Anzeige
VdK Jahreshauptversammlung in Rieden

VdK Jahreshauptversammlung in Rieden

2 Minuten Lesezeit (425 Worte)

Am Samstag, den 22. April, wird der VdK-Ortsverband sein 70-jähriges Bestehen im Festzelt beim Hirschenwirt in Rieden feiern.

Bei der Jahreshauptversammlung am vergangenen Sonntag stellte Vorsitzender Josef Niebler den mit einer Andacht in der St. Georgs-Kirche beginnenden Festablauf vor. Er bat alle Ortsverbandsmitglieder, da diese Verzehr-Bons erhalten, ihre Teilnahme bis Sonntag, 19. März, bei ihm unter Telefon 09624/1095 zu melden.

Bild: Die Vorbereitung des 70-jährigen Gründungsfests des VdK-Ortsverbands nahm bei der Jahreshauptversammlung breiten Raum ein. Vorsitzender Josef Niebler bat alle Ortsverbandsmitglieder, da diese Verzehr-Bons erhalten, ihre Teilnahme bis Sonntag, 19. März, bei ihm unter Telefon 09624/1095 zu melden.

Nach einem Gedenken an die verstorbenen Mitglieder blickte Niebler auf das abgelaufene Jahr  zurück. Bei 35 Neuaufnahmen könne der Ortsverband derzeit auf 371 Mitglieder bauen, führte er aus. Zwei Kaffeekränzchen mit den Themen Schwerbehindertenrecht und Rente, ein Vortrag zum Thema „Alptraum Einbruch“ in Wolfsbach, ein Fahrfertigkeitstraining für Senioren, eine Tagesfahrt nach Rain am Lech, eine Fahrt zur „Messe 66“ nach München, eine Mutter- und Vatertagsfeier und die alljährliche Weihnachtsfeier seien ebenso wie der Besuche im Ensdorfer Seniorenheim mit kleinen Geschenken für die Bewohner im Berichtszeitraum durchgeführt worden.

Weiter wurde an der Dorfmeisterschaft in Vilshofen und am Gemeindescheibenschießen in Wolfsbach teilgenommen. Bei der VdK-Aktion „Helft Wunden heilen,“ sei heuer, wie auch Kreisverbandsvorsitzende Marianne Kies-Baldasty bestätigte, das beste Sammelergebnis im Kreisverband erzielt worden. Den Sammlerinnen und Sammlern gelte, wie auch den Mitgliedern der Vorstandschaft, für ihren Einsatz sein Dank.

Frauenbeauftragte Elfriede Multerer verwies auf Geburtstagsbesuche, Vorbereitung der Aktion Altenheim und der Mutter- und Vatertags- sowie der Weihnachtsfeier. Seniorenbeauftragte Marga Kraus lud zu dem am Montag, dem 20. März im Pfarrheim stattfindenden Vortrag zum Pflegestärkungsgesetz durch Thomas Göldner, Pflegeberater der AOK, ein. Kassier Josef Popp konnte einen positiven Kassenstand vorweisen.

„Wir gehen mit Riesenschritten auf eine alternde Gesellschaft zu. Menschen um die wir uns kümmern müssen, “ betonte Kreisverbandsvorsitzende Marianne Kies-Baldasty. Hochkonjunktur und unwahrscheinlicher Reichtum stünden Armut im Alter gegenüber. Sie sagte „etwas stimmt nicht in unserem Land – in Bayern“ und verwies auf 265000 sozialrechtliche Beratungen durch den VdK, 54000 Anträge, 19000 Widersprüche und 5300 Klagen „die alle gewonnen wurden“.

Wichtig sei deshalb der Sozialrechtsschutz des VdK, „denn wir verhelfen unseren Mitgliedern zu ihrem Recht, was sich in Euro und Cent auszahlt“. Barrierefreiheit habe Ministerpräsident Horst Seehofer bis 2024 versprochen, „und wir werden ihn beim Wort nehmen, denn wir sind Partner für Menschen mit Behinderung“. Zur Barrierefreiheit in der Gemeinde, so Bürgermeister Erwin Geitner, habe er bereits mit Josef Niebler Kontakt aufgenommen. Erlobte das HWH-Sammelergebnis und betonte, „die Übernahme der Schirmherrschaft zur 70-Jahrfeier des VdK-Ortsverbands ist mir eine große Ehre“.

