Urlauberehrung in Mossendorf

In Mossendorf feierte die Gastgeberfamilie Weiherer/Marquart mit Angelurlaubern aus Thüringen und Bayern ihre langjährige Verbundenheit und Freundschaft zum „Simmernhof“. Für ihre langjährige Treue zur Ferienregion Südliche Naab-Vils wurde das Ehepaar Andrea und Robert Wolf aus München für zehn Jahre und das Ehepaar Monika und Achim Erler aus Schleusingen, Thüringen für 15 Jahre geehrt.

 

Bürgermeister Thomas Gesche überbrachte im Namen der Stadt Burglengenfeld die besten Glückwünsche und dankte den Urlaubern für die langjährige Treue. Außerdem überreichten nach einer kurzen Dankansprache der Touristikbeauftragte Gerhard Schneeberger im Namen des Touristikvereins und des Tourismuszentrums Oberpfälzer Wald sowie die beiden Vorsitzenden des Bezirksfischereivereins Burglengenfeld, Wolfgang Wullinger und Benjamin Bauernfeind, den Urlaubsgästen für ihre langjährige Verbundenheit zum Simmernhof Geschenke und Urkunden.

Die Geehrten sind begeisterte Angler, die sich auf Raubfische wie Zander oder Hecht spezialisiert haben. Sie haben sich in Mossendorf kennen gelernt und sind mittlerweile sehr gut befreundet. Jedes Jahr in der ersten Septemberwoche treffen sich die Ehepaare mit weiteren befreundeten Familien aus Sachsen, Baden-Württemberg und Hessen am Simmernhof zum jährlichen Angelurlaub an der Naab. Dabei wetteifern die Gruppen in einem internen „Königsfischen“, wer der beste Angler vom Simmernhof ist. Am Tag vor der Abreise wird dann im Rahmen eines Grillfestes der Sieger mit einem Pokal „Bester Angler an der Naab 2015“ prämiert.

„Das Besondere liegt darin“, so Barbara Weiherer, Chefin vom Simmernhof, „dass sich diese Stammgäste alle erst bei uns kennen gelernt und herzliche Freundschaften geschlossen haben“.