/** */
Anzeige
Anzeige
Von untot bis übrigbliem

Von untot bis übrigbliem

3 Minuten Lesezeit (633 Worte)

“De Überbliema oder ois bleibt besser“  hieß der Kinofilm über das bayerische Speeddating in Cham, der letzten November in die regionalen Kinos kam und mehr Begeisterung fand, als es sich Autorin Gabriele Kiesl hätte träumen lassen. Der Film lief zwölf Wochen im Chamer Cine-World, auch sehr erfolgreich in der Regensburger Filmgalerie im Leeren Beutel und wurde, vor wiederum ausverkauftem Haus, im Münchner Theaterplatzl vorgeführt.  Gabriele Kiesl, gebürtige Münchnerin und im idyllischen Neubäu beheimatet, hat mit ihrem Drehbuch den Grundstein zu diesem Erfolg gelegt.

„Es entstand  aus einer Gaudi beim Kaffeetrinken, mit meinen Freunden Siegfried Bruckbauer und Erik Grun. Nach dem Kaffee stand fest: Ich schreib das Drehbuch, Eric macht den Film und Siegi wird der Produzent.“, lacht die blonde Powerfrau.


Das Drehbuchschreiben war Neuland für die Künstlerin, die bislang mit liebenswerten Kinderbüchern über die kleine Chamer Maus „Pöppl“ ihre jungen Leser begeisterte. Aber auch der mystische Krimi „Porta Dämonica“, der als Grusical bereits in München uraufgeführt wurde, stammt aus der Feder der phantasievollen Künstlerin. Dort lässt sie keine Mäuse tanzen, sondern in Regensburg einen wahren Totentanz aufführen.
Beim Drehbuch für die “Übrigbliema” hat sie jedenfalls auch Blut geleckt: „Es hat mir total Spaß gemacht!“, schwärmt die Autorin noch heute. „Man kann auch verraten, es wird eine Fortsetzung geben. Genauer gesagt eine Trilogie. Den Namen des zweiten Teils kann ich auch schon preisgeben: De Liegnbliema!“, lacht die Wahloberpfälzerin.
Es wird sicher wieder eine bayerisch-derbe Komödie, auf die man sich jetzt schon freuen kann.

Das Casting für den zweiten Teil der Trilogie ist für Januar 2017 angesetzt - und sicher gibt das wieder einen Riesen-Run bei allen Ostbayern mit schauspielerischem Talent und Ambitionen.
Auch letztes Jahr hatten sich absolute Anfänger beworben und konnten bei den Dreharbeiten ihre Leidenschaft fürs Schauspiel beweisen. Allesamt ohne Filmerfahrung, wagte die Crew den Sprung ins kalte Wasser, denn zum künstlerischen Triumvirat gehörte ja der erfahrene Regisseur Erik Grun. Seine bayerischen Filme mit beißendem schwarzen Humor und einer großen Portion Satire gehören für Insider schon seit Jahren zu den Geheimtipps.

Auch der jugendliche Held der ersten Geschichte, Alessandro Scheuerer, hat damals seinen Weg zur Schauspielerei gefunden und will ihn weiter gehen. Das Naturtalent wird vermutlich noch öfter über unsere Bildschirme geistern. Auch Chams Bürgermeisterin, Karin Bucher, bestand das Casting 2015 und brillierte mit ihrer Rolle als ländlich naive Kandidatin beim Speeddating.

„Am 1. März 2015 haben wir mit den Castings begonnen und nun - ein Jahr später fast zur selben Zeit - ist schon unsere DVD im Handel“, erzählt Siegfried Bruckbauer begeistert. Der erste Schwung der pinkfarbenen Exemplare mit dem Herzerl auf dem Titelbild ist schon weg. „Der Bonus-Track beinhaltet sogar noch über 12 Minuten Outtakes - Pleiten, Pech und Pannen bei den Dreharbeiten“, strahlt die Erfolgsautorin.  
Allein diese Patzer sind ihrer Einschätzung nach sicher schon den moderaten Preis von 9.90 Euro wert.

Bereits fünf Tage nach Veröffentlichung auf einigen Onlineportalen war die DVD bereits vergriffen. Einen ganzen Kofferraum voll mit den frisch gepressten Filmen hat Bruckbauer nun kürzlich vom Gietl Verlag in Regensburg abgeholt, um die Vorbestellungen an die Geschäfte und Plätze zu verteilen. „Nach kurzer Zeit waren die DVDs tatsächlich schon vergriffen,“ lacht Bruckbauer. „Aber inzwischen ist das Problem gelöst, alle leeren Plätze in den diversen Regalen sind wieder aufgefüllt.“ Einem amüsanten DVD-Abend, für diejenigen, die keine Gelegenheit hatten, sich den Film im Kino ihres Heimatortes anzusehen, steht also nichts mehr im Wege.

Die gesamte Handlung spielte damals ausschließlich an bekannten Plätzen in Cham. Für die Fortsetzung werden wieder schöne, fotogene Flecken in unserer Heimat gesucht. Furth im Wald ist zum Beispiel im Gespräch. Es gibt ja nicht nur in Cham Übrigblieme, sondern vermutlich überall in unserer weiß-blauen Oberpfalz.

