Wespennest löst Feuerwehreinsatz aus

Am Donnerstag, gegen 18:00 Uhr, ging bei der Integrierten Leitstelle die Mitteilung ein, dass aus einem Keller eines Anwesens, an der Katharinenfriedhofstraße in Amberg Rauch austritt.

Die Feuerwehr rückte mit entsprechender Mannstärke an, um einen möglichen Brand rasch unter Kontrolle zu bringen. Es stellte sich aber schnell heraus, dass der Rauch einer Pelletheizung, die angesprungen war, nicht abziehen konnte. Grund hierfür war ein Wespennest im Kamin, das den Rauch in den Keller zurückdrückte. Schaden entstand nach erster Begutachtung nicht. Der Kaminkehrer wurde verständigt, um das Nest aus dem Rauchabzug zu entfernen.