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

12. April 2021
Um ca. 16:25 Uhr kam es auf der Regentalstraße zu einem schweren Verkehrsunfall zwischen einem Linienbus und einem 52-jährigen Radfahrer. ...
12. April 2021
Mit 25 Fällen am Sonntag steigt die Gesamtzahl der Corona-Infektionen auf 7.263. Die Sieben-Tage-Inzidenz, die gestern bei 189,4 lag, liegt laut Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) und Robert-Koch-Institut (RKI) heute bei 185,3 ...
12. April 2021
Schwarzenfeld. Als erste Teststelle im Landkreis können in Schwarzenfeld ab sofort jeden Tag Termine für Corona-Schnelltests angeboten werden. Möglich wird dies durch die enge Kooperation der Schwarzenfelder Hilfsorganisationen Johanniter-Unfall-Hilf...
12. April 2021
Kunst-Kultur-Tage widmen sich dem Thema Nachhaltigkeit Im Rahmen der Kunst-Kultur-Tage organisiert der Kreisjugendring Schwandorf unter dem Motto „Nachhaltigkeit" diverse Mitmach-Aktionen und spannende Projekte um Kinder und Jugendliche aus dem Landk...
11. April 2021
Nittenau. Eigentlich hätten die Stadträte dem Bürgermeister schon kurz vor Weihnachten aufs Dach steigen sollen. Taten sie aber nicht - denn die Pandemie brachte auch den Zeitplan des Dachausbaus im Rathaus aus den Fugen. Wer sich die Baustelle aller...
11. April 2021
Mit 49 Fällen am Freitag und 40 am Samstag steigt die Gesamtzahl der Corona-Infektionen auf 7.238. Die Sieben-Tage-Inzidenz liegt laut Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) und Robert-Koch-Institut (RKI) heute bei 189,4 und damit ...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

09. April 2021
Amberg. In der Stadt Amberg lag der 7-Tage-Inzidenzwert laut Robert Koch-Institut am heutigen Freitag, 9. April 2021, bei 144,5 und damit über der entscheidenden Marke von 100 Coronavirus-Infizierten pro 100.000 Einwohner. ...
08. April 2021
Sulzbach-Rosenberg. Am Dienstagmittag wurde es offiziell. Per Pressemitteilung verkündeten Finanz- und Heimatminister Albert Füracker und sein Kabinettskollege, Kultusminister Michael Piazolo, die Entscheidung, dass am Standort Sulzbach-Rosenberg ein...
25. März 2021
Hirschau. Am Donnerstag Mittag (25.03.2021, 12:50 Uhr) ereignete sich folgenschwerer Unfall, der bei Beachtung der vorfahrtsregelnden Verkehrszeichen nicht passieren hätte dürfen. Auf der B14 aus Richtung Gebenbach und weiter ostwärts unterwegs war e...
23. März 2021
Sulzbach-Rosenberg. Eine der aktuell größten Investitionen des Landkreises geht auf die Zielgerade: An der Walter-Höllerer-Realschule in Sulzbach-Rosenberg begannen im Februar 2019 umfassende Arbeiten zu einer kompletten Generalsanierung des Hauptgeb...
19. März 2021
Amberg-Sulzbach. Nach dem Totalausfall im vergangenen Jahr für die Strecke Ehenfeld-Neukirchen sieht es momentan auch schlecht aus für 2021: Der 36. Landkreislauf in Ambrg-Sulzbach am 8. Mai mit Startort Ehenfeld und Ziel in Traßlberg finde...
19. März 2021
Amberg-Sulzbach. Der 7-Tage-Inzidenzwert für den Landkreis Amberg-Sulzbach lag laut Robert Koch-Institut am Freitag (19.3.) bei 214,5 und damit weit über der entscheidenden Marke von 100, wie das Landratsamt am Vormittag mitteilt. Dies wirkt sic...

Für Sie ausgewählt