Weltseniorentag –  „Fit und gesund im Alter“

Ensdorf. „Gemeinsam. Gemeinschaft. Gemeinde!“ ist das Programm bei der fünften Senioren-Aktiv-Woche überschrieben, welche das Senioren-Mosaik im Naturpark Hirschwald und die DJK Ensdorf in Kooperation mit der Gemeinde und freien Trägern für ältere Mitbürger aus der Region gestalten. Bürgermeister Markus Dollacker schreibt im Flyer: „Ich wünsche mir, dass Sie etwas für sich entdecken beim Lesen dieser Broschüre. Etwas wagen und es ausprobieren.

 

 

An dem breiten Spektrum werden Sie erkennen, dass eigentlich für jeden etwas dabei ist“. Den Vereinen und Helfern, besonders Frau Barbara Hernes, aber danke er für die Organisation der Senioren-Aktiv-Wochen. Diese beginnen am Sonntag, 07. Oktober, von 11 bis 18 Uhr, beim Tag der Regionen mit der Ehrenamtsbörse. Am Montag, 08. Oktober, ist um 16 Uhr die Möglichkeit zur Besichtigung der Wasserkraftanlage Senft in der Bahnhofstraße, um 18 Uhr lädt die DJK zur Damengymnastik in die Schulturnhalle ein.

Am Dienstag, 09. Oktober, wird ab 8 Uhr Seniorengymnastik durch den Pfarrgemeinderat im Pfarrsaal angeboten, am gleichen Ort lädt ab 14 Uhr die Caritas-Sozialstation zur Schnupperstunde bei der Demenzgruppe „Sonnenstunde“ ein. „Aktiv und Fit 59 plus“ heißt das Gesundheitssportangebot ab 17 Uhr im Gymnastikraum des DJK-Sportheims und ab 18 Uhr wird in der in der Schulturnhalle „Kinder und Großeltern trainieren“ angeboten.

Über die Fallen der Trickbetrüger klärt am Mittwoch, 10. Oktober, ab 10 Uhr Kriminalhauptkommissar Sennfelder im Sitzungssaal des Rathauses auf und am Donnerstag, 11, Oktober, ab 18 Uhr lädt der Heimat- und Kulturverein in die Gaststätte Dietz ein, wo Architektin Martina Dietrich über „Wie wollen wir morgen wohnen“ spricht. Zu einem „Letzte-Hilfe-Kurs“ lädt der VdK-Ortsverein am Freitag, 11. Oktober, ab 17 Uhr ins Bildungshaus des Klosters ein und am Samstag, 13. Oktober, die DJK in ihren Gymnastikraum zu „Entspannungs-Yoga“.

Zu einer Überraschungswanderung kann man mit den Wanderfreunden am Montag, 15. Oktober am Kloster-Torbogen starten, um 10 Uhr heißt es in der Küche oder im Werkraum der Schule „Jung und Alt arbeiten zusammen“ und ab 18 Uhr wird Damengymnastik in der Schulturnhalle angeboten. Am Dienstag, 16. Oktober ist um 8 Uhr Seniorengymnastik, um 14 Uhr „Sonnenstunde“ der Demenzgruppe, um 16.30 Uhr gemeinsames spielerisches Turnen von Großeltern, Eltern und Kinder in der Schulturnhalle und um 17 Uhr „Aktiv und Fit 59 plus“.

Am Mittwoch, 17. Oktober, lädt der Pfarrgemeinderat zum geselligen Nachmittag in den Pfarrsaal ein. Über „Medikamente richtig einnehmen“ spricht Apothekerin Portner am Donnerstag, 18. Oktober, ab 10. 30in der Cafeteria des Klosters, zum Mittagstisch für Senioren (sechs Euro) lädt das Kloster ein.“ Spielenachmittag der Generationen“ heißt es am Freitag, 19. Oktober im DJK-Sportheim. Am Samstag, 20. Oktober, lädt in die Kloster-Cafeteria der Freundeskreis des Klosters ab 15 Uhr ein, um in gemütlichen Runde unter dem Motto „So red ma bei uns dahoam“ an Dialekte und alte Haus- und Hofnamen im Ensdorf zu erinnern.