// */
Anzeige
Anzeige
Weihnachtsmarkt_Ank_2019 Zweiter Bürgermeister Thomas Neidl (3.v.l.) und das Organisationsteam freuen sich auf den Start am Freitagnachmittag. Bild: (c) Hans-Peter Weiss

Weihnachtsmarkt öffnet seine Pforten

2 Minuten Lesezeit (325 Worte)

​ Am Freitagnachmittag ist es auch in der Industriegemeinde soweit. Das kleine Budendorf vor der Sporthalle öffnet seine Türen. Neben Bürgermeister Thomas Falter eröffnen das Christkind und seine Engel den Weihnachtsmarkt.

Für den erkrankten Bürgermeister Falter war kurzfristig Thomas Neidl gekommen der meinte: „Bei uns ist die Zeit noch stad". Am zweiten Adventswochenende, genauer gesagt am Freitagnachmittag bis Sonntagabend findet der kleine familiäre Weihnachtsmarkt im Herzen des Oberpfälzer Seenlandes statt. Beginn ist um 15 Uhr mit einer kleinen Andacht in der Pfarrkirche. Anschließend ziehen die Kinder mit Laternen zur Sporthalle. Hier wird Bürgermeister Falter zusammen mit dem Christkind den Weihnachtsmarkt. Ein erster Höhepunkt wird der Auftritt der Kinder vom Kindergarten „Regenbogen" sein, so Neidl.

Gegen 17 Uhr wird die „Engelswerkstatt" von „Eltern aktiv" öffnen, wo die kleinen Besucher unter fachkundiger Anleitung kleine Geschenke für das Weihnachtsfest basteln können. Die Gruppe „First take" wird die Besucher dann ab 18 Uhr musikalisch auf das Weihnachtsfest einstimmen. Für die Lebenshilfe wird Claudia Krettner eine Verlosung von allerlei Geschenken durchführen. Der Erlös geht an das Donnerstagsstüberl für Demenzkranke.

Am Samstag wird ab 16 Uhr das Nachwuchsorchester des Musikvereins auf der Bühne stehen. Anschließend wird der Kirchenchor unter der Leitung von Rudi Mandl weihnachtliche Weisen zu Gehör bringen. Ein absolutes Muss ist der Auftritt der „Groumdeifl'n", die das Publikum mit einer Choreografie in ihren Bann ziehen. Live-Musik mit den Lokalmatadoren von „Ragazotti" ist anschließend geboten. Eine X-Mas-Party rundet den Abend ab.Mit einem Auftritt von Schulkindern startet um 15 Uhr der Sonntag. Musikalisch werden ab 16 Uhr der „Stoapfälzer Nachschlag" und der Kinderchor unter der Leitung von Michaela Kangler-Lang sowie die „Singmäuse" für Weihnachtsstimmung sorgen.

Zu familienfreundlichen Preisen werden von den mitwirkenden Vereinen Knacker, Bratwürste und Kartoffelsuppe angeboten. Zum Aufwärmengibt es heiße Getränke und Glühwein. In dem kleinen Budendorf wird unter anderem Hilde Scharf Strickwaren und handgefertigte Holzwaren von Erich Götz angeboten. Im Namen der Gemeinde dankte Thomas Neidl den Vereinen sowie allen, die an der Organisation und Durchführung beteiligt sind.


Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

02. Dezember 2021
Schwandorf. Das Landratsamt berichtet: Aus den gestern, am 1. Dezember, gemeldeten 80 Fällen wurden bis zum Ende der Schicht noch 149. Heute ist dieser Wert schon übertroffen: 159 neue Infektionen sind bereits bekanntgeworden. Die Gesamtzahl liegt da...
02. Dezember 2021
Amberg/Schwandorf. 100.000 Euro spendet der Hospizverein Amberg für den Bau des Bruder-Gerhard-Hospizes in Schwandorf. Die Johanniter-Unfall-Hilfe Ostbayern bedankt sich als Träger des neuen Hospizes für die großzügige Summe, welche der Hospizverein ...
01. Dezember 2021
Schwandorf. Mit der Aktion „verschenkt Sicherheit – Rauchmelder retten leben!" starten die Feuerwehren im Landkreis Schwandorf eine eigenständige Aktion pünktlich zum Niklaus. Denn der kleine Lebensretter passt in jeden „Stiefel" und ist ein Geschenk...
01. Dezember 2021
Schwarzenfeld. Ab der kommenden Woche, ab dem 7. Dezember, können sich Bürgerinnen und Bürger an insgesamt sechs Tagen in der Woche direkt in Schwarzenfeld einem Corona-Schnelltest unterziehen....
01. Dezember 2021
Schwandorf. Wie schon im vergangenen Jahr gibt es auch 2021 wieder den MINT-Adventskalender der MINT-Region Schwandorf. Hinter jedem Türchen wartet auf die Kinder und Jugendlichen ein anderes Thema aus der Welt rund um Naturwissenschaft und Technik....
01. Dezember 2021
Schwandorf. Das Landratsamt Schwandorf berichtet: Mit 126 Fällen am Dienstag stieg die Gesamtzahl auf 13.511. Heute, am 1. Dezember, sind bislang 80 neue Infektionen mit dem Corona-Virus bekanntgeworden. Die Sieben-Tage-Inzidenz sank von gestern 583,...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

02. Dezember 2021
Amberg/Schwandorf. 100.000 Euro spendet der Hospizverein Amberg für den Bau des Bruder-Gerhard-Hospizes in Schwandorf. Die Johanniter-Unfall-Hilfe Ostbayern bedankt sich als Träger des neuen Hospizes für die großzügige Summe, welche der Hospizverein ...
29. November 2021
Amberg-Sulzbach. In diesen Tagen erhalten alle Landkreisbewohner über 60 Jahre Post von Landrat Richard Reisinger. Die Corona-Lage im Landkreis Amberg-Sulzbach ist dramatisch und die Infektionszahlen alarmierend. Deshalb wirbt der Landkreischef in de...
26. November 2021
Amberg. Der Wald bietet als naturnaher Lebensraum ruhige Erholung fernab dem hektischen Alltag. Hier begegnen sich Spaziergänger, Radfahrer, Sportler und Naturliebhaber. Gerade während der Corona-Pandemie nahmen viele Bürgerinnen und Bürger diese Mög...
04. November 2021
Schnaittenbach. Im Tatzeitraum vom 26. Oktober bis 2. November entwendeten ein oder mehrere unbekannte Täter auf einem Geflügelhof 120 Gänse. Die Tiere befanden sich in einem abgegrenzten Freigehege abseits Hofes....
14. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Der Landkreis Amberg-Sulzbach hat seit 1. Oktober einen neuen Kreisfachberater für Gartenkultur und Landespflege. Markus Fuchs aus Ursensollen wurde von Landrat Richard Reisinger, zugleich Kreisvorsitzender der Obst- und Gartenbauver...
11. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Im Landkreis Amberg-Sulzbach wurde der Inzidenzwert von 35 Neuinfektionen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 je 100.000 Einwohner an drei aufeinanderfolgenden Tagen überschritten: Samstag, 9. Oktober 2021 (Inzidenzwert 39,8), Sonntag, 10...

Für Sie ausgewählt

Wohnung, Haus und Garten

26. September 2020
Regensburg. Bereits zum 40. Mal veranstaltete der Kreisverband Regensburg für Gartenkultur und Landespflege (OGV KV) heuer seinen Gestaltungswettbewerb. Dabei konnte die Bewertungskommission bei 34 gemeldeten Gärten 19 Auszeichnungen und 15 Aner...
24. August 2020
So schön sonnige Tage unter freiem Himmel sind – Bewohner von Dachwohnungen leiden im Hochsommer vielfach unter überhitzten Räumen. Auch der Spätsommer und ein goldener Herbst können so manches Obergeschoss gefühlt in einen Backofen verwandeln....
08. August 2021
(djd). Muss alles, was nicht mehr ganz taufrisch aussieht, gleich auf den Müll wandern? Lässt sich zum Beispiel das Lieblingsmöbelstück nicht aufbereiten und neu nutzen? Und ob! Upcycling heißt der Trend, der Möbeln und anderen Einrichtungsgegenständ...