Anzeige
Wallfahrt im Zeichen von Eustachius Kugler

Wallfahrt im Zeichen von Eustachius Kugler

1 Minuten Lesezeit (233 Worte)

Alljährlich am 10. Juni, dem Todestag des Seligen Eustachius Kugler, findet in seinem Geburtsort in Neuhaus unweit seines Geburtshauses eine Wallfahrt mit Gottesdienst im Freien statt. Bei strahlendem Wetter kamen in diesem Jahr eine Abordnung mit behinderten Menschen aus dem Kloster Reichenbach sowie Fußgruppen und Pilger aus den Pfarreien Nittenau und Fischbach.


Der Leiter der Behindertenseelsorge am Bistum Regensburg, Christian Burkhardt, zelebrierte den Gottesdienst mit mehreren Konzelebranten. Unter ihnen nahmen auch Dekan Aman aus Schwandorf, Stadtpfarrer Adolf Schöls sowie Pater Thaddäus Krupa vom Kloster Reichenbach teil.


Burkhardt erinnerte in seiner Predigt an das Wirken des Ordensmannes Eustachius Kugler (sein bürgerlicher Vorname war Josef), einem bescheidenen Menschen, der sein Leben am Dienst an den Armen und den Kranken ausrichtete.

Im Jahre 1891 war nicht nur die Renovierung des Klosters Reichenbach in vollem Gange, sondern das Jahr markiert auch den Beginn der Aufnahme und Betreuung von Menschen mit geistiger Behinderung. Ein 125-jähriges Jubiläumsjahr für Reichenbach stehe also bevor, sagte Pfarrer Burkhardt. Für Eustachius Kugler sei ein jeder Mensch ein Mensch, ein Geschöpf Gottes gewesen - egal, woher er stammte.


Zur Verkehrssicherung in Neuhaus verständigten sich die beiden Feuerwehren Neuhaus und Reichenbach. Für die musikalische Umrahmung sorgten die Klosterspatzen mit Chorleiter Ulrich Doblinger aus der Einrichtung der Barmherzigen Brüder aus Reichenbach. Dieser bedankte sich auch abschließend bei allen Mitwirkenden und Helfern der Veranstaltung. Zur Belohnung erhielt jeder Pilger und Teilnehmer am Gottesdienst ein Eis am Stiel.

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

18. April 2021
Schwandorf. Gerissene Bänder, gebrochene Knochen, ein schmerzhafter Arbeitsunfall: Auch wenn Unfallchirurgen und Orthopäden in Pandemiezeiten nicht an vorderster medizinischer Front stehen, so sind sie derzeit nicht weniger gefragt. ...
18. April 2021
 Landkreis Schwandorf. Zum 350. Mal seit Beginn der Pandemie vor 13 Monaten berichtet das Landratsamt Schwandorf – wie gewohnt auch an Sonntagen – über die aktuelle Corona-Situation im Landkreis Schwandorf. Mit 46 Fällen am Freitag und...
17. April 2021
Am 17. April 2021 jährt sich zum 76. Mal die Nacht des Bombenangriffs auf Schwandorf am 17. April 1945. Aufgrund der Einschränkungen der Corona-Pandemie findet keine öffentliche Gedenkfeier statt. Es erfolgte daher eine Kranzniederlegung im...
17. April 2021
Wackersdorf. Bürgermeister Falter verkündete eine gute Nachricht: Die „Wackersdorfer Hausärzte" bekommen Zuwachs. Ab Oktober wird Dr. Peter Krüger Teil der neuen Kinder- und Familienpraxis sein, die sich übergangsweise im Mehrgenerationenhaus (MGH) e...
17. April 2021
Neunburg v. W./Diendorf.  Am Freitagnachmittag ereignete sich in einem Waldstück bei Diendorf ein Arbeitsunfall. Ein 70-Jähriger wollte zusammen mit seiner Ehefrau einen Baum fällen. ...
17. April 2021
Oberviechtach. Am Samstag kam es in den frühen Morgenstunden aus bisher nicht geklärter Ursache zu einem Wohnhausbrand in Oberviechtach. Dabei kam nach Mitteilung der Polizei die 83-jährige Bewohnerin ums Leben....
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

15. April 2021
Sulzbach-Rosenberg. Ein aufmerksamer Lokführer hat am Mittwoch, 14.04.2021, gg. 18.45 Uhr im Bereich der Sulzbach-Rosenberger Bahnhofstraße mehrere Kinder gemeldet, die sich im Gleisbereich aufhielten und über die Gleise liefen. ...
09. April 2021
Amberg. In der Stadt Amberg lag der 7-Tage-Inzidenzwert laut Robert Koch-Institut am heutigen Freitag, 9. April 2021, bei 144,5 und damit über der entscheidenden Marke von 100 Coronavirus-Infizierten pro 100.000 Einwohner. ...
08. April 2021
Sulzbach-Rosenberg. Am Dienstagmittag wurde es offiziell. Per Pressemitteilung verkündeten Finanz- und Heimatminister Albert Füracker und sein Kabinettskollege, Kultusminister Michael Piazolo, die Entscheidung, dass am Standort Sulzbach-Rosenberg ein...
25. März 2021
Hirschau. Am Donnerstag Mittag (25.03.2021, 12:50 Uhr) ereignete sich folgenschwerer Unfall, der bei Beachtung der vorfahrtsregelnden Verkehrszeichen nicht passieren hätte dürfen. Auf der B14 aus Richtung Gebenbach und weiter ostwärts unterwegs war e...
23. März 2021
Sulzbach-Rosenberg. Eine der aktuell größten Investitionen des Landkreises geht auf die Zielgerade: An der Walter-Höllerer-Realschule in Sulzbach-Rosenberg begannen im Februar 2019 umfassende Arbeiten zu einer kompletten Generalsanierung des Hauptgeb...
19. März 2021
Amberg-Sulzbach. Nach dem Totalausfall im vergangenen Jahr für die Strecke Ehenfeld-Neukirchen sieht es momentan auch schlecht aus für 2021: Der 36. Landkreislauf in Ambrg-Sulzbach am 8. Mai mit Startort Ehenfeld und Ziel in Traßlberg finde...

Für Sie ausgewählt