Vollsperrung ab 09. August B15 bei Zeitlarn aufgehoben

Vollsperrung ab 09. August B15 bei Zeitlarn aufgehoben

1 Minuten Lesezeit (243 Worte)

Symbolbild: (c) by_bredehorn.j_pixelio.png

 

„Nach gut fünf Wochen und drei Tage früher als geplant wird die Vollsperrung der B15 am Dienstag, den 09.08.2016, nachmittags wieder aufgehoben. Die Firma Rädlinger hat zügig gearbeitet, so dass der Verkehr schon jetzt auf der nun fertiggestellten Baustellenumfahrung fahren kann“, teilt Alexander Bonfig, Bereichsleiter Straßenbau am Staatlichen Bauamt Regensburg, mit.

 Während der Vollsperrung der B15 wurden die provisorischen Umfahrungen der Baustelle hergestellt. Ein Abschnitt der künftigen B15 südlich der Eisenbahnquerung und Teile der neuen Gemeindeverbindungsstraße „Mühlhof/Neuhof“ auch schon gebaut.

 

„Mit dem Ende der Vollsperrung beginnt die dritte und für das Jahr 2016 letzte Bauphase, die im Herbst abgeschlossen wird“, so Kerstin Daller, Projektmanagerin am Staatlichen Bauamt Regensburg

 

„In der dritten Bauphase wird der Erdaushub für die Baugrube des neuen Eisenbahnbauwerks seitens des Staatlichen Bauamtes Regensburg fertiggestellt. Die DB Netz AG wird 2017 den in Abhängigkeit von den bahneigenen Planungen erforderlichen Erdaushub in der Bauphase 4 abschließen. Außerdem werden wir 2016 noch die vorhandene Lücke in der provisorischen Anbindung von Neuhof an die B15 über die neue Gemeindeverbindungsstraße schließen“, erläutert Josef Koller, Bauleiter am Staatlichen Bauamt Regensburg.

 

Die B15 wird seit Ende März 2016 auf einer Länge von rund einem Kilometer ausgebaut. Kernstück der Baumaßnahme ist die neue Bahnunterführung, die nächstes Jahr gebaut wird. Bis zur Fertigstellung im Herbst 2018 werden hier rund 8 Millionen Euro investiert. Mit der Baumaßnahme wird die Linienführung der B 15 verbessert, die Einmündungen sicherer gestaltet und ein Geh- und Radweg gebaut.


Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Advertorial

16. Januar 2022
Kreis Regensburg
Region
Advertorial
Aufhausen. "Wenn Sie mich fragen, was der Sinn unserer Arbeit hier im Team ist, sag ich Ihnen ganz klar: Der Kunde!" Armin Ebenhöh, Geschäftsführer des Autohauses Weißdorn, hat mit dieser Philosophie viel erreicht: Skoda führt sein Unternehmen als Gr...
Anzeige

Newsletter bestellen

Bitte wählen Sie aus, wie Sie von uns hören möchten:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

We use Mailchimp as our marketing platform. By clicking below to subscribe, you acknowledge that your information will be transferred to Mailchimp for processing. Learn more about Mailchimp's privacy practices here.

Anzeige