Anzeige
WFV weiter unter bewährter Führung

WFV weiter unter bewährter Führung

2 Minuten Lesezeit (419 Worte)

Die Vorstandschaft des Wirtschaftsfördervereins(WFV) wurde komplett wiedergewählt.

Wald. Am Dienstagabend hatte der Wirtschaftsförderverein der Gemeinde Wald zur Mitgliederversammlung mit Neuwahlen in den Kirchenwirt Wald eingeladen. Vorstand Josef Keller begrüßte die anwesenden Mitglieder, darunter auch Bürgermeister Hugo Bauer.

Anzeige
Ernst Malerfachbetrieb

 

 

Für die Anwesenden gab es ein indisches Büffet. Der Vorstand sprach die Mitgliederentwicklung an: Es gab zwei Neuaufnahmen und fünf Abgänge, insgesamt zählt der Verein momentan 105 Mitglieder.

Im vergangen Vereinsjahr war der Wirtschaftsförderverein sehr aktiv. Es wurden drei verkaufsoffene Sonntage organisiert, außerdem wurden drei Firmen und Eröffnungen des Monats proklamiert und die innerörtliche Beschilderung in Roßbach erweitert. Im August gab es einen Ausflug zu den Luisenburg-Festspielen und ein Tag der offenen Tür im Senioren- und Gesundheitszentrum wurde veranstaltet, aus dessen Erlös ein Defibrillator mit Standort im Seniorenheim angeschafft wurde.

Außerdem bot der Verein verschiedene Schulungen und Vorträge an und zum ersten Mal beteiligte sich der WFV am Ferienprogramm der Gemeinde Wald, 15 Kinder bauten in der Schreinerei Bauer Mehrzweckkisten.

Auch das BüMo-Team war im letzten Vereinsjahr aktiv und vor kurzem konnte die Eröffnung der Ausstellung der Bücherl Modelle bei den Barmherzigen Brüdern in Reichenbach gefeiert werden.

Im Anschluss stellten sich die Neumitglieder Markus Gietl von Holzkunst Gietl und Mohan Singh vom Kirchenwirt der Versammlung vor. Schatzmeister Stefan Stuber konnte in seinem Kassenbericht eine positive Bilanz ziehen und die Kassenprüfer Werner Heise und Jens Kranefeld bestätigten ihm eine einwandfreie Kassenführung. Nach der Entlastung der gesamten Vorstandschaft, fanden unter der Leitung von Bürgermeister Hugo Bauer die Neuwahlen statt. Die komplette Vorstandschaft wurde für die nächsten zwei Jahre wiedergewählt.

Vorstand Keller gab dann noch einen Ausblick auf das kommende Vereinsjahr. Im August sei ein Ausflug zu den Burgfestspielen in Neunburg vorm Wald geplant, ebenso wie Exkursionen. Es werde im Herbst und im Frühjahr wieder verkaufsoffene Sonntage geben und man wolle die Homepage www.wfv-wald.de überarbeiten.

Bild: Marianne Ferstl und Gottfried Heuschmann überreichten Josef Keller im Namen der Vorstandschaft ein Geschenk.

Für das diesjährige Ferienprogramm wolle man ein Bewegungsangebot mit Wandern und Bewegungsparcours am 29. August anbieten.

Bürgermeister Hugo Bauer dankte in seinem Grußwort der neuen und alten Vorstandschaft für ihr Engagement. Der WFV habe im letzten Jahr viel geleistet, er unterstütze seine Mitglieder und sorge mit dem Defibrillator für die Sicherheit der Bürger. Außerdem sprach er noch die Themen ILE, Baugebiet Roßbach und barrierefreies Wohnen an.

