Anzeige
Boja_-Gassner_wurde_fr_40_Jahre_aktive_Mitgliedschaft_geehrt1

Wanderverein bringt viel auf die Beine

2 Minuten Lesezeit (403 Worte)
Empfohlen 

Regenstauf. 30 neue Mitglieder hat der Wanderverein im letzten Jahr dazu gewonnen. Damit steht er dem Trend, Wandern sei out, entgegen. 52 Wandertage und 26 Veranstaltungen im Marktbereich besuchte der Wanderverein Regenstauf im letzten Jahr, so Vorstand Otto Hofmeister in seinem Jahresbericht. Er wurde in seinem Amt einstimmig bestätigt. Die Versammlung fand vor Beginn der Ausgangsbeschränkungen statt.


2. Vorsitzende wurde Yvone Ruhmannseder, Kassierer Heinz Stegerer und Schriftführerin Bärbel Hackl.
1. Wanderwart Thomas Gruner, 2 Wanderwart Berhard Heigl.

Beisitzer sind: Maria Stegerer, Karin Hofmeister, Josef Hackl, Sandra  Saiko, Klaudia Saiko-Stamenic

Leider sind es aber immer dieselben, die beim Wandern dabei sind, so Hofmeister. Der jährliche Höhepunkt jedes Wandervereins ist der eigene Wandertag im Herbst. Dieser wurde von 52 Auswärtigen und 25 Vereinen aus Regenstauf besucht. Rund 650 Wanderer haben dabei auch tatsächlich die 5, 10 oder 20 km langen Strecken bewältigt. Die Kinderrallye erfreut sich dabei seit vielen Jahre besonderer Beliebtheit, winken doch Preise für die Kleinsten. Es werden auch Wanderungen in Regenstauf durchgeführt. Der Verein betreut dabei etliche Wanderwege, wie z. B. den Specht- oder Meisenweg, die dann in Augenschein genommen werden. Leider sind im letzten Jahr immer wieder die Beschilderungen abgerissen worden.



Anzeige
Ernst Malerfachbetrieb

Die Winterwanderung mit Grillen war ebenfalls ein voller Erfolg. 36 Wanderer waren dabei. Ein weiterer Höhepunkt war der Ausflug mit dem Wanderverein Kehlheim nach Strass im Zillertal. Dort am Berghang befindet sich die Wallfahrtskapelle der Wanderer „Maria Brettfall" Dem scheidenden Bürgermeister Siegfried Böhringer dankte Hofmeister für die jahrelange Unterstützung des Vereins und die Übernahme der Schirmherrschaften.

Bürgermeister Siegfried Böhringer betonte in seinem Grußwort den guten Zusammenhalt im Verein. „Zwölf Jahre durfte ich den Verein mitbegleiten", so Böhringer. Der Wanderverein trage den Namen von Regenstauf positiv in viele Orte. Dafür bedankte er sich, ebenso für die Betreuung der Wanderwege in Regenstauf. Leider gibt es aber immer wieder Vandalen, die die Hinweisschilder abreißen oder Mountainbiker bzw. Motocrossfahrer, die durch den Wald rauschen. Dafür hat Böhringer keinerlei Verständnis. Das Wirtshaussterben betrifft auch viele Wanderer, die auf ihrer Wanderung kaum mehr Einkehrmöglichkeiten vorfinden. Er dankte dem Verein für seine Arbeit und gratulierte den Geehrten.

Zum Schluss waren die Ehrungen für 10, 25, und 40 Jahre Mitgliedschaft und für die Arbeit im Verein.

Für 10 Jahre wurde Berthold Brosig geehrt

Für 25 Jahre Josef Melchner und Max Schmalzbauer jun. .

Auf 40 Jahre können zurückblicken: Ernst Peter Duda, Ingrid Duda, Boja Gassner, Peter Heigl, Astrid Rieger, Hermann Schild, Alexander Eckert Freiherr von Waldenfels und Gertrude Zettel

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

07. Mai 2021
Mit 27 Fällen am Donnerstag steigt die Gesamtzahl der Corona-Infektionen auf 7.958. Die Sieben-Tage-Inzidenz, die gestern bei 102,8 lag, sinkt nach übereinstimmenden Angaben von Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) und Robert-Koc...
07. Mai 2021
Das geplante Baugebiet in Taxöldern und die beantragte Freiflächen-Photovoltaik bei Neuenschwand haben die kommunale Planungshoheit der Gemeinde Bodenwöhr zuletzt in den öffentlichen Fokus gerückt. Mit diesen und weiteren Aspekten der aktuellen Gemei...
07. Mai 2021
Schwandorf. Polizeihauptkommissar Stefan Amann ist seit 1. Mai 2021 der neue stellvertretende Leiter der Polizeiinspektion Schwandorf. Er folgt damit Polizeihauptkommissar Franz-Xaver Michl, der vorübergehend zum Polizeipräsidium Oberpfalz wechselte....
07. Mai 2021

Nittenau. Der Elternbeirat und das Team des Johanniter-Waldkindergartens in Stefling haben ein Tipi aufgestellt.

07. Mai 2021
Schwandorf. Am Mittwoch, 12. Mai, geht es los: Das Online-Festival „Woche der Nachbarn" wird auf der Plattform nachbarn-sousede.bbkult.net eröffnet. Bis zum 15. Mai freuen sich über 100 zweisprachige Programmpunkte in der virtuellen Kulisse der Kultu...
07. Mai 2021
Schwandorf. Gelungener Start der ersten digitalen Bildungsmesse für den Landkreis Schwandorf. Mit Stand zum Donnerstagvormittag gab es mehr als 30.000 Seitenaufrufe und rund 16.500 Klicks auf Messestände. Bis zum Sonntag, 09. Mai, haben Interessierte...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

30. April 2021
Amberg/Amberg-Sulzbach. Das Bayerische Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit stuft die Infektionsgefahr für Wild- und Hausgeflügel in der aktuellen Risikobewertung als gering ein. ...
29. April 2021

Amberg-Sulzbach. Die Versorgung der Schulen und Kindertageseinrichtungen mit Selbsttests ist weiter in vollem Gange.

27. April 2021
Amberg-Sulzbach. Was gilt kommende Woche für den Schulbetrieb und sind Tagesbetreuungsangebote für Kinder, Jugendliche und junge Volljährige möglich? Diese Einschätzung wurde in den vergangenen Wochen immer freitags vom Landratsamt Amberg-Sulzbach an...
19. April 2021
OBERPFALZ. In der Oberpfalz gehören überhöhte und nicht angepasste Geschwindigkeit zu den Hauptursachen für schwere Verkehrsunfälle. Mit einem 24-Stunden-Blitzmarathon soll das Bewusstsein der Verkehrsteilnehmer geschärft werden. ...
15. April 2021
Sulzbach-Rosenberg. Ein aufmerksamer Lokführer hat am Mittwoch, 14.04.2021, gg. 18.45 Uhr im Bereich der Sulzbach-Rosenberger Bahnhofstraße mehrere Kinder gemeldet, die sich im Gleisbereich aufhielten und über die Gleise liefen. ...
09. April 2021
Amberg. In der Stadt Amberg lag der 7-Tage-Inzidenzwert laut Robert Koch-Institut am heutigen Freitag, 9. April 2021, bei 144,5 und damit über der entscheidenden Marke von 100 Coronavirus-Infizierten pro 100.000 Einwohner. ...

Für Sie ausgewählt