Anzeige
Werner Scharl als SPD-Fraktionsvorsitzender verabschiedet

Werner Scharl als SPD-Fraktionsvorsitzender verabschiedet

2 Minuten Lesezeit (369 Worte)

Nach acht Jahren übergibt Werner Scharl die Führung der SPD-Gemeinderatsfraktion in Ensdorf an Gemeinderat Herbert Scharl. „Du hast gute Arbeit gemacht,“ lobte der langjährige Gemeinderat Augustin Berschneider. Werner Scharl habe durch zähes Ringen die breite Mehrheit im Gemeinderat von der Notwendigkeit einer Kinderkrippe in Ensdorf überzeugen können. „Dein Beharrungsvermögen und deine guten Argumente haben letztendlich den Sinneswandel im Gemeinderat bewirkt“. Für seinen achtjährigen engagierten Einsatz dankte Vorsitzender Johann Ram mit einem Präsent Werner Scharl.

„Unser 40-jähriges Jubiläum am 1. Mai war eine hervorragende Teamarbeit,“ betonte weiter Hans Ram bei der Mitgliederversammlung des SPD-Oersvereins im Gasthaus Dietz. Stolz sei er auch darauf, dass alle örtlichen Vereine mit Fahnenabordnungen vom Gedenkgottesdienst zum Festplatz gezogen seien. Zum Unfall bei einer Übungsfahrt der Ensdorfer Jugendfeuerwehr müsse er, da seit 1984 In Deutschland die Pflicht zum Anlegen eines Sicherheitsgurt besteht, die Frage in den Raum stellen „Sollten wir nicht gemeinsam mit den Kommandanten unserer drei Feuerwehren überlegen in welchen Fahrzeugen nicht vorhandene Gurte nachgerüstet werden können?“. Jede Chance müsse nach seiner Meinung genutzt werden, um die Sicherheit unserer Feuerwehrjugend und deren Übungsleiter zu erhöhen. Bereits ein Jahr nach Einführung der Gurtpflicht, führte Ram aus, habe sich die Zahl der Todesopfer im Verkehr bei 30 Millionen Fahrzeugen um 20 Prozent auf etwa 8000 reduzierte. 2015 habe es bei mittlerweile fast 60 Millionen Fahrzeugen 3500 Verkehrstote gegeben „und auch das waren immer noch viel zu viele“.

Über die Möglichkeiten des Kommunalen Verkehrswegebaus sprach anschließend Neukirchens Bürgermeister Vorsitzender der SPD-Kreistagsfraktion Winfried Franz und stellte Programme der Dorferneuerung vor. Auf die Frage von Fraktionsvorsitzender Herbert Scharl, mit welchem Fördertopf in Ensdorf der Gehweg zum Sportheim endlich Wirklichkeit werden könnte, zeigte Winfried Franz die Wege  auf, die in anderen Teilen des Landkreises beschritten wurden, um Gemeindeverbindungsstraßen erneuern zu können. Dabei verwies er besonders auf das Konzept der AOVE, welche ein interkommunales ländliches Kernwegenetz erstellen lässt. Dieses Wegenetz solle diejenigen Strecken in einer Gemeinde beziehungsweise im Projektraum erfassen, die künftig den meist überbetrieblichen und überörtlichen land- und fortwirtschaftlichen Lastverkehr aufnähmen und zu diesem Zweck ausgebaut werden müssen. Als Delegierter zur Bundeswahlkreiskonferenz wurde anschließend Hans Ram, zum Ersatzdelegierten Herbert Scharl gewählt. Anschließend gingen die meisten Versammlungsteilnehmer zum Johannisfeuer der Pfadfinder, sahen dort auch  auf großer Leinwand das EM-Spiel Deutschland gegen Italien.

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

07. Mai 2021
Mit 27 Fällen am Donnerstag steigt die Gesamtzahl der Corona-Infektionen auf 7.958. Die Sieben-Tage-Inzidenz, die gestern bei 102,8 lag, sinkt nach übereinstimmenden Angaben von Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) und Robert-Koc...
07. Mai 2021
Das geplante Baugebiet in Taxöldern und die beantragte Freiflächen-Photovoltaik bei Neuenschwand haben die kommunale Planungshoheit der Gemeinde Bodenwöhr zuletzt in den öffentlichen Fokus gerückt. Mit diesen und weiteren Aspekten der aktuellen Gemei...
07. Mai 2021
Schwandorf. Polizeihauptkommissar Stefan Amann ist seit 1. Mai 2021 der neue stellvertretende Leiter der Polizeiinspektion Schwandorf. Er folgt damit Polizeihauptkommissar Franz-Xaver Michl, der vorübergehend zum Polizeipräsidium Oberpfalz wechselte....
07. Mai 2021

Nittenau. Der Elternbeirat und das Team des Johanniter-Waldkindergartens in Stefling haben ein Tipi aufgestellt.

