Anzeige
Unfall_Kreisbrandinspektion_Cham_1 Bild: © Kreisbrandinspektion Cham

Verkehrsunfall mit 2 PKW und einem LKW des Technischen Hilfswerks forderte 6 verletzte Personen.

1 Minuten Lesezeit (281 Worte)

Am Freitag, 9. April, ereignete sich kurz vor 14 Uhr auf der Staatsstraße 2146 zwischen Geigant und Waldmünchen ein schwerer Verkehrsunfall.

Ein 49-jähriger Mann überholte mit seinem Audi S6 einen Mercedes Kipper des Technischen Hilfswerks aus Cham, der sich auf einer Versorgungsfahrt befand, während eine 71-jährige Fahrerin eines Opel Corsa mit ihrem 75-jährigen Beifahrer entgegenkam. Dabei kollidierten die zwei PKW auf Höhe des LKW frontal und landeten anschließend im Straßengraben. Der LKW, der ebenfalls in den Zusammenstoß verwickelt war, kam in einer angrenzenden Wiese zum Stehen. Dieser wurde von einem 39-jährigen Mann gesteuert, auf dem Beifahrersitz saß ein 21-jähriger Mann.

Alle drei Fahrzeuge waren mit jeweils zwei Personen besetzt. Fünf Insassen konnten sich selbst aus dem Fahrzeug befreien. Die schwer verletzte, aber nicht eingeklemmte 47-jährige Beifahrerin des Audi wurde patientenschonend aus dem Fahrzeug gerettet, mit dem hydraulischen Rettungssatzes der Feuerwehr Waldmünchen wurde eine große Seitenöffnung geschaffen.

Die Feuerwehren sperrten außerdem den Straßenabschnitt vollständig und banden im weiteren Verlauf auslaufende Betriebsstoffe.

Die zwei schwer verletzten Beifahrer im Audi und im Opel Corsa wurden mit den Rettungshubschraubern Christoph Regensburg und Christoph 15 aus Straubing in die Krankenhäuser nach Regensburg bzw. Straubing geflogen. Die vier weiteren leicht- bzw. mittelschwerverletzten Unfallbeteiligten wurden mit mehreren Rettungswägen in das Chamer Krankenhaus transportiert.

Insgesamt waren seitens des Rettungsdienstes vier Rettungswägen, ein Notarzt und die zwei Rettungshubschrauber unter der Leitung von Rettungsdienstleiter Dominik Lommer an der Einsatzstelle.

Die Feuerwehren Geigant, Waldmünchen, Rötz, Schönthal, Döfering und Rannersdorf waren unter der Leitung von Geigants Kommandant Holger Riederer im Einsatz. Von Seiten der Kreisbrandinspektion waren Kreisbrandrat Michael Stahl, Kreisbrandinspektor Norbert Auerbeck und Kreisbrandmeister Christian Bauer zur Unterstützung vor Ort.

Tipps und Trends für Sie

Anzeige
Bild: © Kreisbrandinspektion Cham
Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

13. Juni 2021
Oberviechtach. Am Sandradl 20 in Oberviechtach laufen die Vorbereitungen auf Hochtouren. Der Vorsitzende Michael Welnhofer verfolgt mit seinen Helfern ein sehr ehrgeiziges Ziel. Seit vielen Jahren richtet der Verein Veranstaltungen aus, die Tanzgrupp...
13. Juni 2021
Maxhütte-Haidhof. Endlich geht es wieder los. Nach langer Corona-Pause startet der Seniorenbeirat mit den Handarbeitsnachmittagen. Mal traditionell ganz fein gestrickt, passend für Tracht oder Dirndl, mal bunt und „kracherd" für die jungen Leut`, mal...
12. Juni 2021
Schwandorf. Wie komme ich zu Fuß in Schwandorf zum Türmerhaus, zum Tourismusbüro, zu Volkshochschule? Diese Fragen beantwortet nun das neue Fußgängerleitsystem, welches die Stadtverwaltung am Donnerstag vorgestellt hat. ...
12. Juni 2021
Maxhütte-Haidhof. Mit diesem Slogan werben derzeit die fünf Feuerwehren aus dem Stadtgebiet Maxhütte-Haidhof mit der FF Leonberg, FF Maxhütte-Winkerling, FF Meßnerskreith, FF Pirkensee und FF Ponholz. ...
12. Juni 2021
Schwandorf. In einem Festakt, der bei den niedrigen Infektionszahlen nun wieder in Präsenz gehalten wurde, hat der Landkreis Schwandorf seine Verdienstmedaillen an verdiente Bürger verliehen. Dazu lud Landrat Thomas Ebeling am Freitagabend in die Sch...
11. Juni 2021
Die Planungen zum Neubaugebiet in Taxöldern bewegen die Gemüter der Anlieger. Unsere Redaktion erreichte folgender Leserbrief unter dem Titel: „Größtenteils kompromissresistenter Gemeinderat verstrickt sich in folgenreichen Aussagen". ...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

10. Juni 2021
Amberg-Sulzbach. Kanufahren mit 2er-Besetzung statt einer Schlauchboot-Tour mit 50 Kids! Auch dieses Jahr hat der Schutz vor einer Ansteckung mit dem Coronavirus in den Schulferien oberste Priorität. Weil so manche Urlaubsreise gestrichen, spontane U...
08. Juni 2021
Kastl. Da rief der betrügerische Mitarbeiter von Microsoft an und versuchte auf die übliche Masche Zugang zum PC eines 48-Jährigen zu bekommen. ...
08. Juni 2021
Amberg. Der Zenit ist überschritten, mehr als 50 Prozent der Bevölkerung sind in der Stadt Amberg und im Landkreis Amberg-Sulzbach inzwischen mindestens einmal gegen das Coronavirus geimpft. ...
25. Mai 2021
Amberg-Sulzbach. And the winner is….. das Ehepaar Sander! Heidemarie und Wolfgang Sander gewannen mit ihrem Film „Wer fährt schon in die Oberpfalz" beim renommierten internationalen Film-Print-Multimedia-Wettbewerb „Das Goldene Stadttor 2021" den 1. ...
21. Mai 2021
Amberg. Wer sich tagsüber im Inneren der Basilika St. Martin in Amberg aufhält, staunt über die prächtigen Buntglasfenster, die durch den Blick nach draußen ihre volle Schönheit offenbaren. ...
17. Mai 2021
Sulzbach-Rosenberg. In der Nacht von Samstag, 15. Mai, auf Sonntag, 16. Mai, wurde eine Streifenbesatzung der PI Sulzbach-Rosenberg zur Unterstützung einer Rettungswagenbesatzung alarmiert. ...

Für Sie ausgewählt