Verräterischer Duft

Symbolbild: Manwalk, pixelio.de

Am 03.11.2017, gegen 21:00 Uhr, ging bei der Polizeiinspektion Sulzbach-Rosenberg die Mitteilung ein, dass es aus einer Garage im äußeren Stadtgebiet stark nach Marihuana riechen soll. Als die eingesetzten Polizeibeamten an der Örtlichkeit ankamen, stellten sie dies ebenfalls fest. Nach Öffnung der Garage konnten die Beamten das auf einem Biertisch befindliche Marihuana, sowie verschiedenste Rauschgift-Utensilien, fest- und sicherstellen.

Laut Angaben der Besitzerin sei lediglich ihr 17-jähriger Sohn öfters mit Freunden in der Garage gewesen. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Amberg wurde eine Wohnungsdurchsuchung durchgeführt. Zur Durchführung der Durchsuchung wurde ein Rauschgifthund aus Amberg angefordert. Hierbei konnten die eingesetzten Beamten im Schlafzimmer des 17-Jährigen einen Schlagring sowie weitere Rauschgift-Utensilien sicherstellen.

Den Jugendlichen erwartet nun eine Anzeige wegen illegalen Besitz von Betäubungsmitteln. Zudem muss er mit einer Anzeige wegen eines Verstoßes gegen das Waffengesetz rechnen, da der Schlagring einen verbotenen Gegenstand darstellt.