Anzeige
Unwetterschäden: Polizei zieht Bilanz

Unwetterschäden: Polizei zieht Bilanz

2 Minuten Lesezeit (430 Worte)

Bild:(c) TommyS, pixelio.de  -  Am Freitagabend zogen schwere Gewitter mit Starkregen und stellenweise Hagel über die gesamte Oberpfalz. Dadurch kam es zu zahleichen Behinderungen im Straßenverkehr. Bei Verkehrsunfällen wurden vier Personen verletzt. 

Bei der Polizeieinsatzzentrale Oberpfalz in Regensburg wurden am Freitag, 18. August 2017, ab etwa 19 Uhr bis gegen Mitternacht, an die 50 unwetterbedingte Einsätze registriert. Betroffen war die gesamte Oberpfalz, der zahlenmäßige Schwerpunkt lag jedoch in den Landkreisen Neustadt a.d. Waldnaab und Amberg-Sulzbach.

Der Großteil der Einsätze bezog sich auf umgestürzte Bäume mit den damit verbundenen Verkehrsbehinderungen. So stürzten im Gemeindebereich Freudenberg, Kreis Amberg-Sulzbach, in einem Waldstück zwischen Lintach und Sägmühle mehr als15 Bäume auf die Straße. Die Kreisstraße AS 18 musste in diesem Bereich gesperrt werden, bis die Feuerwehr die Bäume mit der Motorsäge zerlegt bzw. mit einem Traktor von der Fahrbahn gezogen hatte.

In Sulzbach-Rosenberg hatte sich durch den Sturm an einem Gebäude der Malzfabrik ein größeres Blech gelockert und drohte auf die Straße zu fallen. Auch hier waren die Einsatzkräfte der Feuerwehr gefordert, um das Blechteil zu sichern. In der Unteren Gartenstraße in Sulzbach-Rosenberg wurde offenbar durch den Starkregen die Fahrbahn unterspült, so dass die Teerdecke aufriss.

In Regenstauf, Kreis Regensburg, schlug ein Blitz in den Kamin eines Wohnhauses ein, zu einem Brand kam es dabei nicht. Ansonsten wurden einige Fahrzeuge durch herabfallende Äste beschädigt, Bauzäune umgeweht oder Gullydeckel durch die Wassermassen herausgedrückt.

Auf der BAB A3 im Landkreis Neumarkt i.d.OPf wurden im Baustellenbereich zwischen den Anschlussstellen Velburg und Parsberg einige Verkehrsschilder umgeweht. Hier kam es kurzfristig zu Verkehrsbehinderungen.

Aquaplaning war die Ursache für mindestens acht Verkehrsunfälle. Dabei waren die betroffenen Fahrzeuge ins Schleudern geraten und in die Schutzplanken geprallt oder in den Straßengraben gefahren. Insgesamt wurden hier zwei Personen schwer verletzt, zwei weitere Personen zogen sich leichte Verletzungen zu.

Auf der Schweppermannsburg im Kastler Ortsteil Pfaffenhofen, Kreis Amberg-Sulzbach, findet vom 18. – 19.08.2017 für die Liebhaber zeitgenössischer elektronischer Musik das “Farrago Festival 2017“ statt. Nach dem Eingang der ersten amtlichen Unwetterwarnungen beobachteten die Verantwortlichen die Wetterlage äußerst aufmerksam. Ein Evakuierungsplan war vorbereitet, für die Festivalbesucher stand als „Zufluchtsort“ die Kirche in Pfaffenhofen zur Verfügung. Das Festival konnte jedoch planmäßig abgehalten werden, durch den Starkregen fiel lediglich die Bühnentechnik kurzzeitig aus. Die ca. 350 Besucher ließen sich von den widrigen Wetterverhältnissen nicht in ihrer Feierlaune bremsen.

Außer bei den Verkehrsunfällen wurden bei dem Unwetter nach derzeitigem Kenntnisstand keine Personen verletzt. Die Höhe der entstandenen Sachschäden kann momentan noch nicht beziffert werden.