Info: Die gewählte Vorstandschaft

  1. 1. Vorstand: Josef Keller

stellvertretende Vorsitzende: Marianne Ferstl

Schatzmeister: Stefan Stuber

Schriftführer: Volker Ferstl

Beisitzer: Gottfried Heuschmann, Sandro Kaiser, Horst Kerscher, Franz Soller und Margit Steinbauer

Rechnungsprüfer: Werner Heise und Jens Kranefeld

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

16. April 2021
Mit 36 Fällen am Donnerstag steigt die Gesamtzahl der Corona-Infektionen auf 7.416. Das entspricht heute exakt fünf Prozent der Landkreisbevölkerung. Damit wurde bei jedem 20. Landkreisbewohner eine Infektion nachgewiesen. Dass die Dunkelziffer um ei...
16. April 2021
„Mit ihr wird ein Stück Bodenwöhr zu Grabe getragen." Treffender konnte es Pfarrer Johann Trescher bei der Trauerfeier am Donnerstagnachmittag in der Pfarrkirche St. Barbara es nicht formulieren, als er die wichtigsten Stationen von Inge Jacob beschr...
16. April 2021
Das Landratsamt Schwandorf führt aufgrund der Corona-Pandemie gemeinsam mit dem Freilandmuseum Oberpfalz in Neusath-Perschen sowie den Wasserwirtschaftsämtern Regensburg und Weiden die Weltwasserwoche für alle Viertklässler im Regierungsbezirk aufgru...
16. April 2021
16. April 2021
Maxhütte-Haidhof. Im Mai 2020 hat Rudolf Seidl den Platz im Rathaus von Dr. Susanne Plank übernommen. Jetzt überreichte er seiner Vorgängerin die Urkunde, mit der ihr der Ehrentitel als „Altbürgermeister" verliehen wurde. Bereits im letzten Jahr...
15. April 2021
Mit 55 Fällen am Mittwoch steigt die Gesamtzahl der Corona-Infektionen auf 7.380. Die Sieben-Tage-Inzidenz, die gestern bei 197,5 lag, sank auf 167,7. Diesen Wert geben heute sowohl das LGL als auch das RKI an. ...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

15. April 2021
Sulzbach-Rosenberg. Ein aufmerksamer Lokführer hat am Mittwoch, 14.04.2021, gg. 18.45 Uhr im Bereich der Sulzbach-Rosenberger Bahnhofstraße mehrere Kinder gemeldet, die sich im Gleisbereich aufhielten und über die Gleise liefen. ...
09. April 2021
Amberg. In der Stadt Amberg lag der 7-Tage-Inzidenzwert laut Robert Koch-Institut am heutigen Freitag, 9. April 2021, bei 144,5 und damit über der entscheidenden Marke von 100 Coronavirus-Infizierten pro 100.000 Einwohner. ...
08. April 2021
Sulzbach-Rosenberg. Am Dienstagmittag wurde es offiziell. Per Pressemitteilung verkündeten Finanz- und Heimatminister Albert Füracker und sein Kabinettskollege, Kultusminister Michael Piazolo, die Entscheidung, dass am Standort Sulzbach-Rosenberg ein...
25. März 2021
Hirschau. Am Donnerstag Mittag (25.03.2021, 12:50 Uhr) ereignete sich folgenschwerer Unfall, der bei Beachtung der vorfahrtsregelnden Verkehrszeichen nicht passieren hätte dürfen. Auf der B14 aus Richtung Gebenbach und weiter ostwärts unterwegs war e...
23. März 2021
Sulzbach-Rosenberg. Eine der aktuell größten Investitionen des Landkreises geht auf die Zielgerade: An der Walter-Höllerer-Realschule in Sulzbach-Rosenberg begannen im Februar 2019 umfassende Arbeiten zu einer kompletten Generalsanierung des Hauptgeb...
19. März 2021
Amberg-Sulzbach. Nach dem Totalausfall im vergangenen Jahr für die Strecke Ehenfeld-Neukirchen sieht es momentan auch schlecht aus für 2021: Der 36. Landkreislauf in Ambrg-Sulzbach am 8. Mai mit Startort Ehenfeld und Ziel in Traßlberg finde...

Für Sie ausgewählt