Anzeige
Vorstellung des neuen Kirchenführers

Vorstellung des neuen Kirchenführers

1 Minuten Lesezeit (279 Worte)

Ensdorf. Pfarrer Pater Hermann Sturm und Martin Sollfrank von der Kirchenverwaltung stellten das erste Exemplar des neuen Kirchenführers vor. Dieses Buch mit dem Titel „Glaube und Barock – Ein Führer zu den Kunstwerken der Ensdorfer Pfarrkirche Sankt Jakobus der Ältere“ beschreibt auf 96 Seiten sehr ausführlich Baukunst, Gemälde, Fresken und Skulpturen in der Ensdorfer Pfarrkirche.

Anzeige

 

 

Die Hintergründe in der Darstellung etwa von Heiligen oder von Bibelszenen werden erläutert und so der Blick nicht nur auf das Kunstwerk selbst gerichtet. Also auf die Künstlerschaft des Malers, Stuckateurs oder Bildhauers, sondern auch auf dessen Glaubensbotschaft hin beleuchtet. Teilweise ganzseitige Farbfotos zeigen nicht nur den neu gestalteten Altarraum sondern auch den Hochaltar und jeden der acht Seitenaltäre in ihrer barocken Pracht. Jedes einzelne Asam-Fresko (einschließlich der Assistenzbilder) ist abgebildet und beschrieben.

Bild: Die Titelseite des neuen 96-seitigen Kirchenführers.

Lateinische Inschriften und Sprüche sind ins Deutsche übersetzt und historische Zusammenhänge leicht verständlich beschrieben. Alle Fotos wurden nach der erst kürzlich mit der Bayerischen Denkmalschutzmedaille 2018 ausgezeichneten Innenrenovierung der Asamkirche gemacht und sind damit hochaktuell. Selbstverständlich ist auch die wertvolle geschnitzte Sakristei-Einrichtung berücksichtigt, ebenso wie die große Kirchenorgel. Auch die fünf Glocken im Turm fehlen nicht.

Das umfassende Werk, geschrieben von Martin Sollfrank, gibt zudem wichtige und interessante Einblicke und Informationen zur kunstgeschichtlichen Epoche des Barock in Baukunst, Malerei und Skulptur. Dank der großzügigen Unterstützung von Dr. med. Josef Eiletz, Dr. med. dent. Veit Schrödl, Apotheker Viktor Hammer aus Ensdorf und Peter Stadler aus Amberg ist es dem Katholischen Pfarramt Ensdorf möglich, diesen reich bebilderten und hervorragend recherchierten, detaillierten Kirchenführer für fünf Euro anzubieten. Erhältlich in der Pfarrkirche (Schriftenstand) oder per Post auf Anforderung beim Katholischen Pfarramt Ensdorf.

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

20. September 2021
Schwandorf. Die Urkunde „Angehörige jederzeit willkommen" des Vereins „Pflege e.V." dokumentiert, wie wichtig die Anwesenheit von Angehörigen für Intensivpatient:innen ist. ...
20. September 2021
Wackersdorf. Der Feuerwehrchef von Rauberweiherhaus hat sich bei Bürgermeister Thomas Falter offiziell abgemeldet. Ludwig Obendorfer hat bei den turnusmäßigen Neuwahlen nach 22 Jahren den Vorsitz abgegeben. Die Feuerwehr Rauberweiherhaus hat sich kom...
20. September 2021
Unterlangau/Oberviechtach. Eine Verkehrsteilnehmerin meldete der Polizei ein verletztes Reh im Straßengraben, auf der Ortsverbindungsstraße Mitterlangau – Plechhammer, ca. 350 Meter nach der Einfahrt Unterlangau. ...
20. September 2021
Schwandorf. Das Landratsamt meldet: Zehn Fälle am Freitag, 13 am Samstag, vier am Sonntag und zwei bislang am Montag. Mit dieser Bilanz steigt die Gesamtzahl der Infektionen mit dem Corona-Virus über das Wochenende auf 8.921. Die Sieben-Tage-Inzidenz...
20. September 2021
Burglengenfeld. Zu einem der Höhepunkte des Marktsonntags am vergangenen Wochenende war die Lengfelder Kasperlbox, welche am Europaplatz gastierte. ...
20. September 2021
Wackersdorf. Gemeinderatsmitglied Stefan Weiherer (Bündnis 90/Die Grünen) hat seinen Rücktritt erklärt. In seiner jüngsten Sitzung brachte der Gemeinderat wichtige Beschlüsse zur Verbesserung der Infrastruktur auf den Weg. ...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

09. November 2020
Amberg-Sulzbach. Es war der 11. November 2000. Beim Seilbahnunglück von Kaprun sterben 155 Menschen, darunter 20 aus dem Landkreis Amberg-Sulzbach, überwiegend aus Vilseck und Hahnbach, aber auch aus Sulzbach-Rosenberg und Rieden. Erstickt oder verb...
24. Oktober 2020
Amberg-Sulzbach. Der Landkreis Amberg-Sulzbach hat die 7-Tage-Inzidenz von 35 überschritten. Somit tritt § 24 der 7. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (7. BayIfSMV) ab Sonntag, 25. Oktober 2020, 0 Uhr, in Kraft. Es wird eine M...
23. Oktober 2020
Sulzbach-Rosenberg. Im Rahmen eines kleinen Festaktes bei der Polizeiinspektion Sulzbach-Rosenbach führte in dieser Woche Polizeivizepräsident Thomas Schöniger den zukünftigen stellvertretenden Leiter der Dienststelle, Polizeihauptkommissar Alexander...
21. Oktober 2020
Wir weisen dieses Angebot der öffentlichen Arbeitgeber entschieden zurück. Es ist eine klare Mogelpackung. Damit sollen sich die Beschäftigten ihre Einkommenserhöhung faktisch selbst finanzieren. Das ist eindeutig keine Grundlage für einen tragfähige...
21. Oktober 2020
Die Stadt Amberg stellt auch in diesem Jahr wieder einen warmen Unterschlupf in der kalten Jahreszeit für Obdachlose und Nichtsesshafte zur Verfügung. Die Wärmestube, in der Austraße, ist ab Montag, 26. Oktober 2020, wieder täglich von 8 bis 17 Uhr g...
19. Oktober 2020
Amberg. Die Einschränkungen durch die die Corona-Krise lähmen mehr oder weniger die Aktivitäten der örtlichen Service-Clubs. Und so kann die neue Präsidentin des erst heuer gecharterten Damenclubs „Ladies' Circle" (LC) Amberg, Ann-Julie Trepesch, auß...

Für Sie ausgewählt