Anzeige
Walder Stockschützen freuen sich über Titel bei Jugend-EM

Walder Stockschützen freuen sich über Titel bei Jugend-EM

2 Minuten Lesezeit (494 Worte)

Am Sonntag fand die Jahreshauptversammlung der Stockschützenabteilung des SSV Roßbach/Wald im Stockschützenheim in Wald statt. Die Sparte freut sich über ein sportlich erfolgreiches Jahr.

Abteilungsleiter Manfred Griesbeck begrüßte alle Anwesenden, unter ihnen auch die Vorsitzende des SSV Roßbach/Wald, Andrea Bruckmüller. Bei der Totenehrung wurde besonders dem verstorbenen Gründungsmitglied Josef Meier gedacht. In seinem Tätigkeitsbericht sprach der Vorstand über die Aktivitäten der Abteilungen im vergangenen Vereinsjahr. An der Gemeindemeisterschaft hatten sieben Damen- und dreizehn Herrenmannschaften teilgenommen. Auch hat eine C-Klassenmeisterschaft in Wald stattgefunden mit 13 Mannschaften, davon drei Mannschaften des SSV. Außerdem wurde ein Pokalturnier mit 42 Mannschaften ausgerichtet.

Sportwart Markus Gregori sagte, es wären sehr viele Turniere geschossen worden. Der SSV sei dabei sehr gut vertreten gewesen und habe sich viele vordere Plätze gesichert. Insgesamt 65 Einsätze hatte die Stockschützenabteilung. Zwei Mannschaften stiegen im Sommer auf, eine Mannschaft im Winter. Mit 30 Turnieren war Reiner Weiß der fleißigste Spieler im letzten Vereinsjahr, gefolgt von Markus Gregori mit 24, Franz Graf mit 23 sowie Klaus Auburger und Thomas Eichinger mit jeweils 18 Turnieren. Auch in diesem Jahr wären wieder so viele Teilnahmen wünschenswert, so Gregori.

Der Jugend- und Weitschießwart Albert Fichtl konnte in seinem Bericht von der sehr erfolgreichen Jugend des Vereins berichten. Besonders beim Weitschießen waren sie herausragend. Beim Bayernpokal gewann Andreas Gregori in den Altersklassen U16 und U19, Markus Gregori bei U23. Es seien also alle Jugendklassen in Walder Hand. Im Bereich Mannschaft gewannen Andreas Gregori und Sebastian Fichtl mit der U19-Mannschaft, Markus Gregori mit der U23-Mannschaft. Beim Ländervergleich qualifizierten sich Andreas Gregori und Moritz Seidl für die Europameisterschaft, bei der Andreas Gregori vier Titel und Moritz Seidl einen Titel mit nach Hause brachte. Das sei eine Wahnsinnsleistung. Am 28. Mai würden der Ländervergleich und der Europapokal in Saal an der Donau anstehen.

Anschließend sprach Kassenwart Franz Graf in seinem Bericht über die Einnahmen und Ausgaben des Vereins und konnte eine positive Bilanz ziehen. Die Kassenprüfer Heinrich Reisinger und Michael Kandlbinder lobten die Arbeit des Kassiers. Nach der Entlastung der gesamten Vorstandschaft folgten die Ehrungen. Die Abteilung sei 2005 gegründet worden, sagte Abteilungsleiter Griesbeck. Man wolle aktive Spieler aus den letzten 10 Jahren ehren. Wolfgang Kaiser hatte 111 Einsätze, Dieter Eschl 138, Manfred Hintermeier 145 und hat außerdem jede Meisterschaft mitgeschossen. Ein besonderer Dank gehe an Albert Fichtl für die Einsätze im Jugendbereich, er kam auf 150 Einsätze. Markus Gregori war 170 Mal aktiv und Franz Graf beeindruckende 215 Mal.

