6B71B030-532A-4099-9E0A-377375B6C8D5 Wildromantische Flusstäler prägen das Passauer Land. Foto: djd/Tourismus Passauer Land/Geisler

Wälder, Wasser, Weite: Aktiv sein zwischen Bayerischem Wald und Donau

2 Minuten Lesezeit (366 Worte)
Es benötigt keine Fernreise, um einen Urlaub voller Abenteuer und Action zu erleben. Denn längst hat sich Deutschland als ein Paradies für Aktivurlauber und Outdoorfreunde etabliert. Tiefe Wälder, idyllische Flusstäler und aussichtsreiche Höhen wollen erkundet werden.

Wanderschuhe und Fahrrad gehören für Bewegungshungrige deshalb zur Grundausstattung im Urlaub. Mit seinen 23 Naturräumen von den Höhen des Bayerischen Waldes über die Donauauen bis zum Inntal verfügt beispielsweise das Passauer Land über besonders abwechslungsreiche Landschaften. Einen Überblick über die schönsten Naturerlebnisse findet man unter www.passauer-land.de. Wir stellen je zwei Touren für Radurlauber und Wanderer vor.

1. Mit dem Bike durch Kleinkanada

Ein konditionell forderndes Outdoor-Abenteuer erwartet MTB-Fahrer auf der Trans Bayerwald. Die Route führt auf rund 700 Kilometer - aufgeteilt in zwei Sieben-Tagesetappen - durch die schönsten Gegenden von Kleinkanada, wie der Bayerische Wald auch genannt wird. Die Südroute verläuft von Furth im Wald nach Passau und orientiert sich am Donaukamm. Die Nordroute entlang des Grenz- und Arberkamms beginnt in Passau und endet in Furth im Wald.

Tipps und Trends für Sie
Anzeige
2. Genussvoll durch Europa radeln

Der Donauradweg führt von Donaueschingen kommend durch das Passauer Land und weiter über Wien nach Budapest. Eine Vielzahl von Kulturdenkmälern säumt den berühmten europäischen Fernradweg. Von der Burgruine Hilgartsberg über die Benediktinerabtei Schweiklberg, die Altstadt Passaus mit ihren vielen barocken Gebäuden und das Naturschutzgebiet Donauleiten ist für jeden Geschmack etwas geboten. Genussradler können einen Teil der Strecke mit einem Donauausflugsschiff zurücklegen oder für die Rückfahrt von Wien oder Linz nach Passau Schiff und Bahn nutzen.

3. Fernwandern mit Weitsicht

Beste Aussichten auf das weite Flusstal genießen Wanderer auf dem Donausteig, der entlang der bayerisch-österreichischen Donau von Passau bis Grein führt. Auf den 450 Kilometern, die nur einen geringen Teil auf asphaltierten Straßen verlaufen, steht das Naturerlebnis im Vordergrund. Wertvolle Refugien und bedeutende Tier- und Pflanzenarten machen das Gebiet für Naturfreunde besonders reizvoll.

4. Über sieben Brücken

Eine idyllische familientaugliche Wanderung ist der knapp acht Kilometer lange Siebenbrückerlweg. Von Windorf aus folgt man zunächst der Donau, bevor man sich auf verschlungene Pfade begibt und den munter plätschernden Wimberger Bach auf sieben Brücken Richtung Vilshofen an der Donau überquert. Auf der Strecke liegt eine kleine Kapelle, die von der Landjugend erbaut wurde und zu einer kleinen Verschnaufpause einlädt. (djd)
Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Advertorial

16. Januar 2022
Kreis Regensburg
Region
Advertorial
Aufhausen. "Wenn Sie mich fragen, was der Sinn unserer Arbeit hier im Team ist, sag ich Ihnen ganz klar: Der Kunde!" Armin Ebenhöh, Geschäftsführer des Autohauses Weißdorn, hat mit dieser Philosophie viel erreicht: Skoda führt sein Unternehmen als Gr...
Anzeige

Newsletter bestellen

Bitte wählen Sie aus, wie Sie von uns hören möchten:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

We use Mailchimp as our marketing platform. By clicking below to subscribe, you acknowledge that your information will be transferred to Mailchimp for processing. Learn more about Mailchimp's privacy practices here.

Anzeige