Anzeige
Vereine trafen sich zur Besprechung

Vereine trafen sich zur Besprechung

2 Minuten Lesezeit (372 Worte)

158 Vereine gestalten das Leben in Regenstauf und den angegliederten Ortschaften bunt und interessant, gut die Hälfte von ihnen hatte letzte Woche Vertreter in die Sportgaststätte Diesenbach entsandt. In der kurzweiligen Versammlung, zu der Bürgermeister Siegfried Böhringer und Sabine Zaus-Vogl, ihres Zeichens Bindeglied der Marktverwaltung zu den Vereinen, eingeladen hatten, ging es vor allem um Öffentlichkeitsarbeit und Organisatorisches. Gäste des Abends waren Dr. Gaby von Rhein vom Landratsamt sowie Hubert Süß, geschäftsführender Verleger des Ostbayern-Kuriers und von Ostbayern HD.

Es ist ein Kreuz, wenn du Gutes tust und niemand darüber spricht. Entsprechend interessiert zeigten sich die Vereinsvertreter über die Möglichkeit, ihre Termine auf der Regenstaufer Homepage, im örtlichen Mitteilungsblatt oder auch im Ostbayern-Kurier zu veröffentlichen. Die Modalitäten für Homepage und Mitteilungsblatt hatte Zaus-Vogl in der beigefügten Präsentation zusammen gefasst. In ihr finden sich auch wichtige Details für Vorstandswechsel, Fest-Anmeldungen und vieles mehr. Bürgermeister Böhringer appellierte, möglichst keine Konkurrenztermine zu den Veranstaltungen des Marktes anzusetzen.

Hubert Süß schilderte, dass Termineinträge im Ostbayern-Kurier ebenfalls kostenlos möglich sind.

HIER TERMINE EINTRAGEN

Selbstverständlich sei die Redaktion immer am Vereinsleben interessiert. Sie ist zu erreichen über Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Tel. 09661 540828. Ansprechpartner vor Ort ist Franz Niebauer.

Ein neuer Baustein in der OK-Medienfamilie ist seit Frühjahr 2016 der Video-Dienst Ostbayern HD. Gerade auch die Rubrik "Wohin am Wochenende", für nichtkomerzielle Vereinsveranstaltungen ebenfalls kostenlos, ist interessant für Vereine. Für Leser und Zuschauer seien die Online-Dienste ostbayern-kurier.de (tagesaktuell) und ostbayern-hd.de sowieso kostenlos, so Süß.

Bevor es an den Leberkäse ging, den der Markt spendierte, hatte Dr. von Rhein von der Freiwilligenagentur interessante Informationen aus dem Landratsamt für die Vereine dabei.

Sabine Zaus-Vogl ergänzte, sie sei für die Vereine auch persönlich im Rathaus immer erreichbar (während der Geschäftszeiten).

Der Bergverein und der TB/ASV feiern 2018 jeweils das 125-Jährige, auch das 50. Regentalfest in Ramspau steht an. Es bleibt also spannend - auch dank der 155 weiteren Vereine in und um Regenstauf.

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

24. Juni 2021
Schwandorf. Am Montag, 28. Juni, beginnen die Deckenbauarbeiten an der Kreisstraße SAD 20. Der Abschnitt von Haselbach bis zur Landkreisgrenze Amberg-Sulzbach wird deshalb für den Straßenverkehr komplett gesperrt. Die Bauarbeiten dauern voraussichtli...
24. Juni 2021
Nittenau. Was passiert derzeit auf der Baustelle der Großen Regenbrücke? Es ist ein Thema, das die Menschen bewegt und vor allem die Frage, bis wann mit der Fertigstellung gerechnet werden kann. Darunter gibt es Zeitgenossen, denen es nicht schnell g...
24. Juni 2021
Burglengenfeld. Die historischen Stadtführungen sind nach langer Corona-Pause endlich zurück. Am Sonntag, 04. Juli 2021, bietet Werner Chwatal, ehemaliger Rechtspfleger des Amtsgerichts Burglengenfeld (und später Schwandorf) eine spezielle Führung zu...
23. Juni 2021
Nittenau. Am 13. Juni wurde die neue Sonderausstellung „Gekauft, Geschenkt, Geliehen" im Stadtmuseum eröffnet. Die BesucherInnen können sich auf bisher nie gezeigte Objekte freuen. ...
23. Juni 2021
Schwandorf. Am Montag gab es keinen Fall, am Dienstag zwei. Die Gesamtzahl der Corona-Infektionen ist damit auf 8.374 angestiegen. Die Sieben-Tage-Inzidenz sank am Dienstag von 4,7 auf 4,1 und blieb auch heute bei diesem Wert, nachdem den beiden neue...
23. Juni 2021

Schwandorf. Das Landratsamt Schwandorf meldet Folgendes: Sieben Infektionen vom 16. bis 22. Juni und 10.373 Impfungen in einer Woche.

Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

15. Juni 2021
Nabburg/Amberg-Weiden. Das machbar-Innovationslabor an der OTH Amberg-Weiden und das BayernLab Nabburg laden am 24. Juni 2021 UND am 15. Juli 2021 jeweils um 13 Uhr zu kostenlosen Online-Veranstaltungen ein. "Gleich zwei Termine am Mittag widmen wir ...
09. November 2020
Amberg-Sulzbach. Es war der 11. November 2000. Beim Seilbahnunglück von Kaprun sterben 155 Menschen, darunter 20 aus dem Landkreis Amberg-Sulzbach, überwiegend aus Vilseck und Hahnbach, aber auch aus Sulzbach-Rosenberg und Rieden. Erstickt oder verb...
24. Oktober 2020
Amberg-Sulzbach. Der Landkreis Amberg-Sulzbach hat die 7-Tage-Inzidenz von 35 überschritten. Somit tritt § 24 der 7. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (7. BayIfSMV) ab Sonntag, 25. Oktober 2020, 0 Uhr, in Kraft. Es wird eine M...
23. Oktober 2020
Sulzbach-Rosenberg. Im Rahmen eines kleinen Festaktes bei der Polizeiinspektion Sulzbach-Rosenbach führte in dieser Woche Polizeivizepräsident Thomas Schöniger den zukünftigen stellvertretenden Leiter der Dienststelle, Polizeihauptkommissar Alexander...
21. Oktober 2020
Wir weisen dieses Angebot der öffentlichen Arbeitgeber entschieden zurück. Es ist eine klare Mogelpackung. Damit sollen sich die Beschäftigten ihre Einkommenserhöhung faktisch selbst finanzieren. Das ist eindeutig keine Grundlage für einen tragfähige...
21. Oktober 2020
Die Stadt Amberg stellt auch in diesem Jahr wieder einen warmen Unterschlupf in der kalten Jahreszeit für Obdachlose und Nichtsesshafte zur Verfügung. Die Wärmestube, in der Austraße, ist ab Montag, 26. Oktober 2020, wieder täglich von 8 bis 17 Uhr g...

Für Sie ausgewählt