Anzeige
Welcher Beruf passt zu mir? – Orientierungshilfen für Schüler

Welcher Beruf passt zu mir? – Orientierungshilfen für Schüler

2 Minuten Lesezeit (404 Worte)

Für Schulabsolventen aus der gesamten Region organisiert die Wirtschaftsförderung des Landkreises Regensburg auch 2017 wieder die Berufsinformationsmesse am Gymnasium Neutraubling und die „Aktionstage für Ausbildung“. Letztere dieses Mal in Zusammenarbeit mit den Mittelschulen Alteglofsheim, Regenstauf und Wörth a. d. Donau. Ziel der Aktionstage ist die Zusammenführung von Vertretern der Ausbildungsbetriebe, der Innungen usw., mit Schülerinnen und Schülern der Abschlussklassenjahrgänge und deren Eltern. Dazu bieten die Messen eine gute Gelegenheit, sich über Praktikumsplätze für das kommende Schuljahr zu erkundigen.

Los geht’s am Samstag, den 21. Januar 2017, mit der Berufsinformationsmesse im Gymnasium Neutraubling (Gregor-Mendel-Straße 5, 93073 Neutraubling). Schüler der 9. bis 13. Jahrgangsstufe der Gymnasien, der Beruflichen Oberschulen sowie die 9. und 10. Klassen der Wirtschafts- und Realschulen können sich dort von 9 bis 13 Uhr über Karrieremöglichkeiten informieren. An den Ausstellungsständen der über 40 teilnehmenden Firmen, Institutionen und Fachschulen können Fragen gestellt sowie Auskunftsmaterial mitgenommen werden. Weitere Informationen erhalten die Besucher bei Vorträgen in den Klassenräumen sowie in der Schulmensa.

Die Aktionstage für Ausbildung starten am Samstag, 28. Januar 2017, an der Mittelschule Alteglofsheim (Schulstraße 9, 93087 Alteglofsheim). In der Zeit von 9 bis 12.30 Uhr informieren über 50 teilnehmende Firmen, Ausbildungsbetriebe, Fachschulen und Innungen über das Angebot an Ausbildungs- und Praktikumsplätzen. Der zweite Aktionstag findet am Samstag, den 04. Februar 2017 an der Mittelschule Regenstauf (Hauzensteinerstraße 52., 93128 Regenstauf) statt. Auch hier informieren von 9 bis 12.30 Uhr etwa 50 Aussteller über die breite Palette von Berufsmöglichkeiten und geben den Jugendlichen Tipps aus erster Hand. Gastgeber des dritten Aktionstages am Samstag, 11. Februar, ist die Mittelschule Wörth a.d. Donau (Gschwellstraße 10, 93086 Wörth a.d. Donau). Von 9 bis 12 Uhr besteht dort die Möglichkeit, mit Betrieben ins Gespräch zu kommen. 

Als zusätzlichen Service veröffentlicht der Landkreis auf seiner Internetseite über 1000 freie Ausbildungsplätze für 2017 und 2018 in der Region, geordnet nach Ausbildungsberufen und –orten, unter www.landkreis-regensburg.de (Wirtschaft & Energie, Schule & Wirtschaft, Stellenbörse).

Für Rückfragen stehen Maria Politzka, Tel. 0941/4009-373, und German Sperlich, Tel. 0941/4009-593, von der Wirtschaftsförderung des Landkreises zur Verfügung. Gerne auch per Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

Hintergrund:

Die „Aktionstage für Ausbildung“ gibt es seit 2007. Sie werden im zweijährigen Rhythmus an den Mittelschulen des Landkreises Regensburg veranstaltet. 2015 fanden die Aktionstage an den Mittelschulen in Alteglofsheim, Wörth a.d. Donau und Regenstauf statt. 2016 waren die Mittelschulen Neutraubling und Hemau an der Reihe. Die Berufsinformationsmesse findet seit 2009 jedes Jahr am Gymnasium Neutraubling statt. Die Aktionstage werden immer an Samstagen veranstaltet, damit auch möglichst viele Eltern mitkommen können.

