Wandertag in Regenstauf

Regenstauf. Bei sonnigen Wanderwetter hielt der Wanderverein Regenstauf seinen 44. Wandertag ab. Der Vorsitzende des Wandervereins Regenstauf, Otto Hofmeister zeigte ein zufriedenes Gesicht. 52 auswärtige und 18 ortsansässige Vereine nahmen daran teil.

 

 

Start und Ziel war der Spiegelsaal der Eckert-Schulen, die diesen zur Verfügung stellten. Es gab drei Wanderstrecken, die durch waldreiches Gebiet führten. 5, 10 und 20 km waren die Strecken. Es ging den Reißberg hinauf bis zum Zisslerkreuz. Die 10 km-Strecke ging dann weiter bis zum Adlerweiher und die 20 km führte über den Hölzlhof und dem Hesperiden Garten. Landschaftliche Vielfalt, sowie Berg und Tal war hier angesagt. Viele Wandervereine und Gruppen konnten dies genießen. Aber auch Familien mit Kinder waren unterwegs. Für die Kleinen gab es eine Waldrallye, bei der Fragen zur Natur beantwortet werden mussten. Am Ziel konnte man dann einen Preis gewinnen. An den Brotzeitstellen auf den Strecken schöpfte man frische Kraft um dann weiter Richtung Ziel zu wandern. Wanderwart Thomas Gruner wurde viel gelobt für diese landschaftlich schönen Strecken.

Am Samstag konnte von 07:00 Uhr bis 13:00 Uhr und am Sonntag bis 12:00 Uhr gestartet werden. 35 Helfer haben diesen Wandertag unterstützt. 10 von ihnen waren fünf Tage am Arbeiten, um alle Vorbereitungen, wie Ausschildern der Strecke oder das ganze Equipment, zu besorgen.

Die Auszeichnung für die Vereine mit den meisten Teilnehmern nahm am Sonntag der 3. Bürgermeister Josef Schindler vor. Er betonte, dass das Wandern eine hervorragende Gesundheitsvorsorge ist. Besonders freute er sich über die Kids, die daran teilnahmen. Er dankte allen Vereinen, besonders den Auswärtigen, dass sie den Weg hierher gefunden haben und unsere schöne Landschaft durchwandert haben.

Ein Weinpräsent bekamen die Gruppen aus Hauzendorf, Demling und Neunburg Thalmassing, Hohenschambach, Burglengenfeld und Zeitlarn und aus Regenstauf waren es die SG Almenrausch Diesenbach, der Dramatische Club, der Fan-Club 1860 München, der Bergverein und der Fischereiverein.

Der Wanderverein Regenstauf hält einmal im Jahr seinen Wandertag ab. Aber er betreut das ganze Jahr über ausgeschilderte Wanderstrecken in Regenstauf. Diese sind mit Tiersymbolen ausgeschildert und freuen sich großer Beliebtheit.