9BDCCB61-372B-46E2-A89B-7FCD6C26AA11

Nabburg. Am Donnerstagabend gegen 19 Uhr kam ein 39-jähriger Mann aus Stulln mit seinem Auto zur Polizeiinspektion Nabburg, um einen Wildunfall zu melden, welcher sich wenige Minuten zuvor im Bereich Wölsendorf ereignet hatte.


Bei der Inaugenscheinnahme seines Pkws und der weiteren Unfallaufnahme stellten die Beamten Alkoholgeruch bei dem Mann fest. Ein Test ergab einen Wert von 0,58 Promille.

Der Mann musste seinen Pkw bei der Polizei stehen lassen. Zudem wurde ein Bußgeldverfahren gegen ihn eingeleitet. Ihn erwartet ein vierwöchiges Fahrverbot sowie ein Bußgeld von mindestens 500 Euro.