/** */
Anzeige
Anzeige
Weissbierpate Sepp Hackl: 60 Jahre in der Brauerei

Weissbierpate Sepp Hackl: 60 Jahre in der Brauerei

2 Minuten Lesezeit (351 Worte)

Beim Weissbierfest in Bodenwöhr wurde am Sonntag Sepp Hackl (Mitte) für seine 60-jährige Betriebszugehörigkeit zur Familienbrauerei Jacob in Bodenwöhr geehrt. Da packte der erste Braumeister von 1758, Peter Still (Stephan Brauvaricum Kalkbrenner) extra seine mittelalterliche Brauerei aus, um ein besonderes Steinbier anzufertigen. Zu den Klängen der Spielleut von Ammenberg genossen viele der Gäste, die den ganzen Sonntag über den Biergarten gut füllten, am historischen Eck einen gestachelten Weizenbock.

Wenn ein Mann 60 Jahre Betriebszugehörigkeit feiern kann, dann hat er entweder den Renteneintritt verschlafen - oder er ist schlicht und einfach nicht dazu gekommen, den Ruhestand anzutreten. Zu Letzteren mag der Hackl Sepp, eines der letzten Bodenwöhrer Originale, gehören. Beim Weissbierfest nach dem Hammerseelauf (Bericht folgt) war Brauereichef Marcus Jacob entsprechend bewegt, als er seinen "zweiten Vater" für das seltene Jubiläum ehrte. "Wenn der Sepp - was eh selten ist - einmal krank ist, dann lässt er sich nicht zuerst nach Hause fahren, sondern in die Brauerei, damit er schauen kann, ob da alles passt", sagte er. Die Honoratioren blieben extra länger beim Fest, um an dieser Ehrung teilzunehmen.

Glückwünsche gab es auch von Bürgermeister Richard Stabl und der Weißbier-Königin Cornelia Fritsch.

Dadurch kamen sie - ebenso wie viele, viele weitere Gäste, die sich von den Leckereien des SV Erzhäuser/Windmais sowie der Pirker Blechmuse bzw. am Vormittag den Jacob Weißbiermusikanten kurzfristig loseisen konnten, in den Genuss eines gestachelten Weizenbocks. Den kredenzte der bereits 1760 verblichene und extra für diesen Tag reaktivierte Braumeister Peter Still, der seinen Neffen, den berühmten Pater Barnabas (beide stammten aus Fischbach) im Schlepptau hatte. Von der Direktion des vormals kurfürstlichen Hüttenwerks waren die "Grusligen Hammerschmiedsgselln" vom Ring der Eisenzeit, dem Bodenwöhrer Festspielverein, ebenfalls vorbei gekommen. Vor 250 Jahren hatten die Eisengießer des damaligen Hüttenwerks einen Teil ihres Lohns in Bier ausbezahlt bekommen - Grund für den Kurfürsten, 1758 am Hammersee eine Brauerei errichten zu lassen....

Los ging es am Sonntagvormittag mit einem Weißwurstessen im Biergarten des Brauereigasthofes Jacob. Das Weißbierfest bot Genüsse, gute Laune und spannende Abwechslung vom üblichen Feier-Zirkus. Nun muss die Brauerei schnell zurück zum Alltag finden - die Vorräte sind seit Sonntag definitiv kleiner geworden.

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

26. Oktober 2021
Nittenau. Am 15. Oktober endete die Campingsaison für TagestouristInnen. Beata Käsz blickt auf ihr erstes Jahr als Campingwartin zurück....
26. Oktober 2021
Nittenau. Schwimmmeister Andreas Hanka zog Bilanz zur Freibadsaison 2021. Von Seiten der Stadtverwaltung nahm Christian Schwandtner Stellung zum Nittenauer Wochenmarkt, der heuer seine Premiere hatte. Auch Zuschussanträge wurden abgehandelt sowie übe...
25. Oktober 2021
Schwandorf. Das Landratsamt meldet: Aus den 37 Fällen, die wir am Freitag, 22. Oktober, gemeldet hatten, wurden bis zum Ende der Schicht noch 48. Am Samstag, 23. Oktober, wurden 38 und am Sonntag sechs neue Infektionen bekannt. Heute am Montag, 25. O...
25. Oktober 2021
Schwandorf/Landkreis. Am Samstagmorgen um 09:30 Uhr meldete die MERO (Mitteleuropäische Rohölleitung) -Leitstelle in Vohburg- ein Leck im Abschnitt B 21 – der sich wiederum im östlichen Landkreis Schwandorf verläuft. Unverzüglich alarmiert die Integr...
25. Oktober 2021
Neunburg. Im Schützenheim bei Nefling fand die Jahreshauptversammlung der Schützengesellschaft Erheiterung statt, zu der 22 Mitglieder erschienen sind. Schützenmeister Michael Baumgärtner erinnerte mit einer Gedenkminute an die verstorbenen Mitgliede...
24. Oktober 2021
Neuenschwand/Bodenwöhr. Irdische Menschen brauchen ein irdisches Zuhause, einen Ort, wo Familien sich zusammenfinden. Auch Jesus hat sein Zelt unter uns aufgeschlagen. Worte von Domdekan Prälat Dr. Josef Ammer aus Regensburg am Kirchweihsonntag, bevo...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

14. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Der Landkreis Amberg-Sulzbach hat seit 1. Oktober einen neuen Kreisfachberater für Gartenkultur und Landespflege. Markus Fuchs aus Ursensollen wurde von Landrat Richard Reisinger, zugleich Kreisvorsitzender der Obst- und Gartenbauver...
11. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Im Landkreis Amberg-Sulzbach wurde der Inzidenzwert von 35 Neuinfektionen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 je 100.000 Einwohner an drei aufeinanderfolgenden Tagen überschritten: Samstag, 9. Oktober 2021 (Inzidenzwert 39,8), Sonntag, 10...
10. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Ab Montag, 11. Oktober sind im Testzentrum auf dem Parkplatz des Gesundheitsamtes Amberg in der Hockermühlstraße keine kostenlosen Jedermann-Testungen mehr möglich. Darüber informiert das Landratsamt Amberg-Sulzbach in einer gemeinsa...
09. November 2020
Amberg-Sulzbach. Es war der 11. November 2000. Beim Seilbahnunglück von Kaprun sterben 155 Menschen, darunter 20 aus dem Landkreis Amberg-Sulzbach, überwiegend aus Vilseck und Hahnbach, aber auch aus Sulzbach-Rosenberg und Rieden. Erstickt oder verbr...
24. Oktober 2020
Amberg-Sulzbach. Der Landkreis Amberg-Sulzbach hat die 7-Tage-Inzidenz von 35 überschritten. Somit tritt § 24 der 7. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (7. BayIfSMV) ab Sonntag, 25. Oktober 2020, 0 Uhr, in Kraft. Es wird eine M...
23. Oktober 2020
Sulzbach-Rosenberg. Im Rahmen eines kleinen Festaktes bei der Polizeiinspektion Sulzbach-Rosenbach führte in dieser Woche Polizeivizepräsident Thomas Schöniger den zukünftigen stellvertretenden Leiter der Dienststelle, Polizeihauptkommissar Alexander...

Ähnliche Artikel

26. November 2018
Kultur
Strahlender Sonnenschein über dem Hammersee und dem Badeplatz im Seewinkl: Knapp 300 Kinder und Betreuer waren aus der ganzen Oberpfalz gekommen, um d...
01. Dezember 2018
Schönsee
Die Höhe des angerichteten Schadens muss noch ermittelt werden. Hinweise erbeten.  
01. Dezember 2018
Thanstein
Mit Zigarettenschachteln begann Männer als Zehnjähriger seine Sammlerleidenschaft. Reklametafeln, Blechdosen, Aschenbecher, Plakate, Brauereiutensilie...
01. Dezember 2018
Bodenwöhr
Reinhard Fuchs und seine Tochter Barbara sind seit zehn Jahren am Ruder des Unternehmens. In dieser Zeit haben sie das Portfolio und das Image von Fis...
01. Dezember 2018
Bodenwöhr
Doch ist es auch den Trainern, hier Markus Zimmer und Norbert Ehbauer, den Vereinen und Eltern zu verdanken, die „euch unterstützt und begleitet, gefo...
01. Dezember 2018
Bodenwöhr
Die Bretter, die die Welt bedeuten, sind heuer nagelneu in Bodenwöhr: Ein fleißiges Team um Albert Krieger, Franz Singerer und Heribert Braun hat eine...

Für Sie ausgewählt

Wohnung, Haus und Garten

26. September 2020
Regensburg. Bereits zum 40. Mal veranstaltete der Kreisverband Regensburg für Gartenkultur und Landespflege (OGV KV) heuer seinen Gestaltungswettbewerb. Dabei konnte die Bewertungskommission bei 34 gemeldeten Gärten 19 Auszeichnungen und 15 Aner...
24. August 2020
So schön sonnige Tage unter freiem Himmel sind – Bewohner von Dachwohnungen leiden im Hochsommer vielfach unter überhitzten Räumen. Auch der Spätsommer und ein goldener Herbst können so manches Obergeschoss gefühlt in einen Backofen verwandeln....
08. August 2021
(djd). Muss alles, was nicht mehr ganz taufrisch aussieht, gleich auf den Müll wandern? Lässt sich zum Beispiel das Lieblingsmöbelstück nicht aufbereiten und neu nutzen? Und ob! Upcycling heißt der Trend, der Möbeln und anderen Einrichtungsgegenständ...