Vortrag "Durchs wilde Kurdistan"

Vortrag "Durchs wilde Kurdistan"

1 Minuten Lesezeit (178 Worte)

Die Reiseziele von Bernd Wohlgut sind eher ungewöhnlich. Er besucht jene Länder, aus denen die Menschen zu uns nach Europa fliehen. Mehrere Bücher hat der Pressather, der beruflich für die US-Armee am Truppenübungsplatz Grafenwöhr tätig ist, bereits geschrieben und darin über seine Erkenntnisse und Erlebnisse berichtet.

Im Februar 2016 bereiste er Türkisch- und Irakisch-Kurdistan. In Diyarbakir in Türkisch-Kurdistan befand sich Wohlgut etwa 250 Meter neben den Kämpfen zwischen den türkischen Sicherheitskräften und der PKK. Auch der Besuch von türkischen Lagern für syrische und irakische Flüchtlinge gestaltete sich sehr schwierig, da der türkische Staat keine Besuche ohne offizielle "Aufpasser" erlaubt. Über kurdische Gewährsleute schaffte es Wohlgut, zwei Flüchtlingseinrichtungen zu besuchen und ohne Aufpasser Gespräche zu führen. In Erbil in Irakisch-Kurdistan stellte sich Wohlgut eine ganz andere, aktuell geradezu friedliche Situation dar. Eine aufstrebende Stadt mit einem Basar der an 1001-Nacht-Erzählungen erinnert. 

Über das aktuelle Kurdistan, die Hintergründe warum so viele Menschen aus dem Irak und Syrien ihre Heimat verlassen und seine Reise berichtet Bernd Wohlgut aus erster Hand am 25. Oktober, 19 Uhr an der VHS in Amberg, Zeughausstraße 1a, mit einem Power-Point-Vortrag.  


Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Advertorial

16. Januar 2022
Kreis Regensburg
Region
Advertorial
Aufhausen. "Wenn Sie mich fragen, was der Sinn unserer Arbeit hier im Team ist, sag ich Ihnen ganz klar: Der Kunde!" Armin Ebenhöh, Geschäftsführer des Autohauses Weißdorn, hat mit dieser Philosophie viel erreicht: Skoda führt sein Unternehmen als Gr...
Anzeige

Newsletter bestellen

Bitte wählen Sie aus, wie Sie von uns hören möchten:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

We use Mailchimp as our marketing platform. By clicking below to subscribe, you acknowledge that your information will be transferred to Mailchimp for processing. Learn more about Mailchimp's privacy practices here.

Anzeige