät in den Herbst hinein. Die kleinen Blutsauger leben im Gras, auf Sträuchern und im Unterholz und warten dort auf Spaziergän...
30. April 2021
Amberg/Amberg-Sulzbach. Das Bayerische Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit stuft die Infektionsgefahr für Wild- und Hausgeflügel in der aktuellen Risikobewertung als gering ein. ...
29. April 2021

Amberg-Sulzbach. Die Versorgung der Schulen und Kindertageseinrichtungen mit Selbsttests ist weiter in vollem Gange.

27. April 2021
Amberg-Sulzbach. Was gilt kommende Woche für den Schulbetrieb und sind Tagesbetreuungsangebote für Kinder, Jugendliche und junge Volljährige möglich? Diese Einschätzung wurde in den vergangenen Wochen immer freitags vom Landratsamt Amberg-Sulzbach an...
19. April 2021
OBERPFALZ. In der Oberpfalz gehören überhöhte und nicht angepasste Geschwindigkeit zu den Hauptursachen für schwere Verkehrsunfälle. Mit einem 24-Stunden-Blitzmarathon soll das Bewusstsein der Verkehrsteilnehmer geschärft werden. ...
15. April 2021
Sulzbach-Rosenberg. Ein aufmerksamer Lokführer hat am Mittwoch, 14.04.2021, gg. 18.45 Uhr im Bereich der Sulzbach-Rosenberger Bahnhofstraße mehrere Kinder gemeldet, die sich im Gleisbereich aufhielten und über die Gleise liefen. ...

Für Sie ausgewählt