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

22. April 2021
Mit 25 Fällen am Mittwoch steigt die Gesamtzahl der Corona-Infektionen auf 7.588. Die Sieben-Tage-Inzidenz, die gestern bei 134,6 lag, sinkt heute nach übereinstimmenden Berechnungen von LGL und RKI auf 126,5. ...
22. April 2021
Nittenau/Städtedreieck. Nach dem Winter stehen gerade jetzt im Frühjahr wieder Arbeiten rund um Haus und Garten an. Und schon beginnt die Suche nach Handwerkern die schnell und unkompliziert die Terrasse oder Mauern reinigen oder Pflegearbeiten im Ga...
21. April 2021
Schwandorf. In Bayern und Tschechien allgegenwärtig, und doch oft übersehen und geringgeschätzt sind die Spuren der Industriegeschichte. Der Frage, wie Industriedenkmäler nach dem Ende ihrer ursprünglichen Funktion mit neuem Leben gefüllt werden könn...
21. April 2021
Maxhütte-Haidhof. In einer Dienstversammlung wählten die aktiven Feuerwehrdienstleistenden der Freiwilligen Feuerwehr Ponholz den Kommandanten und dessen Stellvertreter in der Stadthalle Maxhütte-Haidhof. ...
21. April 2021
Nittenau. Die Stadt Nittenau eröffnet einen Malwettbewerb für Kinder aus der Region. Auf die GewinnerInnen warten zahlreiche Preise. ...
21. April 2021
Mit 50 Fällen am Dienstag steigt die Gesamtzahl der Corona-Infektionen auf 7.563. Die Sieben-Tage-Inzidenz liegt seit dem 7. April konstant unter 200. Sie lag gestern bei 142,0 und ist heute weiter leicht gesunken auf 134,6. Diesen Wert weisen überei...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

19. April 2021
OBERPFALZ. In der Oberpfalz gehören überhöhte und nicht angepasste Geschwindigkeit zu den Hauptursachen für schwere Verkehrsunfälle. Mit einem 24-Stunden-Blitzmarathon soll das Bewusstsein der Verkehrsteilnehmer geschärft werden. ...
15. April 2021
Sulzbach-Rosenberg. Ein aufmerksamer Lokführer hat am Mittwoch, 14.04.2021, gg. 18.45 Uhr im Bereich der Sulzbach-Rosenberger Bahnhofstraße mehrere Kinder gemeldet, die sich im Gleisbereich aufhielten und über die Gleise liefen. ...
09. April 2021
Amberg. In der Stadt Amberg lag der 7-Tage-Inzidenzwert laut Robert Koch-Institut am heutigen Freitag, 9. April 2021, bei 144,5 und damit über der entscheidenden Marke von 100 Coronavirus-Infizierten pro 100.000 Einwohner. ...
08. April 2021
Sulzbach-Rosenberg. Am Dienstagmittag wurde es offiziell. Per Pressemitteilung verkündeten Finanz- und Heimatminister Albert Füracker und sein Kabinettskollege, Kultusminister Michael Piazolo, die Entscheidung, dass am Standort Sulzbach-Rosenberg ein...
25. März 2021
Hirschau. Am Donnerstag Mittag (25.03.2021, 12:50 Uhr) ereignete sich folgenschwerer Unfall, der bei Beachtung der vorfahrtsregelnden Verkehrszeichen nicht passieren hätte dürfen. Auf der B14 aus Richtung Gebenbach und weiter ostwärts unterwegs war e...
23. März 2021
Sulzbach-Rosenberg. Eine der aktuell größten Investitionen des Landkreises geht auf die Zielgerade: An der Walter-Höllerer-Realschule in Sulzbach-Rosenberg begannen im Februar 2019 umfassende Arbeiten zu einer kompletten Generalsanierung des Hauptgeb...

Für Sie ausgewählt