Andrea Bruckmüller, Vorsitzende des SSV Roßbach/Wald freute sich über den guten Zusammenhalt in der Abteilung. Sie sei stolz auf die sportlichen Erfolge, besonders die Jugend zeige eine beeindruckende Siegesserie. Der Abteilungsleiter gab noch eine Vorschau: Am 15. April ist um 19 Uhr die Jahreshauptversammlung des Hauptvereins, am 30. April ist die Gemeindemeisterschaft, am 20. August beteiligen sich die Walder Stockschützen am Turnier in Eitzing und von 23. bis 25. September findet das eigene Pokalturnier statt. Manfred Griesbeck dankte Andrea Bruckmüller und dem Hauptverein für die gute Zusammenarbeit, den Sponsoren und den Helfern.

 

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

22. Juni 2021
Maxhütte-Haidhof. Einen zwei Meter hohen Apfelbaum „Alkmene – Herbstapfel Malus" spendete die Firma Hochmuth, Garten- und Landschaftsbau aus Meßnerskreith für das Montessori Sonnenhaus in Rappenbügl. ...
22. Juni 2021
München/Wernberg-Köblitz. In der folgenden Laudation des Bayerischen Staatssekretärs für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie, namentlich Roland Weigert, erhielt Franziskus Neblich am 21. Juni in München das Bundesverdienstkreuz am Bande. ...
21. Juni 2021
Bodenwöhr. Nicht alles, was man in der Schule lernt, hält ein Leben lang vor. Allerdings wird auch nicht alles vergessen, betont Carolin Schmuck, Koordinatorin an der Volkshochschule (vhs) im Städtedreieck....
21. Juni 2021
Burglengenfeld. Lesegutschein mit kleiner Verspätung: 22 Schülerinnen und Schüler der Klasse 1c der Hans-Scholl-Grundschule nahmen am Montag ihre Gutscheine für ein Jahr kostenloses Lesen in der Stadtbibliothek entgegen. ...
21. Juni 2021
Schwandorf. Die Sieben-Tage-Inzidenz sank von Freitag auf Samstag von 6,8 auf 4,7 und blieb auch gestern und heute bei diesem Wert. In den drei Tagen von Freitag bis Sonntag gab es drei neue Infektionen, was zu einer Erhöhung der Gesamtzahl auf 8.372...
21. Juni 2021
Schwandorf. Am Donnerstag, 22. Juli, bietet das Gesundheitsamt Eltern von Kindern ab drei Jahren einen Beratungstag an. Die Fähigkeit des Menschen, Schallsignale wahrzunehmen und zu verarbeiten, ist abhängig von einem intakten Hörorgan, welches sich ...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

15. Juni 2021
Amberg. „Natürlich verstehen wir, dass es den Mountainbikern Spaß macht, ihren Sport auf unserem schönen Mariahilfberg auszuüben. Man darf aber nicht vergessen, dass es sich bei unserem Berg um ein wertvolles Landschaftsschutzgebiet und ein beliebtes...
15. Juni 2021
Nabburg/Amberg-Weiden. Das machbar-Innovationslabor an der OTH Amberg-Weiden und das BayernLab Nabburg laden am 24. Juni 2021 UND am 15. Juli 2021 jeweils um 13 Uhr zu kostenlosen Online-Veranstaltungen ein. "Gleich zwei Termine am Mittag widmen wir ...
08. Juni 2021
Kastl. Da rief der betrügerische Mitarbeiter von Microsoft an und versuchte auf die übliche Masche Zugang zum PC eines 48-Jährigen zu bekommen. ...
08. Juni 2021
Amberg. Der Zenit ist überschritten, mehr als 50 Prozent der Bevölkerung sind in der Stadt Amberg und im Landkreis Amberg-Sulzbach inzwischen mindestens einmal gegen das Coronavirus geimpft. ...
25. Mai 2021
Amberg-Sulzbach. And the winner is….. das Ehepaar Sander! Heidemarie und Wolfgang Sander gewannen mit ihrem Film „Wer fährt schon in die Oberpfalz" beim renommierten internationalen Film-Print-Multimedia-Wettbewerb „Das Goldene Stadttor 2021" den 1. ...
21. Mai 2021
Amberg. Wer sich tagsüber im Inneren der Basilika St. Martin in Amberg aufhält, staunt über die prächtigen Buntglasfenster, die durch den Blick nach draußen ihre volle Schönheit offenbaren. ...

Für Sie ausgewählt