Wendelin-Verein e. V. spendet Einnahmen aus dem diesjährigen Benefizkonzert

Wendelin-Verein e. V. spendet Einnahmen aus dem diesjährigen Benefizkonzert

1 Minuten Lesezeit (205 Worte)

Bereits zum dritten Mal spendet der Wendelin-Verein den Reinerlös aus einem Benefizkonzert mit Nachwuchsbands für einen guten Zweck. Die vergangenen Jahre hat der Verein bereits Kinder, Jugendliche und behinderte Schwandorfer Bürger mit Spendengeldern bedacht.

Insofern wurde dieses Mal der Überschuss von 500 Euro dem Seniorenbeirat Schwandorf zugedacht. Bei der offiziellen Spendenübergabe im Amtszimmer des Oberbürgermeisters nahmen die erste Vorsitzende des Seniorenbeirates Elisabeth Beer-Klatt und Sabine Brunner als Seniorenbeauftragte der Stadt, den Spendenscheck aus den Händen der beiden Vorsitzenden des Wendelin-Vereins, Michael Gradl und Michael Edenharter, entgegen. Der Seniorenbeirat verwendet einen Teil des Geldes für Ausflüge; der andere Teil wird für die Beschaffung von Gymnastikgeräten für die Seniorengymnastikgruppe ausgegeben.

Nach dem Motto „Schwandorfer für Schwandorf“ ist es dem Wendelin-Verein ganz besonders wichtig, den Reinerlös aus Veranstaltungen für Projekte in der Kreisstadt zu spenden. So konnte der Verein in den vergangenen vier Jahren insgesamt bereits 6.200 Euro sammeln und unterstützte damit unter anderem  die Schwandorfer Lebenshilfe, die Kinderspielstube, den Caritasverband, das Technische Hilfswerk und das Hilfswerk der Stadt. Als nächstes großes Event steht in diesem Jahr wieder das Wendelin-Fest an. Es findet vom 22. bis 24. Juli statt. Die Organisatoren versprechen an drei Tagen ein abwechslungsreiches Programm und hoffen, dass aus den Einnahmen wieder ein Spendenbetrag erwirtschaftet werden kann.


Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Advertorial

16. Januar 2022
Kreis Regensburg
Region
Advertorial
Aufhausen. "Wenn Sie mich fragen, was der Sinn unserer Arbeit hier im Team ist, sag ich Ihnen ganz klar: Der Kunde!" Armin Ebenhöh, Geschäftsführer des Autohauses Weißdorn, hat mit dieser Philosophie viel erreicht: Skoda führt sein Unternehmen als Gr...
Anzeige

Newsletter bestellen

Bitte wählen Sie aus, wie Sie von uns hören möchten:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

We use Mailchimp as our marketing platform. By clicking below to subscribe, you acknowledge that your information will be transferred to Mailchimp for processing. Learn more about Mailchimp's privacy practices here.

Anzeige