Der Film wird im Sommer 2016 nochmals in den Regensburger Freiluftkinos gezeigt. Wer die DVD sehen will: Direkte Bestell-Hotline bei den Gietl Verlagen (09402) 933711.
Aktuelle Kinodaten auch auf: http://de-ueberbliema.jimdo.com

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

19. Oktober 2021
Maxhütte-Haidhof. Zusammen mit der Kräuterpädagogin Hedwig Weber wurden im MehrGenerationenHaus Maxhütte-Haidhof Kunstwerke aus essbaren Wildkräutern in Form einer Wildkräuterpizza erschaffen....
19. Oktober 2021
Nabburg/Ostbayern. Personaleinbindung und Personalbindung in Zeiten der Digitalisierung: Die Handwerkskammer Niederbayern-Oberpfalz und das BayernLab laden am Freitag, den 29. Oktober 2021, um 10:00 Uhr zu einer kostenlosen Online-Veranstal...
18. Oktober 2021
Schwandorf. 29 Fälle am Freitag, 28 am Samstag, neun am Sonntag und sieben bislang heute (Stand 18. Oktober, 15.30 Uhr). Mit dieser Bilanz steigt die Gesamtzahl der Infektionen mit dem Corona-Virus über das Wochenende auf 9.317. Die Sieben-Tage-Inzid...
18. Oktober 2021
Maxhütte-Haidhof. Zusammen mit vier flauschigen Alpakas ging es im Rahmen des Jugendprogramms der Stadt Maxhütte-Haidhof auf eine Alpaka-Wanderung um den Steinberger See....
16. Oktober 2021
Ostbayern. (Advertorial) Das Haus in Sarching liegt etwas zurückgesetzt von der Straße, und schon von weitem lächelt der reife Herr freundlich zu. Im Gespräch meint er schelmisch: „Jetzt habe ich einen Knopf, wo immer sofort eine junge Frau zu mir ko...
15. Oktober 2021
Nittenau. „Gibt es von Ihrer Seite Einwendungen gegen die Tagesordnung?" Dies ist eine der Standard-Fragen zu Beginn einer jeden Stadtratssitzung....
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

14. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Die Grund- und Mittelschule Ursensollen ist nicht auf den Hund, sondern auf das Huhn gekommen. In einer Ecke auf dem Pausenhof wurde eine Großraumvoliere angelegt, in dem seit kurzem drei Hühner untergebracht sind....
14. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Der Landkreis Amberg-Sulzbach hat seit 1. Oktober einen neuen Kreisfachberater für Gartenkultur und Landespflege. Markus Fuchs aus Ursensollen wurde von Landrat Richard Reisinger, zugleich Kreisvorsitzender der Obst- und Gartenbauver...
11. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Im Landkreis Amberg-Sulzbach wurde der Inzidenzwert von 35 Neuinfektionen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 je 100.000 Einwohner an drei aufeinanderfolgenden Tagen überschritten: Samstag, 9. Oktober 2021 (Inzidenzwert 39,8), Sonntag, 10...
10. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Ab Montag, 11. Oktober sind im Testzentrum auf dem Parkplatz des Gesundheitsamtes Amberg in der Hockermühlstraße keine kostenlosen Jedermann-Testungen mehr möglich. Darüber informiert das Landratsamt Amberg-Sulzbach in einer gemeinsa...
09. November 2020
Amberg-Sulzbach. Es war der 11. November 2000. Beim Seilbahnunglück von Kaprun sterben 155 Menschen, darunter 20 aus dem Landkreis Amberg-Sulzbach, überwiegend aus Vilseck und Hahnbach, aber auch aus Sulzbach-Rosenberg und Rieden. Erstickt oder verbr...
24. Oktober 2020
Amberg-Sulzbach. Der Landkreis Amberg-Sulzbach hat die 7-Tage-Inzidenz von 35 überschritten. Somit tritt § 24 der 7. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (7. BayIfSMV) ab Sonntag, 25. Oktober 2020, 0 Uhr, in Kraft. Es wird eine M...

Für Sie ausgewählt

Wohnung, Haus und Garten

26. September 2020
Regensburg. Bereits zum 40. Mal veranstaltete der Kreisverband Regensburg für Gartenkultur und Landespflege (OGV KV) heuer seinen Gestaltungswettbewerb. Dabei konnte die Bewertungskommission bei 34 gemeldeten Gärten 19 Auszeichnungen und 15 Aner...
24. August 2020
So schön sonnige Tage unter freiem Himmel sind – Bewohner von Dachwohnungen leiden im Hochsommer vielfach unter überhitzten Räumen. Auch der Spätsommer und ein goldener Herbst können so manches Obergeschoss gefühlt in einen Backofen verwandeln....
08. August 2021
(djd). Muss alles, was nicht mehr ganz taufrisch aussieht, gleich auf den Müll wandern? Lässt sich zum Beispiel das Lieblingsmöbelstück nicht aufbereiten und neu nutzen? Und ob! Upcycling heißt der Trend, der Möbeln und anderen Einrichtungsgegenständ...