Anzeige
MaM-20180512_115151 Mittag am Markt (Archivaufnahme). Bild: © Stefan Frank, Bürgerforum Wunsiedel

Vielseitige Kultur: Deutsch-Tschechische Stadtführungen, böhmisches Bier und fränkische Würstl

3 Minuten Lesezeit (562 Worte)

Schönsee. Schon vor der offiziellen Auftaktveranstaltung mit der Night of Light am 22. Juni lädt die Kulturstadt Bayern-Böhmen 2021 Wunsiedel am Samstag und Sonntag, 19. und 20. Juni, Gäste zu zweisprachigen historischen Stadtführungen ein. Beim Mittag am Markt gehen fränkische Würstl und böhmisches Bier eine wunderbare Symbiose ein.


Ab Samstag, 19. Juni, von 11.30-13 Uhr lädt das Bürgerforum Wunsiedel in Zusammenarbeit mit dem Centrum Bavaria Bohemia zu der bayerisch-böhmischen Veranstaltungsreihe „Mittag am Markt" ein. Das Wunsiedler Bratwursthäusl verkauft seine Schmankerln. Bier wird von einer kleinen, innovativen Brauerei aus der Region Pilsen ausgeschenkt. Die beliebte Reihe „Mittag am Markt" belebt auch dieses Jahr wieder jeden Samstag im Monat den Wunsiedler Marktplatz mit kulinarischen Food Truck Angeboten aus den sechs Nachbarregionen.

Das Tourismusbüro Wunsiedel bietet am Samstag, 19. Juni, um 20 Uhr und am Sonntag, 20. Juni, um 15 Uhr zweistündige Stadtführungen in deutscher und tschechischer Sprache an. Treffpunkt ist am Jean-Paul-Denkmal an der Stadtkirche St. Veit. Danach stellt der historische Rundgang anhand von 19 Stationen in der Stadt die spannende Vergangenheit der Stadt im Fichtelgebirge vor. Die Führung wird simultan gedolmetscht. Die Teilnehmerzahl ist auf 25 Personen begrenzt, Anmeldung nicht erforderlich.

Für gut sechs Monate geben sich Kulturakteure aus den bayerischen und tschechischen Nachbarregionen im Rahmen des Projekts Kulturstadt Bayern-Böhmen ein Stelldichein in Wunsiedel. Der Kulturstadtpavillon als mobiles Infobüro der sechs Nachbarregionen Karlsbad, Pilsen, Südböhmen, Niederbayern, Oberpfalz und Oberfranken öffnet von Mittwoch bis Freitag von 9-16 Uhr und am Samstag von 9-13 Uhr am Wunsiedler Marktplatz seine gläsernen Türen. Interessierte finden Infomaterial über Kultur- und Ausflugsziele in den sechs Nachbarregionen Oberfranken, Karlsbad, Oberpfalz, Pilsen, Niederbayern und Südböhmen.

Mit der Night of Lights am Abend des 22. Juni, 19-23 Uhr startet das Centrum Bavaria Bohemia in Zusammenarbeit mit dem Bürgerforum und der Stadt Wunsiedel ins sechsmonatige Programm. Bei der bundesweiten Veranstaltung "Night of Light" der Initiative Alarmstufe Rot werden Veranstaltungsorte und Kultureinrichtungen als Zeichen der Solidarität mit der Kulturszene mit rotem Licht beleuchtet. Am 22.06. beleuchtet das Bürgerforum Wunsiedel die Kastanienbäume und ausgewählte Gebäude am Marktplatz mit rotem Licht, der Kulturstadt-Pavillon wird ebenfalls rot erstrahlen. Singer-Songwriter Maximilian Adler aus Hof und die Musikgruppe T.E.D. aus Planá begleiten das lockere Miteinander bei Bier und Musik aus Bayern und Böhmen.

Programmhöhepunkt des Kulturstadtprogramms wird die mehrtägige Woche der Nachbarn (16.-19. September 2021) sein. Aktuelle Programminformationen sind unter www.bbkult.net/projekte/kulturstadt-bayern-boehmen/ zu finden. Das Projekt Kulturstadt Bayern-Böhmen 2021 wird gefördert vom bayerischen Staatsministerium der Finanzen und für Heimat, dem Landkreis Schwandorf sowie der Kulturstiftung Bavaria Bohemia. Projektträger ist Bavaria Bohemia e.V., der Trägerverein des Centrum Bavaria Bohemia.

