Anzeige
Von Putzorgien und Ehe-Freuden

Von Putzorgien und Ehe-Freuden

2 Minuten Lesezeit (457 Worte)

„Drei Tage war der Armin krank, jetzt spricht er wieder – Gott sei Dank“. Frei nach Wilhelm Busch können die „Goaslandler,“ deren Hauptdarsteller seit Donnerstag von Heiserkeit geschlagen war, reimen. Bei der Premiere der Komödie „Männer haben’s nicht leicht“ war dann alles in Butter. Die Riedener Schauspieler zogen alle Register ihres Könnens und sorgten für mehr als zwei Stunden Heiterkeit für das Publikum.

Die Goaslandler“ lassen sich auch immer wieder etwas einfallen: Autoreifen vor der Bühne drapiert wiesen auf den Beruf des Besitzers der vergammelten Junggesellenbude, den Automechaniker Rudolf Struppe (Armin Hofrichter) hin. Der schnarcht mit Pudelmütze und langer Unterhose bekleidet auf einer Autositzbank, schläft seinen Rausch aus, als es scheppert und kracht. Rudis Schwester Apollonia (Regina Schnabel) fiel Eimer und Schrubber aus der Hand, als sie das Chaos im Zimmer sah. Und damit sind wir schon mitten drin in der Komödie von Regina Rösch, bei der die Akteure der „Goaslandler“ glänzten.

Zur jährlichen Putz- und Säuberungsaktion ist Apollonia gekommen, greift auch – „ich will doch nur sein Bestes!“ –Rudis Ess- und Trinkgewohnheiten an. Kein Bier und auch keine Fleischwurst, Müsli und Kräutertee seien gesünder, wettert Apollonia gegen Rudis Grundsatz „Hast du Fleischwurst in der Taschen, hast du immer was zu naschen“. Apollonia aber will noch mehr: Entweder für immer zu Rudolf ziehen oder ihn unter die Haube bringen. Der aber wurde von seinen durch Heirat schwer geknechteten Freunden Georg Maier (Hans Hofrichter) und Willi Gruber (Johannes Haas) vor den Schrecken des Ehelebens gewarnt. Unterstützt wird der Rudi noch von Vinzenz Bayer (Gerhard Schnabel), einem aus dem Fränkischen zugezogenen ledigen Trachtenmodenhändler, und dem Junggesellen und Frauenversteher Gustav Schön (Gerhard Fleischmann).

Vorerst aber unterstützen die Ehefrauen von Rudis Freunden, Frieda Maier (Claudia Fröhlich), Gunda Gruber (Kristin Wiesner), und die ledige Nachbarin Irene Lehmann (Franziska Haas) die verwitwete Apollonia bei der Putzorgie. Aber auch bei den ledigen Mädels gibt es Zoff: Irene weint und heult sich kreuz und quer über die Bühne. Ihr würde der Gustav gefallen, „aber der will nicht“. Ein Auge hat sie such auf den Trachtenhändler Bayer geworfen, ihm schon sieben Dirndl abgekauft, „… und jetzt ist mein Sparbuch leer“. Der verwitweten Apollonia, die sie trösten will, greint sie vor; „Aber du hast wenigstens schon einmal einen gehabt. Und ich, ich noch nie“. Dann kommt auch noch Bayers Nichte Charlotte (Anna Kleindienst) ins Spiel.

Wie das Ganze weiter geht, was noch alles geschieht, das kann man in den Vorstellungen heute Mittwoch, dem 28. Dezember, die bereits ausverkauft ist, am Freitag, 30. Dezember und Donnerstag, 5. Januar, jeweils um 19 Uhr, sowie am Freitag, dem 6. Januar, um 16 Uhr erfahren. Karten zu sieben Euro für Erwachsene und drei Euro für Jugendliche bis 16 Jahre sind noch (außer für den 28. Dezember) an den Abendkassen zu haben.

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

16. Mai 2021
Die am Mittwoch, 12. Mai, für den Landkreis Schwandorf verfügten Lockerungen können bis auf Weiteres bestehen bleiben. Zur Erinnerung: Lockerungen sind möglich, wenn die Sieben-Tage-Inzidenz an fünf aufeinanderfolgenden Tagen unter 100 liegt und müss...
15. Mai 2021
Kreis Schwandorf. Bei einer Bildungsmesse geht es darum, zwanglos und barrierefrei zwischen Angeboten zu wählen, mehr über die Möglichkeiten zu erfahren, die zur Verfügung stehen, und sich in die Themen, die das eigene Interesse und die Neugier ...
15. Mai 2021
Kreis Schwandorf. BROTzeit ist die schönste Zeit! Dies kam einem in den Sinn, als aus dem Sandsteingebäude der Kreishandwerkerschaft am Charlottenhof der warme, würzige Duft von frischgebackenem Brot drang. Die jährliche Brot- und Semmelprüfung der B...
15. Mai 2021
Schwandorf. Noch vor Ende der geplanten Bauzeit konnte die Sanierung der Kreisstraße SAD 5 bei Ettmannsdorf fertiggestellt werden. Sie stellt eine wichtige Verbindung der Ortschaften Naabsiegenhofen, Gögglbach, Naabeck und Wiefelsdorf sowohl in Richt...
15. Mai 2021
Bodenwöhr. Am Freitag, nachmittags gegen 16.20 Uhr, wurde auf dem Grundstück einer Metallbaufirma im Industriegebiet in Bodenwöhr-Blechhammer durch den Firmeninhaber eine Zahnprothese aufgefunden. ...
14. Mai 2021
Schwandorf. Das Landratsamt Schwandorf meldet folgendes: Als wir am Mittwoch weitreichende Lockerungen verfügt haben, lag die Sieben-Tage-Inzidenz an fünf aufeinanderfolgenden Tagen unter 100, zuletzt bei 85,2. Nach 45 Fällen am Mittwoch stieg die Ge...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

12. Mai 2021
Amberg-Sulzbach. Das Schauspiel wiederholt sich jedes Jahr: Zecken kommen pünktlich mit dem Frühling und bleiben aktiv bis spät in den Herbst hinein. Die kleinen Blutsauger leben im Gras, auf Sträuchern und im Unterholz und warten dort auf Spaziergän...
30. April 2021
Amberg/Amberg-Sulzbach. Das Bayerische Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit stuft die Infektionsgefahr für Wild- und Hausgeflügel in der aktuellen Risikobewertung als gering ein. ...
29. April 2021

Amberg-Sulzbach. Die Versorgung der Schulen und Kindertageseinrichtungen mit Selbsttests ist weiter in vollem Gange.

27. April 2021
Amberg-Sulzbach. Was gilt kommende Woche für den Schulbetrieb und sind Tagesbetreuungsangebote für Kinder, Jugendliche und junge Volljährige möglich? Diese Einschätzung wurde in den vergangenen Wochen immer freitags vom Landratsamt Amberg-Sulzbach an...
19. April 2021
OBERPFALZ. In der Oberpfalz gehören überhöhte und nicht angepasste Geschwindigkeit zu den Hauptursachen für schwere Verkehrsunfälle. Mit einem 24-Stunden-Blitzmarathon soll das Bewusstsein der Verkehrsteilnehmer geschärft werden. ...
15. April 2021
Sulzbach-Rosenberg. Ein aufmerksamer Lokführer hat am Mittwoch, 14.04.2021, gg. 18.45 Uhr im Bereich der Sulzbach-Rosenberger Bahnhofstraße mehrere Kinder gemeldet, die sich im Gleisbereich aufhielten und über die Gleise liefen. ...

Für Sie ausgewählt