Anzeige
Vier fleißige Blutspender ausgezeichnet

Vier fleißige Blutspender ausgezeichnet

1 Minuten Lesezeit (292 Worte)

Wald. Stefan Raab vom Bayerischen Roten Kreuz freute sich, gemeinsam mit Bürgermeister Hugo Bauer vier fleißige Blutspender im Rathaus in Wald begrüßen zu dürfen. Dies sei eine gute Gelegenheit, um  Danke zu sagen - für die Ausdauer und die Zeit, anderen zu helfen.

Anzeige

 

Alle vier zusammen haben bis jetzt 137,5 Liter Blut gespendet. Da eine Konserve drei Menschen hilft, haben sie insgesamt schon 412 Menschen geholfen. Da die Spenden ja anonym sind, wolle er stellvertretend für die Menschen, deren Leid gelindert oder Leben gerettet wurde, danken, so Raab.

Ein solches Engagement sei keine Selbstverständlichkeit und die vier Walder würden mit einem positiven Beispiel vorangehen und Vorbild sein. Außerdem informierte er darüber, dass das Blut aus dem Landkreis Cham hauptsächlich in Ballungsräume wie Nürnberg und München gehe.

Pro Tag werden in Bayern circa 2000 Konserven benötigt. Da es nicht künstlich hergestellt werden kann, sei man auf die Spender angewiesen. An erster Stelle der Abnehmer stehen chronisch Kranke. Jeder dritte Mensch ist einmal in seinem Leben statistisch auf eine Blutspende oder Blutprodukte angewiesen. Er überreichte den Geehrten eine Anstecknadel sowie eine Urkunde und ein Präsent.

Für 50 Blutspenden wurden Birgit Kainz und Michael Kainz geehrt, Rupert Kerscher spendete 75 Mal Blut und Hildegard Auburger 100 Mal.

Bürgermeister Bauer schloss sich den Worten von Raab an. Blutspenden sei äußerst sinnvoll und rettet Leben. Die Anwesenden seien Motivatoren und Vorbilder. Er dankte auch dem BRK für die Durchführung der Blutspende und der Ehrungen. Auch der Bürgermeister überreichte ein Präsent. Abschließend dankte Raab im Namen des BRK noch den Vereinen und Ehrenamtlichen, die das BRK bei den Spendenterminen unterstützen, dies funktioniere sehr gut.  

Der nächste Termin für das Blutspenden in Wald ist am Donnerstag, den 27. September in der Schule von 16.30 Uhr bis 20 Uhr. 

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

19. Juni 2021
Maxhütte-Haidhof. „Der Natur etwas zurückgeben", dies war das Ansinnen von Birgit Schafberger aus Deglhof, einem Ortsteil der Stadt Maxhütte-Haidhof. Sie fragte bei der Stadt Maxhütte-Haidhof an, ob sie einen Obstbaum für die Allgemeinheit sponsern d...
18. Juni 2021
Schwandorf. Der Leiter des Amtes für Ländliche Entwicklung Oberpfalz, Leitender Baudirektor Thomas Gollwitzer, ließ es sich nicht nehmen, sich kurz vor seiner Pensionierung im Rahmen eines persönlichen Besuches bei Landrat Thomas Ebeling zu verabschi...
18. Juni 2021
Schwandorf. Das Landratsamt Schwandorf meldet Folgendes: Immer wieder einmal werden wir kritisch gefragt, wie es sein könne, dass das Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) eine negative Zahl an Infektionen meldet. So war es auch g...
18. Juni 2021
Maxhütte-Haidhof. Ganz schnell wird klar, „hier lebt eine Familie, die ihre Heimat liebt". Klaus Namislo wohnt mit seiner Frau und Sohn in Maxhütte-Haidhof. Tradition und die Liebe zu seiner Heimat sind für ihn sehr wichtig. So war er mit seinem Nach...
18. Juni 2021
Schwandorf. Die 4. Filmnächte an der Naab finden vom 15. Juli bis 15. August statt. Das Open Air Kino im Stadtpark Schwandorf ist zu einem festen Bestandteil des Kulturprogramms der großen Kreisstadt geworden. ...
17. Juni 2021
Schwandorf. Die Jugendbildungsstätte in Waldmünchen öffnet wieder die Tore und der Betrieb läuft an. Einige interessante Freizeiten für Kinder und Jugendliche aus dem Landkreis Schwandorf können während der Sommerferien angeboten werden. ...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

15. Juni 2021
Amberg. „Natürlich verstehen wir, dass es den Mountainbikern Spaß macht, ihren Sport auf unserem schönen Mariahilfberg auszuüben. Man darf aber nicht vergessen, dass es sich bei unserem Berg um ein wertvolles Landschaftsschutzgebiet und ein beliebtes...
15. Juni 2021
Nabburg/Amberg-Weiden. Das machbar-Innovationslabor an der OTH Amberg-Weiden und das BayernLab Nabburg laden am 24. Juni 2021 UND am 15. Juli 2021 jeweils um 13 Uhr zu kostenlosen Online-Veranstaltungen ein. "Gleich zwei Termine am Mittag widmen wir ...
08. Juni 2021
Kastl. Da rief der betrügerische Mitarbeiter von Microsoft an und versuchte auf die übliche Masche Zugang zum PC eines 48-Jährigen zu bekommen. ...
08. Juni 2021
Amberg. Der Zenit ist überschritten, mehr als 50 Prozent der Bevölkerung sind in der Stadt Amberg und im Landkreis Amberg-Sulzbach inzwischen mindestens einmal gegen das Coronavirus geimpft. ...
25. Mai 2021
Amberg-Sulzbach. And the winner is….. das Ehepaar Sander! Heidemarie und Wolfgang Sander gewannen mit ihrem Film „Wer fährt schon in die Oberpfalz" beim renommierten internationalen Film-Print-Multimedia-Wettbewerb „Das Goldene Stadttor 2021" den 1. ...
21. Mai 2021
Amberg. Wer sich tagsüber im Inneren der Basilika St. Martin in Amberg aufhält, staunt über die prächtigen Buntglasfenster, die durch den Blick nach draußen ihre volle Schönheit offenbaren. ...

Für Sie ausgewählt