Ansprechpartner im Centrum Bavaria Bohemia:

Dr. Veronika Hofinger, Projektleiterin, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Tel. +49 9674 924877

David Bender, Programm- und Projektmanagement Kulturstadt Bayern-Böhmen, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Tel. +49 9674 924877

Tipps und Trends für Sie
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

05. August 2021
Pfreimd. Als erst zweite Kindertageseinrichtung in der Oberpfalz erhält der Franziskus Kindergarten in Pfreimd die Auszeichnung Naturpark-Kita. Im Rahmen des Projekts wurden die Kinder für die wichtigen Themen heimische Natur und Kultur sensibilisier...
04. August 2021
Schwandorf. Das Landratsamt meldet: Gestern traten sechs neue Coronafälle im Landkreis auf. Das RKI weist dementsprechend für den Landkreis Schwandorf heute eine Inzidenz von 14,2 aus. Im Laufe des heutigen Vormittags bestätigten sich sieben neue Fäl...
04. August 2021
Bayern/Domazlice (CZ). Nach einem Zugunglück in Tschechien heute Morgen schaltet die Polizei Oberpfalz eine deutsche Informationshotline. ...
04. August 2021
Steinberg am See. Der wiedergewählte Steinberger CSU-Ortsvorsitzende Bernd Hasselfeldt zog eine durchwachsene Bilanz der zurückliegenden Amtsperiode, die vom Kommunalwahlkampf bestimmt war. Coronabedingt fielen alle traditionellen Veranstaltungen aus...
04. August 2021
Schwandorf. Johannes Guder und Johannes Tauer vom gemeinnützigen Verein „SpendenLike e.V." stellten OB Andreas Feller ihr derzeitiges Spendenprojekt „120 Fahrräder für Schulkinder in Entwicklungsländern" vor. ...
03. August 2021
Nittenau. In der Stadtratssitzung im November 2020 wurden der Erste Bürgermeister Benjamin Boml und die Verwaltung mit der Organisation eines Jugendparlaments beauftragt. Nachdem pandemiebedingt größere Treffen zunächst nicht möglich waren, konnte di...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

04. August 2021
Bayern/Domazlice (CZ). Nach einem Zugunglück in Tschechien heute Morgen schaltet die Polizei Oberpfalz eine deutsche Informationshotline. ...
09. November 2020
Amberg-Sulzbach. Es war der 11. November 2000. Beim Seilbahnunglück von Kaprun sterben 155 Menschen, darunter 20 aus dem Landkreis Amberg-Sulzbach, überwiegend aus Vilseck und Hahnbach, aber auch aus Sulzbach-Rosenberg und Rieden. Erstickt oder verb...
24. Oktober 2020
Amberg-Sulzbach. Der Landkreis Amberg-Sulzbach hat die 7-Tage-Inzidenz von 35 überschritten. Somit tritt § 24 der 7. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (7. BayIfSMV) ab Sonntag, 25. Oktober 2020, 0 Uhr, in Kraft. Es wird eine M...
23. Oktober 2020
Sulzbach-Rosenberg. Im Rahmen eines kleinen Festaktes bei der Polizeiinspektion Sulzbach-Rosenbach führte in dieser Woche Polizeivizepräsident Thomas Schöniger den zukünftigen stellvertretenden Leiter der Dienststelle, Polizeihauptkommissar Alexander...
21. Oktober 2020
Wir weisen dieses Angebot der öffentlichen Arbeitgeber entschieden zurück. Es ist eine klare Mogelpackung. Damit sollen sich die Beschäftigten ihre Einkommenserhöhung faktisch selbst finanzieren. Das ist eindeutig keine Grundlage für einen tragfähige...
21. Oktober 2020
Die Stadt Amberg stellt auch in diesem Jahr wieder einen warmen Unterschlupf in der kalten Jahreszeit für Obdachlose und Nichtsesshafte zur Verfügung. Die Wärmestube, in der Austraße, ist ab Montag, 26. Oktober 2020, wieder täglich von 8 bis 17 Uhr g...

Für Sie ausgewählt