07. Mai 2021
Schwandorf. Am Mittwoch, 12. Mai, geht es los: Das Online-Festival „Woche der Nachbarn" wird auf der Plattform nachbarn-sousede.bbkult.net eröffnet. Bis zum 15. Mai freuen sich über 100 zweisprachige Programmpunkte in der virtuellen Kulisse der Kultu...
07. Mai 2021
Schwandorf. Gelungener Start der ersten digitalen Bildungsmesse für den Landkreis Schwandorf. Mit Stand zum Donnerstagvormittag gab es mehr als 30.000 Seitenaufrufe und rund 16.500 Klicks auf Messestände. Bis zum Sonntag, 09. Mai, haben Interessierte...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

30. April 2021
Amberg/Amberg-Sulzbach. Das Bayerische Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit stuft die Infektionsgefahr für Wild- und Hausgeflügel in der aktuellen Risikobewertung als gering ein. ...
29. April 2021

Amberg-Sulzbach. Die Versorgung der Schulen und Kindertageseinrichtungen mit Selbsttests ist weiter in vollem Gange.

27. April 2021
Amberg-Sulzbach. Was gilt kommende Woche für den Schulbetrieb und sind Tagesbetreuungsangebote für Kinder, Jugendliche und junge Volljährige möglich? Diese Einschätzung wurde in den vergangenen Wochen immer freitags vom Landratsamt Amberg-Sulzbach an...
19. April 2021
OBERPFALZ. In der Oberpfalz gehören überhöhte und nicht angepasste Geschwindigkeit zu den Hauptursachen für schwere Verkehrsunfälle. Mit einem 24-Stunden-Blitzmarathon soll das Bewusstsein der Verkehrsteilnehmer geschärft werden. ...
15. April 2021
Sulzbach-Rosenberg. Ein aufmerksamer Lokführer hat am Mittwoch, 14.04.2021, gg. 18.45 Uhr im Bereich der Sulzbach-Rosenberger Bahnhofstraße mehrere Kinder gemeldet, die sich im Gleisbereich aufhielten und über die Gleise liefen. ...
09. April 2021
Amberg. In der Stadt Amberg lag der 7-Tage-Inzidenzwert laut Robert Koch-Institut am heutigen Freitag, 9. April 2021, bei 144,5 und damit über der entscheidenden Marke von 100 Coronavirus-Infizierten pro 100.000 Einwohner. ...

Ähnliche Artikel

25. November 2018
Meinung
  Auch zwei Jahre nach dem Verlust des Bürgermeisteramtes fällt es der SPD Burglengenfeld schwer sich neu zu sortieren und mit ihrer neuen Rolle zu id...
28. November 2018
Wald
Konrad Eichinger wird den Ortsverein als Delegierter vertreten, als Ersatzdelegierte wurde Brigitte Jirikovsky gewählt. Die wahlkampffreie Zeit sei ba...
01. Dezember 2018
Burglengenfeld
Die Zusammenarbeit mit den Sozialdemokraten nahm bei der Klausurtagung breiten Raum ein. "Dabei wurde klar: Eine erfolgreiche und zukunftsweisende Kom...
01. Dezember 2018
Wackersdorf
Die erst vor fünf Jahren sanierte Schwandorfer Straße muss aufgefräst und neu geteert werden. Dies teilte Bürgermeister Thomas Falter mit. Die Fahrbah...
01. Dezember 2018
Burglengenfeld
Zur Feier des 70-jährigen Jubiläums lud der SPD-Ortsverein nun in die Stadthalle ein, um gemeinsam mit Vertretern aus Politik, Kultur und Ge...
01. Dezember 2018
Kreis Schwandorf
Die Kreisvorsitzende erinnerte an die sozialdemokratischen Errungenschaften der letzten Jahrzehnte und zeigte sich überzeugt: „Ohne die SPD...

Für Sie ausgewählt