Unterstützung für Bürger in Not

Unterstützung für Bürger in Not

2 Minuten Lesezeit (384 Worte)

Leuchtende Augen beim Vorstellungskonzert, ein durchwegs positives Feedback vonseiten des Publikums und fürs Erste eine Spendensumme in Höhe von 2500 Euro – zu diesem stolzen Ergebnis hat die eigenproduzierte CD des selbst komponierten und getexteten Songs „Give and Take“ der Band Jo and the Dudes geführt.

Jetzt übergaben Christian Falkenstein und Johannes Krusche im Namen der Formation sowie aller weiteren „Friends“ aus dem großen Kreis der Amberger Musiker, die sich an dem Projekt beteiligt hatten, das Geld an Oberbürgermeister Michael Cerny.

Wie der Amberger OB berichtete, werden die Finanzmittel für Bürger in Not zur Verfügung gestellt. Im Rahmen dessen ist geplant, integrative Maßnahmen wie Sprachkurse und Aktivitäten in den Sportvereinen sowie die Flüchtlingshilfe der Caritas zu unterstützen, aber auch bedürftigen Bürgerinnen und Bürgern damit unter die Arme zu greifen. Nicht nur für diese Möglichkeit, sondern auch für die Idee zu dieser Benefiz-CD und das Gemeinschaftskonzert der Amberger „Musiker für Menschen“ anlässlich ihrer Präsentation am 20. November 2015 bedankte sich OB Michael Cerny bei den beiden Vertretern der Amberger Musikszene.

Diese wiederum gaben das Dankeschön gerne zurück: an den Oberbürgermeister sowie an die Stadt Amberg und ihre Tochtergesellschaften für die Unterstützung, an die Medien für die ausgezeichnete Begleitung, an alle, die in irgendeiner Form beteiligt waren, sowie ganz besonders an die Amberger Musikerinnen und Musiker, die sich in den Dienst der guten Sache gestellt und dabei gezeigt hatten, welch ausgezeichnete Tonkünstler die Stadt Amberg aufzubieten hat.

Zusammen mit Christian Falkenstein zeigte sich auch Oberbürgermeister Michael Cerny stolz und zutiefst beeindruckt – zum einen aufgrund des Projekts, das man in nur acht Wochen hatte auf die Beine stellen können, gleichzeitig aber auch angesichts der zahlreichen Vertreterinnen und Vertreter der Amberger Musikszene, die spontan zum Mitmachen bereit waren. „Das war eine tolle Leistung, für die viele ihre Freizeit geopfert haben“, zollte er den Beteiligten seinen Respekt und seine Anerkennung.

Durch dieses Engagement sind bis dato exakt 2250 Euro zusammengekommen, der Erlös wurde von der Band Jo and the Dudes auf die runde Summe von 2500 Euro aufgestockt. Die CD mit dem Song „Give and Take“ in drei Versionen ist aber auch weiterhin auf der Bandhomepage www.joandthedudes.com, im Colomba Amberg, bei der Firma Möbel Gürtler und in der Bürgerinfo der Stadt Amberg erhältlich. Sie kostet pro Stück fünf Euro, der gesamte Projekterlös wird für Bürger in Not gespendet.

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

17. September 2021
Schwandorf. Das Landratsamt Schwandorf meldet: Das RKI weist für Freitag, 17. September, aufgrund von 20 neuen Coronafällen im Landkreis Schwandorf eine Inzidenz von 64,0 aus. Tags zuvor lag diese mit 63,3 nur leicht unter diesem Wert. Die Gesam...
16. September 2021
Nittenau. Stimmt, das Freibad ist marode, und die Schulen brauchen Luftfilter. Die Ausgangslagen für die Entscheidungen erschienen klar. Die Finanzlage ist es auch, deshalb sind Beratungen im Stadtrat unerlässlich, wird das Für und Wider diskutiert. ...
16. September 2021
Wackersdorf. Nach langer Vakanz hat die Gemeinde wieder einen Ortsheimatpfleger. In der jüngsten Gemeinderatssitzung wurde Anton Eiselbrecher offiziell dazu bestellt. Das Ehrenamt ist der Legislaturperiode des Gemeinderats angeglichen und läuft bis 3...
15. September 2021
Schwandorf. Im Landkreis Schwandorf sind 26 neue Coronafälle zu vermelden. Dementsprechend weist das RKI heute eine Inzidenz von 59,3 aus. Gestern lag diese noch bei 50,5. Die Gesamtzahl der Coronafälle steigt damit auf 8.856. ...
15. September 2021
Schwandorf. Das Landratsamt Schwandorf meldet Folgendes: In den sieben Tagen vom 8. bis 14. September traten im Landkreis Schwandorf 94 neue Corona-Fälle auf. ...
15. September 2021
Steinberg am See. Bei herrlichem Spätsommerwetter veranstaltete der Heimatkundliche Arbeitskreis (HAK) nach längerer Zeit wieder eine Museumskirwa. Erstmals fand die Veranstaltung im Museumsgarten mit einer großen Kinderaktion statt. ...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

09. November 2020
Amberg-Sulzbach. Es war der 11. November 2000. Beim Seilbahnunglück von Kaprun sterben 155 Menschen, darunter 20 aus dem Landkreis Amberg-Sulzbach, überwiegend aus Vilseck und Hahnbach, aber auch aus Sulzbach-Rosenberg und Rieden. Erstickt oder verb...
24. Oktober 2020
Amberg-Sulzbach. Der Landkreis Amberg-Sulzbach hat die 7-Tage-Inzidenz von 35 überschritten. Somit tritt § 24 der 7. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (7. BayIfSMV) ab Sonntag, 25. Oktober 2020, 0 Uhr, in Kraft. Es wird eine M...
23. Oktober 2020
Sulzbach-Rosenberg. Im Rahmen eines kleinen Festaktes bei der Polizeiinspektion Sulzbach-Rosenbach führte in dieser Woche Polizeivizepräsident Thomas Schöniger den zukünftigen stellvertretenden Leiter der Dienststelle, Polizeihauptkommissar Alexander...
21. Oktober 2020
Wir weisen dieses Angebot der öffentlichen Arbeitgeber entschieden zurück. Es ist eine klare Mogelpackung. Damit sollen sich die Beschäftigten ihre Einkommenserhöhung faktisch selbst finanzieren. Das ist eindeutig keine Grundlage für einen tragfähige...
21. Oktober 2020
Die Stadt Amberg stellt auch in diesem Jahr wieder einen warmen Unterschlupf in der kalten Jahreszeit für Obdachlose und Nichtsesshafte zur Verfügung. Die Wärmestube, in der Austraße, ist ab Montag, 26. Oktober 2020, wieder täglich von 8 bis 17 Uhr g...
19. Oktober 2020
Amberg. Die Einschränkungen durch die die Corona-Krise lähmen mehr oder weniger die Aktivitäten der örtlichen Service-Clubs. Und so kann die neue Präsidentin des erst heuer gecharterten Damenclubs „Ladies' Circle" (LC) Amberg, Ann-Julie Trepesch, auß...

Für Sie ausgewählt