Welche Unwetterschäden zeitgleich über die Notruf-Nummer 112 bei den Integrierten Leitstellen in Amberg, Regensburg und Weiden i.d.OPf. gemeldet wurden, ist bei der Polizei nicht bekannt.

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

25. September 2021
Nabburg. Am gestrigen Freitagnachmittag, am 24. September, gegen 15.15 Uhr kam ein Pkw-Fahrer aus Unachtsamkeit auf der Kemnather Straße (SAD 28) kurz vor der Autobahnauffahrt von der Fahrbahn ab und rutschte in den Graben. Er blieb hierbei unverletz...
24. September 2021
Schwandorf. Das Landratsamt Schwandorf meldet: Am Mittwoch,22. September, blieb es bei den am Nachmittag vermeldeten 13 Infektionen, am Donnerstag, 23. September, waren es 22 und am heutigen Freitag (Stand 17.30 Uhr) bislang drei. Die Gesamtzahl stei...
24. September 2021
Burglengenfeld. Erlebnisführung mit Schauspiel und Musik, Zeitreise in das 16. Jahrhundert: Gerhard Schneeberger führt zusammen mit den Nachtwächter Alexander Spitzer und weiteren Schauspielern am Samstag, den 3. Oktober, ab 18 Uhr durch die malerisc...
24. September 2021
Schmidmühlen. Es gibt viele freiwillige Helferinnen und Helfer, ohne die der Amateurfußball nicht das wäre, was er heute ist. Sie waschen Trikots, putzen Kabinen, fetten Fußballbälle ein und mähen den grünen Rasen des Spielfelds. Diese Ehrenamtlichen...
23. September 2021

Nittenau. 14 Schülerinnen und Schüler der Grund- und Mittelschule Nittenau sorgen ab sofort für mehr Sicherheit im Straßenverkehr.

23. September 2021
Wackersdorf/Cham. Bei der anstehenden Bundestagswahl sind die Freien Wähler erstmals mit einer Liste vertreten. Deren Chef, Hubert Aiwanger, gesetzt auf Listenplatz 1, will nach Berlin, wo er nur ein ideenloses Weiter-so sieht. Aiwangers Credo an die...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

23. September 2021
Ursensollen, Hirschau: In den Bereichen Hirschau und Ursensollen kam es am Mittwoch und Donnerstag zu mehreren Kollisionen mit Rehwild. ...
22. September 2021
Amberg-Sulzbach. „Diese Aktionen sind der echte Renner!", freute sich Landrat Richard Reisinger über ein weiteres Glied in der langen Kette der nachhaltigen Projekte: In Poppenricht ging ein gemeinsames Vorhaben von Gemeinde und Landschaftspflegeverb...
21. September 2021
Amberg-Sulzbach. Am Montag, den 27. September, beginnen umfangreiche Bauarbeiten für den Ausbau der Kreisstraße AS 30 zwischen Immenstetten und der Abzweigung zum Industriegebiet Amberg‑Nord. ...
09. November 2020
Amberg-Sulzbach. Es war der 11. November 2000. Beim Seilbahnunglück von Kaprun sterben 155 Menschen, darunter 20 aus dem Landkreis Amberg-Sulzbach, überwiegend aus Vilseck und Hahnbach, aber auch aus Sulzbach-Rosenberg und Rieden. Erstickt oder verb...
24. Oktober 2020
Amberg-Sulzbach. Der Landkreis Amberg-Sulzbach hat die 7-Tage-Inzidenz von 35 überschritten. Somit tritt § 24 der 7. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (7. BayIfSMV) ab Sonntag, 25. Oktober 2020, 0 Uhr, in Kraft. Es wird eine M...
23. Oktober 2020
Sulzbach-Rosenberg. Im Rahmen eines kleinen Festaktes bei der Polizeiinspektion Sulzbach-Rosenbach führte in dieser Woche Polizeivizepräsident Thomas Schöniger den zukünftigen stellvertretenden Leiter der Dienststelle, Polizeihauptkommissar Alexander...

Für Sie ausgewählt